Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes: In zwei Stunden durchspielbar? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
20.03.2014
12.2014
20.03.2014
20.03.2014
20.03.2014
Vorschau: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
76
Test: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
75
Test: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
76
Test: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
75

Leserwertung: 70% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes: In zwei Stunden durchspielbar?

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Nach einer kleinen Pause wird Snake Mitte März sein Comeback feiern. Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes wird von Hideo Kojima als Prolog für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain beschrieben.

Allzu viel Spielzeit sollte man dann auch nicht erwarten, wenn man den Kollegen von der Game Informer glauben darf. Die beschäftigen sich nämlich in einer ausführlichen Coverstory mit den beiden kommenden Teilen und berichten in der Printausgabe laut Kotaku: Die Hauptstory von MGS 5: Ground Zeroes - ohne Nebenmissionen - habe man "in weniger als zwei Stunden" durchgespielt.

Das Spiel soll Fans schon mal einstimmen und etwas vorbereiten auf konzeptuelle Änderungen wie die große offene Spielwelt samtTag/Nacht-Zyklus, die es dann in MGS 5: The Phantom Pain geben soll.

Die Downloadfassung von MGS 5: Ground Zeroes soll 19,99 Euro (PS3 & Xbox 360) bzw. 29,99 Euro (PS4 & Xbox One) kosten - die jeweiligen Retailfassungen kosten nochmal 10 Euro mehr.

Letztes aktuelles Video: Night


Kommentare

Temeter  schrieb am
maho76 hat geschrieben:
Ach das klappt doch nicht mehr, inzwischen wissen alle das die PS4 wesentlich mehr power hat und dabei 100? günstiger ist.
ach, wissen das alle? ich lese hier immer nur von schwankenden frameraten und ruckeln bei ps4 und zwar weniger, dafür konstanteren fps bei der one. aber na gut, wenn du das sagst... ;)
Wie sich bei wissenschaftlichen Untersuchungen und waghalsigen Selbstversuchen herausstellte, ist es einfacher, gelockte 30fps zu erreichen, als mit 55fps dem 60fps-lock hinterherzujagen :Blauesauge:
maho76 schrieb am
Ach das klappt doch nicht mehr, inzwischen wissen alle das die PS4 wesentlich mehr power hat und dabei 100? günstiger ist.
ach, wissen das alle? ich lese hier immer nur von schwankenden frameraten und ruckeln bei ps4 und zwar weniger, dafür konstanteren fps bei der one. aber na gut, wenn du das sagst... ;)
schrieb am

Facebook

Google+