Dragon Age: Inquisition: Fünfter Patch angekündigt: Truhe (Lager), das Schwarze Emporion und mehr Individualisierung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
59

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon Age: Inquisition - Fünfter Patch angekündigt: Truhe (Lager), mehr Anpassungsmöglichkeiten und das Schwarze Emporion

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und BioWare haben den fünften und bisher größten Patch für Dragon Age: Inquisition angekündigt. Nach der Installation des Updates wird man das "Schwarze Emporion" besuchen können. In diesem Shop können Artefakte, (epische) Waffen, Accessoires, Materialen und Pläne (für das Handwerk) gekauft werden. Außerdem kann man mit dem "Spiegel der Verwandlung"  sowohl die Stimme als auch das Gesicht des Charakters verändern. Die Farbe von Rüstungsgegenständen soll man ebenfalls mit spezieller Tinte verändern können.

Auf vielfachen Wunsch der Spieler wollen die Entwickler eine Truhe (als Lagermöglichkeit) für Gegenstände einbauen, auf die alle Charaktere Zugriff haben sollen. Zudem soll unterschiedliche Spielweisen besser unterstützt werden. In diesem Zusammenhang soll eine automatische Angriffsfunktion für den Einzelspielermodus eingebaut werden und man wird die Schriftgröße der Untertitel sowie die Shader-Qualität in den Grafikoptionen anpassen können. Ob die manuelle Veränderung der Belegung der Mouse-Tasten ebenfalls im Patch enthalten sein wird, ist noch unklar.

Den Patch wollen die Entwickler vorab mit ausgesuchten Spielern in einer geschlossenen Betaphase testen. Die Anmeldung zum Betatest wird über Dragon Age Keep in naher Zukunft möglich sein und erstmal nur PC-Spielern zur Verfügung stehen.

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)

Screenshot - Dragon Age: Inquisition (PC)



Quelle: BioWare

Kommentare

Alter Sack schrieb am
Eine Truhe braucht man doch gar nicht, vollkommen überflüssig bei dem Spiel.
Nekator schrieb am
Der erste Patch also, der zumindest einige der unkonfortablen Bedienungs/Spielelemente verbessert bzw. nachliefert, die schon von Anfang an drin hätten sein sollen
R-T-BK79 schrieb am
Homer-Sapiens hat geschrieben:Irgendwie fällts mir ja schwer zu glauben, daß man die Truhen tatsächlich vergessen hat. Is ja nich so, daß da keine rumstehen würden, sowohl in der Kirche in Haven als auch im Schlafzimmer (?) in der Himmelsfeste... nur eben leider noch ohne Funktion. Tausend mal hab ich mich gefragt, warum man da nichts lagern kann und mich wirds nicht wundern, wenn es genau DIESE Kisten werden, in denen man seinen Krempel ablegen darf.
Laut ner anderen Quelle steht die Truhe in der Krypta
Igorsam schrieb am
Ich würd nen Lachanfall bekommen, wenn der Shop ein Echt-Geld-Shop ist. Im idealfall kann man die Truhe auch nur mit Kreditkarte freischalten. :lol:
Sephiroth1982 schrieb am
Ihr habt vergessen zu erwähnen das der Patch 49.99 EUR kosten wird. Wir reden doch schließlich von Electronic Farts hier. :twisted:
schrieb am

Facebook

Google+