Dragon Age: Inquisition: Video der E3-Präsentation (Teil 2): Kampfsystem, Dialoge und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
59

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age: Inquisition - Video der E3-Präsentation (Teil 2)

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In dem zweiten Teil der E3-Präsentation von Dragon Age: Inquisition demonstriert Mike Laidlaw (Creative Director) sowohl das direkte als auch das taktische (pausierbare) Kampfsystem und spricht über Entscheidungen, die in dem Rollenspiel getroffen werden müssen.

Letztes aktuelles Video: E3 Demo - Teil 2 Redcliffe Castle


Dragon Age: Inquisition (zur Vorschau) soll am 9. Oktober für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen.

Kommentare

KONNAITN schrieb am
Ich finde es ein wenig blöd und unnötig, dass Laidlaw bei jedem Video "Bioware's award winning storytelling" erwähnt. Das sagt in einer Branche, die mit Awards nur so um sich wirft, doch wirklich gar nichts aus.
FuerstderSchatten schrieb am
Blood-Beryl hat geschrieben:
@FdS
Wie gesagt, Gefährtenquests und Aufgaben wie das Weisenhaus haben mich die (in der Tat überwiegenden) Kantor-Quests verschmerzen lassen.
Zur Cousland-Mutter habe ich dir bereits gesagt, dass sie für mich als erzählerische Teilbedingung zugunsten der Rachestory mit Howe funktioniert hat.
Sicherlich keine spitzenmäßige Darstellung einer Mutter, aber im Gegensatz zum DA2-Pendant hatte sie einen Zweck, der aufgegangen ist.
Beim Bruder stimme ich dir zu. Den hätte man auch leicht weg lassen können.
Das Waisenhaus, das Baby, der Priester, das Buch, Diebereien in Denerim ja das sind mehr oder weniger die Quests im Spiel. Ok besser als nichts immerhin. Wobei das Waisenhaus, wie nen billiger Abklatsch vom Hotel aus Vampire 2 wirkt.
Ich kann das nachvollziehen, dass das für dich funktioniert mit der Mutter in DA 1, macht es für mich auch. Aber du solltest doch zumindestens in Erwägung das andere oder vielleicht auch nur ich auch durchaus mit der Familiengeschichte in Teil 2 mitfiebern können und das wie gesagt sogar besser als in Teil 1 oder auch in NWN 2. Das könnte zwar nur eine Geschmacksverirrung sein, aber dafür kann ich ja dann auch nichts. Und es gibt immer ein paar andere die ebenfalls so denken. Ist doch schön, wenn Leute ihren Spaß daran haben.
Ich will dir um Gottes Willen nicht deine Meinung in Frage stellen, dass dir Teil 1 besser gefällt, es ist meiner Meinung nach sowieso ein gutes Game, also warum nicht. Es wird natürlich aber immer auch einige geben, die halten DA 1 für Murks oder beide oder alle Bioware Games usw..
GrimoireWeiss schrieb am
Hab die Demo zwar nicht gespielt aber nein
SpoilerShow
die stirbt später.
Nerevar³ schrieb am
ISt der DA II anfang 1zu1 der aus der Demo ? Da verreckt ja die Mutter nach ca 3min dunkler Brut schnetzeln. Bei DA:O gabs eine kleine einführung bei der Cousland Origin und das ganze diente zumindest dazu, dass ich das Familienschwert aufgehoben habe, um den Penner von howe zu killen ^^.
Dass mit der Tod der Mutter da auch nicht wirklich nahe ging, sei dahingestellt, aber das geht allen Charakteren so, die nach ca 10min Ingame ins Gras beißen müssen.
GrimoireWeiss schrieb am
Hey da steht Ea auf dem Ettiket, wie soll daraus noch was brauchbares werden?
schrieb am

Facebook

Google+