Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen bei Square Enix - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
14.02.2014
10.12.2015
14.02.2014
Test: Lightning Returns: Final Fantasy 13
60

“Ernüchternder Abschluss des wohl schwächsten Kapitels der altehrwürdigen Rollenspielsaga.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Lightning Returns: Final Fantasy 13
60

“Ernüchternder Abschluss des wohl schwächsten Kapitels der altehrwürdigen Rollenspielsaga.”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lightning Returns: Final Fantasy 13 - Hinter den Kulissen, Teil 1

Lightning Returns: Final Fantasy 13 (Rollenspiel) von Square Enix
Lightning Returns: Final Fantasy 13 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Mit diesem Video gewährt Square Enix einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von Lightning Returns: Final Fantasy 13. Der erste Teil der dreiteiligen Reihe "Inside Square" bietet Einblicke in die Arbeit des "First Production Departments", Interviews mit den Beteiligten und Details zum Spiel.

Letztes aktuelles Video: Inside Square Teil 1



Lightning Returns: Final Fantasy 13 erscheint am 14. Februar 2014 für Xbox 360 und PlayStation 3.
Quelle: Square Enix

Kommentare

ICHI- schrieb am
Ich wäre für ein Final Fantasy 6 Remake , Kefka in 3D ? Genial.
Außerdem kennen diesen Teil traurigerweise die wenigsten. Im PSN Store ist sogar FF5 vor
FF6 was downloads angeht lol
TMC schrieb am
Newo hat geschrieben:Die einfach ein Grafikupdate von 7 bri gen können, aber nein Lightni g ist soooo toll...

Ich weiß das viele sich das einreden, so nach dem Motto "früher war alles besser", aber die Story von 7 war rückblickend wirklich nicht so pralle, da würde auch ein Grafikupdate nix reißen. Dann schon eher eine Neuauflage von "Xenogears", wo die Story neben überraschenden Wendungen zum Rundumschlag über Religionen, Diktaturen und Rassismus ausgeholt hatte.
Newo schrieb am
FFXV ist meine letzte Hoffnung für die Reihe, weil da das Studio von KH dranhängt. 13 ist echt peinlich, wie man den Öeute. Diesen Mist schmackhaft machen will. Musste beim ersten nach etwa 4h abbrechen, weils so eingönig und langseilig war. Lightning hatte in 13 Potenzial. Nach 13 haben sies mit dem Fokus auf sie übertrieben...für das Geld hätten Die einfach ein Grafikupdate von 7 bri gen können, aber nein Lightni g ist soooo toll...
ICHI- schrieb am
Der erste Gedanke der mir zu Lightning einfällt ist "verschwendetes Potential".
Ich hab mich nur so durch FF13 gequält aber nie hat man irgendwelche besonderen
Momente erlebt. Lightning ist als Charakter komplet austauschbar.
Hat zwar ein gutes Design aber leider ist Grafik hier auch schon alles gewesen , es wurde
zuviel Wert auch Technik gelegt.
Mal zum Vergleich Final Fantasy IV als Golbez seinen ersten Auftritt hat in zusammenspiel
mit einem überragendem Soundtrack. Oder als Cloud seine wahre Identität in FF VII
wiedererlangt. Man könnte hunderte Highlights aus den alten Teilen aufzählen.
Final Fantasy 13 ist einfach schlecht , Punkt.
proband15 schrieb am
Die XIIIer Reihe macht auf mich mittlerweile den Eindruck einer Fallstudie...
a la "Hoppla FF XIII fanden die Fans voll beschissen, warum nur? Lightning ist doch so toll!"
"Keine Ahnung lass uns noch zwei Teile machen und ein paar Sachen ändern und schauen obs besser ankommt!".
Ich könnte auch wetten dass sie mit dem neuesten austesten wollen ob ein "Action-orientiertes Kampfsystem" für den 15er funktionieren wird. Seit Sakaguchi weg ist, läuft nix mehr bei FF. Der Mann war wirklich wichtig für die Reihe...wer Lost Odyssey gespielt hat weiß was ich meine.
schrieb am

Facebook

Google+