Echtzeit-Strategie
Entwickler: 22Cans
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Project Godus: Prototyp-Trailer

Godus (Strategie) von
Godus (Strategie) von - Bildquelle: 22Cans
Wie am Wochenende angekündigt hat 22cans jetzt ein Video veröffentlicht, das den Prototypen von Project GODUS etwas ausführlicher zeigt. Das, was laut Angaben des Studios innerhalb von zwei Wochen erschaffen wurde, kommt Populous-Kennern bestens vertraut vor: Über das Formen der Landschaft wird Baufläche für die eigenen Anhänger erschaffen, die dann größere Häuser errichten und zahlenmäßig wachsen können. Dabei dürfte dann wie üblich gelten: Je mehr Leute einen anbeten, desto mehr Energie hat man für allerlei göttliche Spielereien.

Im Gespräch mit Kotaku lässt Peter Molyneux verlauten, er sei sicherlich kein absolut ärmlicher Mensch, der am Hungertuch nagen muss. Er habe ein schönes Haus, zwei Autos, sein Sohn besuche eine gute Schule. Er sei aber nach üblichen Standards keinesweges ein wirklich reicher Mensch. Die meisten seiner Einnahmen habe er immer wieder direkt in seine Firmen investiert. Auch habe er andere Leute an diesen beteiligt. Bei Lionhead habe sein Anteil an der Firma "deutlich weniger als 50 Prozent" betragen. Er habe seit März viel Geld in die Gründung von 22cans und den Aufbau des Teams investiert - aber auch seine Geldreserven seien endlich.



Am Dienstag soll ein weiteres Video mit Erklärungen von Molyneux folgen. Im jüngsten Update plaudert 22cans außerdem darüber, dass es später im Spiel natürlich noch verschiedene Landschaftsarten geben soll. Auch geht man auf die DRM-Thematik ein: Der Singleplayer-Part werde sich komplett ohne Internet-Anbindung nutzen lassen. Die würde nur für Multiplayer und möglicherweise noch ein paar "zusätzliche Features" benötigt.

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
DancingDan hat geschrieben:Ok, hast recht, ich kannte eigentlich nur Teil 3. Aber hab mir das Bullfrog Paket bei GOG.com gekauft, also kann ich das mal nachholen.

Ich hab mir das Paket auch geholt :)
Leider ist die Bedienung und die Grafik von Popolous 1 + 2 echt mies. Aber rein von der Spielmechanik finde ich die Teile deutlich besser als den 3. Teil. Probiert sollte man es aber trotzdem auf jeden fall
greenschranke schrieb am
Ok, hast recht, ich kannte eigentlich nur Teil 3. Aber hab mir das Bullfrog Paket bei GOG.com gekauft, also kann ich das mal nachholen.
Nightfire123456 schrieb am
DancingDan hat geschrieben:Aha ich konnte mir jetzt erst den Trailer anschauen. Ich muss sagen... ich rieche Probleme...
Reprisal
Zumindest sieht der Prototyp wie eine 3D-Version davon aus.

Das Browser Game das du verlinkt hast ist eine fast direkte Kopie der Popolous Reihe und die war ja eine Erfindung von Mulineux. Sieht sogar schlechte raus als das 89 erschienene Original...
Nur noch 6 Stunden und sie haben bis jetzt 504k Pfund zusammen. Bei 550k gibt es noch eine Linux und Ouya Version davon. Besonders über eine Ouya Version würde ich mich freuen. Bin gespannt ob sie das noch zusammen bekommen. Falls es Eng wird werd ich wohl doch noch mit backen
Knarfe1000 schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:
Usul hat geschrieben:Wer viel leistet bzw. geleistet hat, wird oft fertiggemacht

Ich glaub es ging eher um einige fragwürdige Äußerungen von ihm...
Ich bin mir da allerdings nicht sicher, was nun von ihm war, in der Spielebranche gibt es ziemlich viele Leute, die einen Riesenmist verzapfen (Pachter, Kotick, Cliffy B, etc.).

Nicht zu vergessen: Der König der Dummschwätzer, C. Yerli.
Wigggenz schrieb am
Usul hat geschrieben:Wer viel leistet bzw. geleistet hat, wird oft fertiggemacht

Ich glaub es ging eher um einige fragwürdige Äußerungen von ihm...
Ich bin mir da allerdings nicht sicher, was nun von ihm war, in der Spielebranche gibt es ziemlich viele Leute, die einen Riesenmist verzapfen (Pachter, Kotick, Cliffy B, etc.).
schrieb am

Facebook

Google+