Dragon Age: Inquisition: Releasetermin & neue Bewegtbilder aus dem Rollenspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
59

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age: Inquisition: Releasetermin & neue Bewegtbilder aus dem Rollenspiel

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat ein neues Video zu Dragon Age: Inquisition ins Netz gepackt. Der Beschreibung "Gameplay-Trailer" wird das Material nicht ganz gerecht - "In-Engine" wäre wohl treffender.

Letztes aktuelles Video: Gameplay-Trailer

Im Gespräch mit Kotaku beschwört BioWares Mike Laidlaw einmal mehr, dass man sich mit dem dritten Teil wieder am ersten orientieren möchte und sich das Feedback der Fans zu Herzen genommen habe. Kämpfer sollen wieder taktischer und etwas weniger action-lastig sein, auch gebe es eine große Spielwelt, die ihrer Erkundung harrt.

Über Zusatzinhalte heißt es: Man wolle abwarten und sich anschauen, was wie ankommt - und dann darauf reagieren. Laidlaw merkt aber an, dass man keine weiteren Party-Gefährten per DLC darbieten wird. Diese seien so integral, dass sie alle im Hauptspiel sein sollen.

Am Ende des Trailers wird übrigens auch erstmals ein konkreter Releasetermin benannt: Dragon Age: Inquisition wird demnach am 7. Oktober (in Europa vermutlich: 9. oder 10. Oktober) auf PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 erscheinen.

Update: Mittlerweile hat sich auch EA Deutschland zu Wort gemeldet - hierzulande wird das Rollenspiel am 9. Oktober in den Handel kommen.

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)


Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
Aber von Letzeren, also den unnötigen Romanzen inkl. völlig peinlichen Sex-Szenen werden wir wohl in keinem Bioware-Spiel mehr verschont bleiben. Es würde mich nicht mal wundern, wenn selbst in C&C: Generals 2 sowas vorkommt - ohne Witz.
Ich finde Sex Szenen fast immer sehr peinlich und aufgesetzt, sehr schlimm wars in den 80ern wo quasi jeder Film, auch Actionfilme wie Highlander unbedingt eine langgezogene Sexszene hatten, voller Schmacht und möglichst gefühlvoll aber wild. Zieht sich leider bis in die heutigen Filme, aber seltener, das vielleicht auch an solchen Figuren wie Shia La Beouf liegt, denen man selbst sowas schon nicht mehr abnimmt im Gegensatz zu Mickey Rourke oder halt Christopher Lambert damals.
Wenn ich Sex sehen will, schaue ich mir einen Porno an, wann verstehen das die Firmen endlich. Porno ist viel ehrlicher und authentischer. Wenn natürlich auch da mit sportlichen Höchstleistungen geprotzt wird.
In DA 1 und ME 1 waren die Sexszenen höchstgeradig peinlich, die mit Isabella in Teil 2 hatte noch was spontanes und lustiges, wurde soweit ich mich erinnere auch sehr früh ausgeblendet, deshalb schon leichte Besserung meiner Meinung nach. Merril war aber glaube ich auch zum Fremdschämen, hab das jedenfalls schon verdrängt, und das ist nie ein gutes Zeichen.^^
Auf die in ME 1 mit der Gedichterezitiererin hätte ich lieber verzichtet im nachhinein. Vorgespräch und Nachbesprechung waren alles andere als angenehm.
In ME 2 habe ich noch keine Sexszene erlebt. Ich hab mal mit Jack angebandelt, das war bisher das beste in der Richtung Romantik was ich erlebt habe in CRPG. Ein auf- und ab der Gefühle.
Miranda so sexy sie auch ist, so hohl ist sie auch. Wieder mal oberpeinlich, O-Ton meines Chars: "Du willst es doch auch." Extra um diesen Satz nicht zu hören habe ich nochmal neu geladen und ne andere Antwort gewählt die nicht ganz so dümmlich...
Knarfe1000 schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Ja ich habe die nochmal nachgesichtet, ich bin schnell sehr gereizt gerade bei dem Thema, ich muss einfach mal lernen etwas mehr Toleranz gegenüber anderen Meinungen zu üben, auch wenn sie sehr pauschal und grob geschrieben sind.
Deine Posts waren jetzt noch nicht mal besonders auffällig. Ich habe einfach nur die erste Seite gesehen, den alten Sack seinen Post, dann rot gesehen, dann was geschrieben und dann war der nächste kritische Post deiner. Ich meine er war jetzt auch nicht ausserordentlicher Freundlichkeit gegenüber DA 2 oder Bioware geprägt, aber auch nicht sooo schlimm, dass du so eine Reaktion verdient hättest.
Alles klar :winkhi:
AtzenMiro schrieb am
Naja, das Blut ist dafür da, weil das Spiel so erwachsen sein soll. So wurde es doch, zumindest noch der erste Teil, beworben: als ein Rollenspiel für Erwachsene. Dazu die aufgezwungenen Romanzen, die, egal wie man sie führt, immer zu mindestens eine lächerliche Sex-Szene führt, die nicht hätte prüder sein können, nur damit man Sex und Romanze untergebracht hat. Das ist mir aber nun nicht nur explizit bei den DA-Teilen etwas sauer aufgestoßen, sondern auch schon bei den ME-Teilen. Bioware hat da irgendwie kein Händchen für.
Aber um auch mal DA2 zur Seite zu springen: rein spielerisch fand ich DA2 auch besser als DA1. Die Kämpfe in DA1 waren einfach nur Krämpfe. Selbst kleinste und unbedeutenste Mob-Gruppen haben alles abverlangt, bis man die passenden NPCs in der Partie hatte und jeder Kampf lächerlich einfach wurde, sich aber dennoch in die Länge gezogen hat wie ein alter Gummi. Da war DA2 mit seinem eher action-orientierten Kampfsystem wesentlich flotter und weniger nervig. Taktisch nahmen sich beide unterm Strich auch gar nicht soviel, was aber eher dem sehr überschaubaren Regelwerk geschuldet ist (kaum Spells/Skills/Traits und Mechaniken).
Erzählerisch haben mich beide Spiele nicht wirklich überzeugen können, typischer Bioware-Kitsch. Aber wer ein Bioware-Spiel sich kauft, der sollte dann auch entsprechend sowas erwarten. Vielleicht sollte man auch überdenken mit was für Erwartungen man an solche Spiele rangeht.
Das Einzige, was mich an DA2 wirklich gestört hat und das massivst waren die doch immer gleich aussehenden Katakomben/Dungeons, nur dass man halt in einem anderen Level statt links den Weg rechts einschlagen musste -wooooow. Das hat das ganze Spiel extrem runtergezogen. Und die unnötigen Romanzen.
Wenn man schon den Spieler die Auswahl geben möchte, dann sollte es auch machbar sein, dass man den ganzen Kram aus dem Weg gehen kann und nicht irgendwie darauf hinausläuft, dass ich so oder so mit irgendwem eine Romanze eingehe.
FuerstderSchatten schrieb am
TheLaughingMan hat geschrieben:
Sevulon hat geschrieben:Dafür hat man nen Zauberer im Team ;)
TheLaughingMan hat geschrieben:Ich fand das immer lächerlich wenn man gegen dunkle Brut gekämpft hat. Erst soll deren Blut giftig wie Hölle sein und dann sind die Partymitglieder von oben bis unten damit eingeschmiert und keine Sau kümmert das. :?
Es ist giftig, wenn man es unverdünnt trinkt. Siehe auch das Aufnahmeritual der grauen Wächter. Damit beschmiert zu sein schadet wohl aber nicht und auch ansonsten kann es jetzt wohl nicht sooo gefährlich sein, ansonsten hätte man längst ganz andere Probleme, weil das Blut ja auch in den Ackerboden einzieht bzw. durch den Boden ins Trinkwasser sickert, etc.
Ich finde es schwer zu glauben niemand jemals einen Tropfen davon in den Mund bekommen hat wen regelmäßig das ganze Gesicht damit beschmiert ist. und das man keinen Schaden davon bekommen soll wenn es mit der Haut in Kontakt kommt. oder was in die Augen geht. Aber das ist wohl Game Logik.
Die Logiklücken stören mich jetzt echt nicht, daran, einfach nur die Optik ist scheiße, wer kommt auf solche Ideen, dass das kewl sein könnte?
FuerstderSchatten schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben: Aber vielleicht bist du auch relativ unverschuldet in mein Visier geraten, ich habe gerade noch mal nachgeschaut, ich war wohl schon so gereizt wegen dem alten Sack, dass du weil du auch leicht oberflächliche Dinge gesagt hast direkt mit angegriffen wurdest.
Gut, wenn es eine Art Verwechslung war, will ich nichts gesagt haben. Dennoch solltest du auf deinen Ton achten.
Ja ich habe die nochmal nachgesichtet, ich bin schnell sehr gereizt gerade bei dem Thema, ich muss einfach mal lernen etwas mehr Toleranz gegenüber anderen Meinungen zu üben, auch wenn sie sehr pauschal und grob geschrieben sind.
Deine Posts waren jetzt noch nicht mal besonders auffällig. Ich habe einfach nur die erste Seite gesehen, den alten Sack seinen Post, dann rot gesehen, dann was geschrieben und dann war der nächste kritische Post deiner. Ich meine er war jetzt auch nicht ausserordentlicher Freundlichkeit gegenüber DA 2 oder Bioware geprägt, aber auch nicht sooo schlimm, dass du so eine Reaktion verdient hättest.
schrieb am

Facebook

Google+