Xbox Live: Account-Regelung erkläutert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox Live: Account-Regelung erläutert

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Was ändert sich eigentlich konkret mit der gestern angekündigten, mit Frühjahrsupdate kommenden Änderung des  Zugriffsverfahrens auf Xbox Live-Inhalte, besonders bei betroffenen Accounts? Microsofts Boris Schneider-Johne geht etwas näher ins Detail:

"Es werden nicht alle Inhalte aus allen Ländern außer dem eigenen ausgesperrt, sondern nur die, die rechtliche Probleme bereiten, also zum Beispiel indizierte Spiele. Manche Inhalte, nehmen wir zum Beispiel das Erweiterungspaket "Shivering Isles" für Oblivion, gibt es in mehreren Sprachen - auf dem deutschen Marktplatz steht nur die deutsche Version, die englische gibt es nur in England.

 Da es bei dem Inhalt weder Lizenz- noch Jugendschutz-Probleme gibt, kann der auch in Deutschland weiterhin downgeloadet werden. Im wesentlichen sind also nur indizierte Spiele und die unlizensierten Filmdownloads betroffen [...]"

Wer einen US-Account in Deutschland hat, werde weiterhin alle für den US-Markt relevanten Downloads sehen - die erwähnten, von der Neuregelung betroffenen Inhalte wie Filme oder Content für indizierte Spiele werden aber nicht mehr heruntergeladen werden können.

Inhalte für nicht-indizierte Titel, auch jene mit einer USK18-Einstufung, werden aber auch weiterhin auf dem deutschen Marktplatz angeboten. Auch, so Schneider-Johne, gebe es ja das ein oder andere Goodie, auf das nur deutsche Xbox-Nutzer Zugriff haben.

Auch verweist er auf eine grobe Schilderung der Rechtesituation seitens eines für Konzern tätigen Anwalts, der erläutert, warum Microsft genötigt ist, die territorialen Einschränkungen durchzusetzen.

Auch Mike Newey gibt ein paar Infos zum Besten. Wie bereits Schneider-Johne gestern, stellt er nochmals klar, dass mit dem Update grundsätzlich keine Accounts gesperrt werden.

Auch geht er näher auf das Territorialprinzip ein: wer einen US-Account hat und beispielsweise seine Xbox im Urlaub oder permanent mit nach Europa nimmt, werde wie angedeutet spezielle US-Inhalte nicht herunterladen können. Wer einen hiesigen Account hat und seine Xbox nun mit in die USA nimmt, habe dort aber keinen Zugriff auf hier nicht zugängliche Inhalte. Es ist also nicht einzig der Ort, von dem man auf Xbox Live zugreift, entscheidend, sondern die Kombination aus Ort und Account-Region. 


Kommentare

VaanFaneel schrieb am
Gauger hat geschrieben:Ich könnte genauso gut kiffend durch die stadt laufen [...] und die in Holland dürfen dann doch auch kiffen.

Das is Falsch! In Holland darf man net kiffend durch die Straßen laufen, sondern nur in den Extra dafür eingerichteten "Cofeshops" (wenn die so geschrieben werden). In NL würdest du auch dafür eine Strafe aufgebrummt bekommen.
johndoe-freename-87456 schrieb am
Naja, aber eure Grundeinstellung ist, finde ich, schon falsch. Ihr behaupted, nur weil ihr auch Geld für XBL zahlt, habt ihr die gleichen Rechte wie die Amerikaner oder Ausländer allgemein.
Das ist falsch. Ich könnte genauso gut kiffend durch die stadt laufen, und wenn mich die Polizei wegen Drogen missbrauchs festnehmen will beschweren dass ich doch schliesslich Steuern zahle, und die in Holland dürfen dann doch auch kiffen.
Blue_Ace schrieb am
Anticlimaxx hat geschrieben:
Bubunator hat geschrieben:...aber wenn ich abends spiele treffe ich so gut wie kaum noch Minderjährige Deutsche an.

Ich treffe nichtmal irgendwelche Deutsche an.
Gerade bei den neuen Karten hatte ich gestern alle Mühe ein 4vs4 Runde voll zu bekommen.
Die 4 neuen Karten hatten wir 3-5 Leute, sobald die alten Maps kamen, war die Lobby recht schnell gefüllt.

Ja, derzeit schon. Nur früher oder später wenn alle Maps kostenlos angeboten werden wird auch die Spielerschar auf diese Karten aufmerksam. Nur für uns Deutsche Spieler gibt es dann ein Problem und es wird ähnlich laufen wie bei GRAW 1 nach dem kostenpflichtigen Add-On - kaum noch anwählbare Spiele :evil:
Naja, vielleicht bestet die Möglichkeit die Karten wenn (wenn die neuen) kostenlos sind über Inet zu laden und dann auf Festplatte der Box zu kopieren. Müsste eigentlich funktionieren, aber das ist wieder eine Frage von legalität und illigalität :roll:
johndoe-freename-869872 schrieb am
Bubunator hat geschrieben:...aber wenn ich abends spiele treffe ich so gut wie kaum noch Minderjährige Deutsche an.

Ich treffe nichtmal irgendwelche Deutsche an.
Gerade bei den neuen Karten hatte ich gestern alle Mühe ein 4vs4 Runde voll zu bekommen.
Die 4 neuen Karten hatten wir 3-5 Leute, sobald die alten Maps kamen, war die Lobby recht schnell gefüllt.
Bubunator schrieb am
Gauger hat geschrieben:hm... klingt für mich zu 90% nach frustrierten kindern die jetzt nicht mehr an die zusatzinhalte für ein spiel das sie sowieso nicht haben sollten kommen. Nichts für ungut, aber wenn ich Gears online spiele, treffe ich auch in deutschen servern zu 75% auf 14-17 jährige die das spiel nicht haben sollten.

Ich weiß nicht wo Du die ganzen Deutchen Kiddies immer bei GoW aufgabelst, aber wenn ich abends spiele treffe ich so gut wie kaum noch Minderjährige Deutsche an. Was aber im Prinzip schnurzpiepegal ist, weil genauso gut Du entweder großes Pech hast immer Kiddies anzutreffen bzw. ich großes Glück habe durch die Leute in meiner Freundesliste immer auf Erwachsene zu treffen. Wer weiß das schon genau.
Selbst wenn es nur 10 % Erwachsene wären die sich aufregen, verständlich ist es dennoch. Die bezahlen auch Geld für den Live Service, haben 60-70 ? für das Spiel gelatzt und müssen nun zusehen wie sie in Zukunft an neue Inhalte für das Spiel rankommen. Einhergehend mit der miserablen Zuverlässigkeit der Box spielen Deutsche Spieler in ca. 6 Monaten fast nur noch die Standard Maps während derweil der Rest der Welt im Kugelsumpf oder Raven Down auf die Jagd geht.
Da muss ich nicht unter 18 zu sein um zu sagen: Scheiße!
schrieb am

Facebook

Google+