Xbox Live: Jetzt ebenfalls mit Lovefilm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox Live: Jetzt ebenfalls mit Lovefilm

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Bisher stand Lovefilm, der Amazon-Streamingdienst für Filme und Serien, neben PC-Usern in Deutschland lediglich PS3-Besitzern zur Verfügung. Heute gibt Microsoft bekannt, dass der Video-on-Demand-Service ab sofort auch auf Xbox Live angeboten wird. Voraussetzung ist natürlich auch hier, dass man ein Abo bei Lovefilm abgeschlossen hat - Paketpreise beginnen ab 6,99 Euro pro Monat. Zudem ist eine Gold-Mitgliedschaft bei Xbox Live nötig, um die App nutzen zu können.

„Wir freuen uns, dass der LOVEFiLM-Service nun auf Xbox 360 in Deutschland startet. Nutzer der Xbox Konsole warten bereits gespannt darauf loszulegen und über ihre Konsolen auf das umfassende Film- und Serien-Angebot von LOVEFiLM zuzugreifen – in einer Weise, wie es dank der Kinect Technologie nur auf Xbox 360 möglich ist“, so Peter Mucha, Retail Sales & Marketing Leads bei Microsoft Deutschland.

Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer LOVEFiLM Deutschland: „Wir freuen uns sehr, mit Microsoft einen starken Partner begrüßen zu können. Gemeinsam wollen wir die Zukunft der digitalen Unterhaltungsbranche aktiv mitgestalten.“

Damit ist Lovefilm jetzt auf allen drei großen Plattformen präsent, denn auch im Wii U-Menü des GamePads findet sich ab Auslieferung ein Feld, um den Dienst zu starten.


Quelle: Pressemitteilung Microsoft

Kommentare

Gonzo_the_Rat schrieb am
ringo_84 hat geschrieben:
Gonzo_the_Rat hat geschrieben:...Wenn Du natürlich Sammler bist ist das was anderes. Filme habe ich generell auch lieber als handfestes Medium im Regal stehen. Aber wie oft sehe ich mir ein und denselben Film im Normalfall an? Bei mir im Regal stehen nicht sooooo viele Filme, dafür aber welche die ich liebe. Ich glaube, From Dusk til Dawn habe ich inzwischen schon an die 20 Mal gesehen, Scarface ist sicher auch schon im zweistelligen Bereich...

Ich hoffe mal, dass du dir nicht die geschnittene Fassung 20 mal gegeben hast. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat Lovefilm im On-Demand Bereich die ungeschnittene Fassung von From-Dusk-Till-Dawn drin. So richtig verstehe ich aber deren Jugendschutz-Einstellung nicht. So gut wie keine Erotik und teilweise heftigst geschnitten (z.B. Saw III im on Demand) und dann wiederum was indiziertes/verbotenes wie From Dusk till Dawn (bitte berichtigen, ob das mit dem Verbot überhaupt hinhaut).

Hehe, nein. Den habe ich natürlich als Uncut auf DVD. Habe es auf Lovefilm noch gar nicht ausgecheckt. Wenn ein Film aber wirklich uncut ist, dann wird das auch angezeigt (habe ich zumindest gerade so in Erinnerung). Um den Jugendschutz kümmere ich mich da nicht so. Die meisten Filme die geschnitten sein könnten im VoD-Angebot sind, so finde ich, Grütze die man sich nicht unbedingt ansehen muss. Und wie das mit indizierten Medien ist weiß ich gerade nicht. Ich schätze mal, und auch das weiß ich nicht sicher, dass sie eine pseudo-uncut 18er Version anbieten. Ob da die vollen 16 Minuten rausgeschnitten sind oder nicht kann ich nicht sagen. Ich habe mir letztens "I spit on your grave" angesehen und der war extrem zerschnitten, trotzdem in der 18er. Unrated wird da wohl nie angeboten werden. Egal, ich bestelle mir eh hauptsächlich DVDs dort.
Vorbildlich finde ich an LF übrigens, dass sie sich immer...
ringo_84 schrieb am
Gonzo_the_Rat hat geschrieben:...Wenn Du natürlich Sammler bist ist das was anderes. Filme habe ich generell auch lieber als handfestes Medium im Regal stehen. Aber wie oft sehe ich mir ein und denselben Film im Normalfall an? Bei mir im Regal stehen nicht sooooo viele Filme, dafür aber welche die ich liebe. Ich glaube, From Dusk til Dawn habe ich inzwischen schon an die 20 Mal gesehen, Scarface ist sicher auch schon im zweistelligen Bereich...

Ich hoffe mal, dass du dir nicht die geschnittene Fassung 20 mal gegeben hast. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat Lovefilm im On-Demand Bereich die ungeschnittene Fassung von From-Dusk-Till-Dawn drin. So richtig verstehe ich aber deren Jugendschutz-Einstellung nicht. So gut wie keine Erotik und teilweise heftigst geschnitten (z.B. Saw III im on Demand) und dann wiederum was indiziertes/verbotenes wie From Dusk till Dawn (bitte berichtigen, ob das mit dem Verbot überhaupt hinhaut).
ica schrieb am
DextersKomplize schrieb:
Oh ein Wunder, ein neues Unternehmen schickt Kündigern nochmal eine "Rückholaktion".

Die erste bekam ich 2 Tage, nachdem ich gekündigt hatte. Dann noch eine 2 Monate danach und nochmals eine so ungefähr ein halbes Jahr später. Von den sonstigen Emails und Briefen mit "Geschenkkarten", mit denen man denen quasi neue Kunden vermittelt, mal abgesehen.
Zubombem tun die einen auch nicht, da ist wohl logistisch was bei dir schiefgelaufen.

Ich schrieb denen daraufhin eine freundliche Email, dass ich den Service für die zwei Jahre, die ich Mitglied war sehr gut fand, sonst wäre ich so lange ja wohl kaum geblieben, dass ich jetzt aber kein Interesse mehr hatte und auch bitte keine Werbemails oder Ähnliches mehr erhalten wollte. 2 Tage darauf bekam ich eine Antwortmail, in der man mich frage warum ich denn kein Interesse mehr habe und ob ich es mir doch nicht noch mal überlegen wolle, gefolgt von einer Auflistung all der tollen Vorteile, von denen ich doch provitieren würde. Darunter natürlich noch schön der Link zur erneuten Registrierung.
Auf meine eigentliche Bitte wurde nicht eingegangen, mal ganz abgesehen davon dass es die nichts angeht, weshalb sich meine Interessen ändern.
Wie Du dazu kommst zu behaupten, man wird nicht zugebombt, würde ich schon gerne wissen. Sowas nenne ich jetzt allerdings nicht "schief gelaufen" sondern eher "schief gewickelt".
Ich find sie auch nicht toll, aber du übertreibst doch etwas.

Interessiert mich nicht die Bohne ob Du sie toll findest oder nicht; ich werde ja aber wohl noch meine Erfahrungen mitteilen dürfen ohne dass mir einer unterstellt zu übertreiben. Soll sich von mir aus jeder selber seine Meinung über den Verein bilden aber ich denke es ist schon wichtig,...
Gonzo_the_Rat schrieb am
Playsefan hat geschrieben:Man sollte hier nochmal erwähnen das eine XBOX-Goldmitgliedschaft vorausgesetzt wird. Man zahlt also doppelt. Wenn mein Gold ausläuft werd ichs wohl nicht mehr verlängern. Dann nutzt mir mein Abo an dieser Stelle also nichts mehr. Wenn ich in diesem Moment einen Film anklicke dann steht da, Lovefilm ist Im Moment nicht verfügbar. Toller Start also.

DAS ist bitter! Allerdings ist dann Microsoft zu beschuldigen. Ich denke mal, dass die da Schnittstellenmäßig was verpeilt haben.
Ich bin sehr zufrieden. Zahle 11,99 Euro im Monat, ziehe mir wöchentlich mindestens zwei DVDs von denen rein und kann dazu noch (nicht immer aktuelle, aber dennoch gut ausgewählte bzw. lizenzierte) massig Filme per VOD gemütlich auf meiner PS3 streamen.
Da kommt mich die normale Videothek bei dem Konsumverhalten ja doch um einiges teurer.
Gonzo_the_Rat schrieb am
Zaroff 78 hat geschrieben:
Lilli zockt hat geschrieben:Videothek oder Video on Demand für slche mit PCs sind weit billiger als dieser Xboxmist wo man für einen veralteten Film 560 Mipoints blechen muss...
http://marketplace.xbox.com/de-DE/Movie ... 28ec8d6990

Du hast die News nicht verstanden.

Das sehe ich auch so. Das Angebot bei Lovefilm ist für den Preis super. Nimmt man das volle Paket, so kann man immer die aktuellen Titel auf BD leihen und sich unbegrenzt viel Scheiß (im positiven Sinne) on Demand ansehen. Finde ich ne feine Sache und freut mich auch für XBox-User, die evtl. keinen Rechner haben oder Lovefilm noch nicht kennen.
Die Jungs und Mädels von dort bedienen mich gut mit Filmen und Serien. Habe noch knapp 30 Titel in meiner Leihliste. :)
Ist HD auf allen Geräten verfügbar?
Derzeit ist HD nur auf Desktops (PC und Mac) mit einer maximalen Auflösung von 1080p verfügbar.

HD-Filme sind auch auf der PS3 verfügbar. Allerdings bezweifle ich immer noch stark, dass HD über Lovefilm (sowohl auf PS3 als auch auf PC) wirklich die korrekte Bezeichnung ist. Für mich sind bei dunklen Bildern immer noch zu viele Fragmente zu erkennen, was selbst bei DVDs nicht der Fall ist. Und die sind nicht wirlich HD, sondern werden nur hochskaliert.
Selbst bei einer 25.000er-Leitung, wie ich sie von T-Online hatte, waren diese Fragmente da. Ist also meiner Meinung nach eher Etikettenschwindel. Macht aber nix, das Angebot finde ich trotzdem top.
adventureFAN hat geschrieben:Naja, ich brauch meine Filme noch in der Hand und nicht auf irgend einem Server.
Darum kaufe ich meine Blu-Rays noch analog.
schrieb am

Facebook

Google+