Dragon Age: Inquisition: Video stellt das Kampfsystem vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54

“Auf den "alten" Konsolen verliert Dragon Age merklich an Reiz, weil die Landschaft, Figuren & Co grafisch deutlich abfallen. ”

Test: Dragon Age: Inquisition
59

“Mehr Spielplatz als Spielwelt: BioWare öffnet einen riesigen Erlebnispark zum Sammeln und Freischalten. Das Erlebnis ist hinsichtlich Story, Figurenverhalten, Quests, Erkundungsreize und Minispiele ernüchternd.”

Test: Dragon Age: Inquisition
54

“Auf den "alten" Konsolen verliert Dragon Age merklich an Reiz, weil die Landschaft, Figuren & Co grafisch deutlich abfallen. ”

Test: Dragon Age: Inquisition
59

“Mehr Spielplatz als Spielwelt: BioWare öffnet einen riesigen Erlebnispark zum Sammeln und Freischalten. Das Erlebnis ist hinsichtlich Story, Figurenverhalten, Quests, Erkundungsreize und Minispiele ernüchternd.”

Test: Dragon Age: Inquisition
59

“Mehr Spielplatz als Spielwelt: BioWare öffnet einen riesigen Erlebnispark zum Sammeln und Freischalten. Das Erlebnis ist hinsichtlich Story, Figurenverhalten, Quests, Erkundungsreize und Minispiele ernüchternd.”

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age: Inquisition - Video stellt das Kampfsystem vor

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Echtzeit-Gefechte oder ausführliche Planung mit der taktischen Kamera? Welche Optionen das Kampfsystem in Dragon Age: Inquisition bietet, stellt das folgende Video von Electronic Arts und BioWare vor:

Letztes aktuelles Video: Das Kampfsystem


Die Veröffentlichung des Rollenspiels wurde kürzlich vom 9. Oktober 2014 auf den 21. November 2014 verschoben. Die zusätzliche Entwicklungszeit soll das Spiel generell verbessern, da u.a. mehr Zeit zum Feintuning wäre, meint Mark Darrah (Executive Producer der Dragon-Age-Franchise). Dragon Age: Inquisition wird für PlayStation 3, PlayStation 4, PC, Xbox 360 und Xbox One erscheinen.

Quelle: Electronic Arts und BioWare

Kommentare

Blood-Beryl schrieb am
Sieht für mich ganz manierlich aus, aber...
...
...Alter...das Sera-Portrait. :Weiß:
Dafuh schrieb am
Finde ich cool. dass sich auf die Stärken beider Teile konzentriert wird!
Ja okay der 2ter war nicht the yellow from the egg, aber er war schnell dynamisch und hatte Potenzial, somit begrüße ich es schnelle, dynamische, aber auch fordernde Kämpfe im DA1 Gewand zu sehen!
hydro-bank_418 schrieb am
Etwas weiter raus dürfte die taktische kamera schon gehen, sonst wird das eher ne "such das schlachtfeld ab" kamera ^^
Kobba schrieb am
Da is nen sehr gutes Beispiel, genau sowas meine ich, es ist einfach stimmiger und trägt zusätzlich zur Atmosphäre bei.
Mhm, ausserdem sollte ich mir Inquisitor mal näher anschauen.
LePie schrieb am
Kobba hat geschrieben:Und das UI sieht mal wieder eher nach Scifi aus, als nach einem mittelalterlich angehauchtem Fantasy-RPG. Warum hört "Heutzutage" bei vielen Games das Art Design beim Interface auf. Oder kommt mir das nur so vor, und derart grässliche Designentscheidungen treten garnicht häufiger auf als früher. Bei DA1 hat es auch irgendwie besser ins Gesamtbild gepasst.

Ja, ich hätte da auch lieber ein stylischeres, dem allgemeinen Ton des Spiels angepasstes UI wie bspw. bei Inquisitor.
Spoiler: anzeigen
Bild
schrieb am

Facebook

Google+