Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.11.2012
08.11.2012
06.12.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect Trilogy
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect: Foundation - Im Auftrag von Cerberus

Mass Effect Trilogy (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect Trilogy (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Heute erscheint in Deutschland der erste Band von Mass Effect: Foundation.
Dies ist schon der fünfte veröffentlichte Comic zu EAs Sci-Fi-Rollenspiel und erzählt auf 100 Seiten die Geschichte von Rasa, einer Agentin, die für den Unbekannten und Cerberus arbeitet.




Zeitlich spielt ihre Geschichte parallel zu den drei Spielen und lässt sie so Charaktere wie Urdnot Wrex, Ashley Williams, Kaidan Alenko und sogar Commander Shepard treffen.
Das ganze entstammt der Feder von Mac Walters, Chefautor von Mass Effect 2 und 3 und den visuellen Anstrich bekommt die Welt von Tony Parker (u.a. R.I.P.D., Avengers) und Omar Francia (u.a. Star Wars, Mass Effect).
Mass Effect: Foundation Band 1 ist für 12,99 € bei Panini Comics zu bekommen.

Letztes aktuelles Video: Trailer


Kommentare

Kumbao schrieb am
Ich hab den Namen Hack Walters vorher noch nie gehoert, hab den jetzt aber mal gegoogelt und die ersten Hits die man findet sind erstmal seitenweise beschimpfungen. Da hat sich einer aber echt mal in die Herzen der Fans geaetzt. Was hat der denn gemacht, um sich soviel Hass zu verdienen?
Edit: Ah, der heisst eigentlich Mac Walters und ist fuer das Ende von Mass Effect verantwortlich. Ich meine mich da auch an die Aussage einiger Bioware-Mitarbeiter erinnern zu koennen, dass er dabei unglaublich arrogant vorgegangen sei. Jo, den Typ brauchts wirklich nicht.
Hypn0s schrieb am
Sind die Comics wirklich so schlecht? Höre ich nicht zum ersten Mal und finde ich sehr schade, vor allem da die Romane gezeigt haben, dass es auch anders geht. Die 3 Stück die bis ME3 herauskamen fand ich überraschend unterhaltsam dafür, dass es auf einem Videospiel basiert. Und vor allem wurden viele Dinge und Figuren aus den Spielen aufgegriffen und umgekehrt (vor allem in ME3) ohne etwas zu spoilern...viel besser kann man das nicht machen :)
Invader_Zim schrieb am
Bin nach langer Zeit wieder über den Commander Shepard Tribute Song von Miracle of Sound gestolpert. Und als ob das noch nicht genug wäre, hat AssaultSloth endlich seine unvergeichliche Mass-Effect-2-Fanfic Interstitium fortgesetzt. Und all das kann ich nicht mehr genießen, weil Hack "lot's of speculation for everyone!!!" Walters, diese fleischgewordene Inkompetenz, dieses wunderbare Universum mit seinem grenzenlosen Dilettantentum verseuchen und ruinieren musste.
Hoffentlich bleibt dieser Comic wie Blei in den Regalen liegen. Wenn man die - selbst für Comic-Verhältnisse - unterirdische Qualität der vorangegangenen Comics berücksichtigt (ebenfalls alle von Walters, oh Wunder! :roll: ), sollte das allerdings selbstredend sein.
Master Chief 1978 schrieb am
Meine Letzten Shep's waren ein Val Kilmer nachbau und ein Patrick Steward aka Jean-Luc Shepard! 8)
4P|Culobuster schrieb am
Meiner ist so typisch Standart:
Schwarze, dunkle Haare, markantes Gesicht, ruhig, aber wenn er muss, dann haut er auf den Putz. So ne Mischung aus Clive Owen. :-D
schrieb am

Facebook

Google+