4Players: Spiele des Jahres 2012: Macht mit bei der Spiel-des-Jahres-Leserwahl - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
17.12.2012
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spiele des Jahres 2012: Leserwahl

4Players: Spiele des Jahres 2012 () von 4Players
4Players: Spiele des Jahres 2012 () von 4Players - Bildquelle: 4Players
Welches Spiel hat euch im Jahr 2012 am meisten fasziniert? Auch dieses Jahr habt ihr bei der Wahl eine Stimme für euren Favoriten. Dabei kommen lediglich Spiele in Frage, die bei uns mindestens eine Wertung ab 50% erhalten haben. Die Auswertung des Siegers erfolgt am 10. Januar 2013 - ihr könnt euch also Zeit lassen.

Die redaktionellen Favoriten starten ab 17. Dezember in neuem Layout und mit entschlackten 34 statt 42 Kategorien.

Viel Spaß bei der Leserwahl zum Spiel des Jahres 2012!


Kommentare

Noise schrieb am
iHatePS3_ hat geschrieben:Hat hier eig kaum jmd borderlands 2 gezockt?! wtf ....das war mit abstand das geilste spiel dieses Jahr....
mit bulletstorm meiner meinung nach die geilsten Shooter
Kann ich jetzt mal so garnicht nachvollziehen, den Hype um Borderlands 2 (wer ab und zu mal auf IGN.com vorbeischaut, sieht, dass der Hype dort noch viel größer ist). Ich habe mich wahnsinnig auf das Spiel gefreut, habe es mit meinem Freund im Splitscreen sogar schon auf True Vault Hunter Mode durch, aber das war's jetzt auch. Was will man denn noch damit? Story ist durch, Sidequests sind zwar lustig, schlucken aber auch lächerlich viel Zeit und darauf habe ich keine Lust. Kommt noch, dass das Spiel relativ öde wird, wenn man Level 50 erreicht hat und ums Verrecken keine Legendary findet. Rumlaufen und Entdecken wird auch nicht belohnt, da man ja jeden "geheimen" Ort in einer dafür vorgesehenen Side Quest findet ("Damit der Spieler auch ja nicht übersieht, was wir da Tolles gemacht haben, wäre ja Verschwendung"). Ich finde das Konzept einfach zu seicht. Wenn man nicht ständig bessere Waffen findet ist das Spiel letztendlich nur noch eins: Monotones Geballer. Und der Humor, auf den so viel Wert gelegt wurde, ist einfach nur blöd. In seinen besten Momenten lädt er grade mal zum Schmunzeln ein, das war's dann aber auch. Ich gestehe: Ich halte Gearbox einfach für unfähig, shame on me. :D
Noise schrieb am
Far Cry 3. Ganz eindeutig. Ich habe viele Spiele dieses Jahr gespielt, darunter auch so zauberhafte Titel wie Journey. Aber wenn man mal an einigen Stellen die Augen zudrückt (ja, FC3 hatte zwar ne gute, aber keine 100% glaubwürdige Story, die Framerate pendelt irgendwo zwischen 24 und 18 FPS, man findet ab und zu Tearing [Ps3]), dann hatte bzw. habe ich mit FC3 vor allem eins: einen Heidenspaß! Dieser einzigartige Flow aus Jagen, Gebiete erobern, Funktürme übernehmen, Sidequests machen und mehr ist einfach herrlich. Nicht zu vergessen, dass man beim Vorgehen die ganz große Wahl hat! Da investiere ich schon gerne eine Nacht, das habe ich bei anderen Spielen (außer GTA) nicht. Klar, Journey entführt in eine andere Welt und ist wie ein Märchen, aber seien wir doch mal ehrlich: Tatsächlichen Spielspaß macht es einfach nicht, dafür ist Gameplay und Anspruch zu seicht, es geht um die Faszination. Das ist auch völlig in Ordnung, doch ICH habe angefangen, Spiele zu spielen, um Spaß zu haben. Und in der Hinsicht ist FC3 über alle Zweifel erhaben! Ich hoffe, dass das sich wenigstens ein bisschen in den Endergebnissen der Umfrage wiederspiegelt.
MfG Noise
Magicnorris schrieb am
mr archer hat geschrieben:
4P|T@xtchef hat geschrieben:Ihr könnt euch bei der Leserwahl für alle Spiele ab 50% entscheiden. Also auch für Far Cry 3, Max Payne 3 und selbst Resident Evil 6.
Dann bin ich gerade zu blöde, die "Ein anderes Spiel wählen" - Rubrik auf Eurer Leserwahl-Seite zu finden.
Strg + F: "Far Cry" :roll:
Ist auch für mich von den Titeln, die ich gespielt habe das Spiel des Jahres.
Nichtswisser schrieb am
Hab für The Binding of Isaac gestimmt, was man da mit einfachen Mitteln und nur ein paar MB Platz auf der Festplatte erreicht hat, hat mich viel besser unterhalten als die meisten AAA (aus dem "A" ist halt immer Mist :lol: ) Produktionen.
Ansonsten war das Jahr eher mau. Auch noch gefallen haben mir Planetside 2 und das neue X-Com. Die ganzen Titel die mit 3 enden die hier einige so toll fanden (Mass Effekt, Assasins Creed, Far Cry) dagegen fand ich höchstens reif für die Tonne.
=paradoX= schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Sagt mal was hat es eigentlich mit den vielen Donald Duck Pics in letzter Zeit am Hut.
Das ist nicht Donald, sondern Dolan :wink:
schrieb am

Facebook

Google+