Star Citizen: VR-Unterstützung soll Anfang 2016 integriert werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Star Citizen
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Citizen: Virtual-Reality-Unterstützung soll Anfang 2016 integriert werden

Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games
Star Citizen (Simulation) von Cloud Imperium Games - Bildquelle: Cloud Imperium Games
Virtual-Reality-Unterstützung für Star Citizen war schon Ende 2012 im Gespräch, aber danach wurde es zunehmend ruhig um diesen Aspekt des Weltraumspiels. Im "Holiday Livestream 2015" sagte Chris Roberts zu diesem Thema, dass sie in den letzten Monaten ziemlich beschäftigt mit der Fertigstellung der Alpha 2.0 waren und die Version 2.1 so schnell wie möglich startklar sein soll. Laut Roberts müssten sie noch viele Elemente bzw. Updates der grundlegenden CryEngine seitens Crytek wieder integrieren. Einfach aufgespielt werden können diese Engine-Aktualisierungen jedenfalls nicht, denn Star Citizen basiert auf einer stark modifizierten CryEngine - vor allem die Rendering-Pipeline wurde ausführlich angepasst. Die Integration der Engine-Updates für Virtual-Reality-Unterstützung sei daher eine Frage der Zeit des Engineering-Teams in Frankfurt. Wenn alles nach Plan läuft, könnte "Anfang 2016" mit der Integration der VR-Updates begonnen werden. Roberts stellte jedenfalls klar, dass es das Ziel sei, alle "großen" VR-Headsets zu unterstützen.

Letztes aktuelles Video: Demonstration Procedural Planets komplett


Quelle: RoadtoVR, Cloud Imperium

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+