Xbox Live: Alte Xbox ist bald offline - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Alte Xbox ist bald offline

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Gehört ihr zu der Gruppe, die regelmäßig noch ihre alte Xbox anschmeißt, um hin und wieder etwas Halo 2 , OutRun 2006 oder Conker: Live & Reloaded online zu spielen? Dann solltet ihr dieses Erlebnis ab sofort stärker genießen als je zuvor, denn damit ist bald Schluss, wie Major Nelson berichtet: Ab dem 15. April 2010 werden die Server für die Xbox abgeschaltet, Online-Spiele sind damit nicht mehr möglich, selbst wenn man die entsprechenden Spiele auf der 360 zockt. Auch automatische Verlängerungen des Xbox Live-Services für die Xbox sind ab diesem Zeitpunkt deaktiviert.

Das hat vordergründig wohl nichts damit zu tun, dass diese Server kaum noch genutzt werden. Stattdessen orakelt der Major, dass es »diese Änderung erlaubt, den LIVE-Service mit neuen Features und Erfahrungen zu verbessern, welche sich die volle Power der 360 und der Xbox LIVE-Community zunutze machen« - was ein wenig nach dem Profi-Abschluss im Bullshit Bingo klingt, denn Details werden natürlich nicht verraten. Die Entscheidung sei den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, aber sie war nötig, um die nötige Flexibilität für zukünftige Features zu haben. Weitere »Informationen« zur Abschaltung findet ihr auf dem Gamerscore-Blog.

Quelle: Major Nelson

Kommentare

Infi88 schrieb am
blair69 hat geschrieben:Ich bitte euch, wie lange sollen denn die Server noch am Leben gehalten werden? Natürlich das das für die jenigen die auf der alten Xbox noch online zocken ärgerlich ist, aber es ist nun mal die alte Konsolengeneration. Und wenn der Kosten-Nutzen Faktor nicht stimmt, dann wir halt der Stecker gezogen.....
Der stimmt schon lange nicht mehr, deshalb ist das meiner Meinung nach auch völlig ok.
carbo schrieb am
Setschmo hat geschrieben:also mal ehrlich, irgendwan ist alte Hardware ausgemustert und man geht mit der Zeit. Ich finde da jetzt nichts verwerfliches daran dass MS das ganze abschalten will. Immerhin steuern wir langsam schon auf die 3te Generation der Xbox zu. Ein Logischer Schritt eines Unternehmens wie ich finde
Wo steuern wir denn bitte auf die 3. Generation der Xbox zu? So ein MS Heini hat neulich erst gesagt das die Xbox wohl gerade bei der Hälfte ihres Lebens angelangt ist.
Ansonsten ist es natürlich ärgerlich für die Leute die das Spielen. Die Kohle die der Xboxlivewucher einbringt dürfte ja wohl für ein paar Server noch ausreichen, oder?
artmanphil schrieb am
Würde Microsoft keinen zentralen Onlineservice missbrauchen, dann würde es egal sein.
Und alle PS2 Games funzen online immernoch. Ohne Kosten. Würde mal Dedicateds haben können, würde jeder solang spielen können, wie er will. Bis ans Lebensende.
Vor allem geht es hier ja nicht um echte Gameserver, sondern um Matchmaking. Also lahme Kisten, die nichts tun ausser mehreren Spielern sagen, wer noch in der Lobby ist. Alsob MS nicht genügend Geld für diesen Service hätte.
Peinlich.
Setschmo schrieb am
also mal ehrlich, irgendwan ist alte Hardware ausgemustert und man geht mit der Zeit. Ich finde da jetzt nichts verwerfliches daran dass MS das ganze abschalten will. Immerhin steuern wir langsam schon auf die 3te Generation der Xbox zu. Ein Logischer Schritt eines Unternehmens wie ich finde
dcc schrieb am
In 6 Monaten (oder früher) lesen wir etwas über den Abgang eines hohen Microsoft Tieres welches für den Onlinedienst zuständig war ;)
MS macht echt nur noch Schrott, ausgerechnet wo sie jetzt die PS3 im Nacken haben.
schrieb am

Facebook

Google+