Xbox Live: Aktivitäts-Charts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox Live - Charts

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Das Xbox 360-Führungsduo besteht mittlerweile aus zwei "indizierten Spielen", gefolgt von der Halo 3 Beta und Rainbow Six Vegas, während bei der Xbox noch immer Halo 2 an der Spitze liegt. Würden beide Charts zusammengefasst, wäre das "indizierte Spiel" auf der Pole Position.

Top Xbox 360 Live Games
01. indiziertes Spiel (Epic)
02. indiziertes Spiel
03. Halo 3 Beta
04. Rainbow Six Vegas
05. Forza Motorsport 2 Demo
06. Guitar Hero II
07. Aegis Wing
08. Call Of Duty 3
09. GRAW 2
10. Oblivion

Top Arcade Games (Full Versions)
01. Double Dragon
02. Soltrio Solitaire
03. Rush'n Attack
04. 3D Ultra Minigolf Adventures
05. UNO
06. Pinball FX
07. TMNT 1989 Arcade
08. XEVIOUS
09. Catan
10. Castlevania: SOTN

Top Xbox Live Games
01. Halo 2
02. Battlefield 2: Modern Combat
03. Counter-Strike
04. Madden NFL 07
05. Call of Duty 3
06. Forza Motorsport
07. Star Wars: Battlfront 2
08. FIFA 07
09. Rainbow Six 3
10. Rainbow Six 3 Black Arrow


Top 10 Weekly Movie
01. Blood Diamond (HD)
02. Happy Feet (HD)
03. Tenacious D in the Pick of Destiny
04. Employee of the Month (HD)
05. Crank (HD)
06. The Dukes of Hazzard: The Beginning (Unrated)
07. Death of a President (HD)
08. The Departed (HD)
09. Jackass Number Two
10. Poison Ivy 2

Top 10 Weekly TV Titles
01. South Park (HD)
02. Comedy Central Stand Up
03. Taboo
04. Enterprise (HD)
05. Robot Chicken
06. Supernatural
07. Babylon 5
08. Aqua Teen Hunger Force
09. The Animatrix
10. Chappelle's Show: Uncensored


Quelle: majornelson.com

Kommentare

johndoe464488 schrieb am
Howdie hat geschrieben:So inkonsequent ist es gar nicht. Man darf die Spiele nicht in einem bewertendem Zusammenhang nennen. Und Charts sind ja ziemlich wertend. Meistgespielt = Super ;)
Aber man darf die Titel durchaus in Kolumnen oder Glossen nennen. Der Autor muss nur darauf achten, dass der Artikel nicht als öffentliche Werbung angesehen werden kann. Würde man der "Überhammermegatitel Postal" in einem Artikel schreiben hätte man ein Problem. Selbst wenn der Rest sehr kritisch gegenüber Gewalt und Spielen wäre.
Leider ist unser Gesetz da eine Grauzone. Kein Schreiber weiß genau, wie weit er gehen kann/darf, ohne dass sein Medium wegen verbotener Werbung indiziert wird. Genau wie bei einem Großteil unseres Jugendschutzes (ab wann ist ein Titel denn nun gewaltverherrlichend?) ist auch dieser Paragraph nur sehr schwammig formuliert.
Daher verzichten viele Magazine auf Tests von Titeln ohne USK-Siegel oder lassen die Wertung weg. Aber selbst das schützt nicht automatisch davor, dass eine ganze Auflage vom Markt genommen wird.

Jetz wird so manches klarer.
Naja, es weiß ja zumindest jeder, dass es sich um GoW handelt.
Von daher, muss man es ja auch nicht schreiben^^
Howdie schrieb am
So inkonsequent ist es gar nicht. Man darf die Spiele nicht in einem bewertendem Zusammenhang nennen. Und Charts sind ja ziemlich wertend. Meistgespielt = Super ;)
Aber man darf die Titel durchaus in Kolumnen oder Glossen nennen. Der Autor muss nur darauf achten, dass der Artikel nicht als öffentliche Werbung angesehen werden kann. Würde man der "Überhammermegatitel Postal" in einem Artikel schreiben hätte man ein Problem. Selbst wenn der Rest sehr kritisch gegenüber Gewalt und Spielen wäre.
Leider ist unser Gesetz da eine Grauzone. Kein Schreiber weiß genau, wie weit er gehen kann/darf, ohne dass sein Medium wegen verbotener Werbung indiziert wird. Genau wie bei einem Großteil unseres Jugendschutzes (ab wann ist ein Titel denn nun gewaltverherrlichend?) ist auch dieser Paragraph nur sehr schwammig formuliert.
Daher verzichten viele Magazine auf Tests von Titeln ohne USK-Siegel oder lassen die Wertung weg. Aber selbst das schützt nicht automatisch davor, dass eine ganze Auflage vom Markt genommen wird.
Arkune schrieb am
Inkonsequent eben.
Wobei ich aber gestehen muss, dass ich nicht weiß wie das aussieht ob auch Veröffentlichungen vor der Indizierung betroffen sind.
Wie man das im Internet regeln will ist ja eh so ne Sache. Schön die Domain ist deutsch das heißt aber noch lange nicht das alle Inhalte auch auf deutschen Servern liegen usw. und sofort alles recht verwirrend?
Arkune schrieb am
Du schon, 4p nicht. Das wäre Werbung und für einen indizierten Titel darf nicht geworben werden.
4P ist da nur etwas inkonsequent, weil in ihren Kommentaren/Kolumnen es ab und zu immer noch ausgeschrieben wird.
schrieb am

Facebook

Google+