Godus: Wird so oder so entwickelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: 22Cans
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project GODUS: Wird so oder so entwickelt

Godus (Strategie) von
Godus (Strategie) von - Bildquelle: 22Cans
Land ebnen, Bauraum und Bevölkerung vergrößern und dann von den Gefolgsleuten Energie für diverse Götteraktionen beziehen und sich mit anderen messen - mit Project GODUS orientiert sich Peter Molyneux recht klar an dem Spiel, das ihn einst bekannt gemacht hatte. 

Etwas weniger als zwei Tage vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne für das Neuzeit-Populous ist man bei 22cans wohl etwas entspannter als in der vergangenen Woche: Es fehlen nur noch 9100 Pfund (Stand: 19 Uhr), um das Mindestziel erreichen. 

Gegenüber Polygon ließ der Designer durchblicken, dass man das Spiel auch irgendwie weiterentwickeln würde in dem mittlerweile unwahrscheinlichen Fall, dass die Kampagne nicht erfolgreich endet. Nur wenn GODUS das angestrebte Ziel sehr deutlich verfehlt hätte, hätte man das Vorhaben hinterfragt und überdacht. Mittlerweile sei er schon etwas aufgeregt, weil man kurz davor sei, die Zusatzziele (stretch goals) zu benennen. Er hätte nicht damit gerechnet, dass man das noch schaffen könnte. [Update: Mittlerweile wurden die Zusatzziele auch veröffentlicht.] Molyneux würde sich jederzeit wieder an ein Crowdfunding-Unterfangen wagen, beim nächsten Mal aber einen anderen Zeitpunkt wählen: Man habe GODUS pünktlich zu Thanksgiving losgetreten und lasse es genau vor Weihnachten enden - da würde bei vielen Leuten aufgrund der Weihnachtsbesorgungen das Geld eher knapp sein.

Gestern hatte 22cans noch Ausschnitte aus einer Multiplayer-Partie mit dem Prototypen des Götterspiels gezeigt.


Kommentare

DancingDan schrieb am
Ich weiss irgendwie nicht was ich davon halten soll. Einerseits schön, dass sie das Risiko eingehen wollen trotzdem weiter zu entwickeln, auch wenn das Geld nicht zusammengekommen wäre (ist es ja mittlerweile) und andererseits die für mich fragwürdige Aktion um Spenden zu bitten, wenn das Geld doch da ist.
marschmeyer schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:
Skabus hat geschrieben:Naja...soll er es meinthalben entwickeln. Einen Blumentopf gewinnt er dafür immernoch nicht. Molyneux ist irgendwie in der Vergangenheit gefangen. Er glaubt allen ernstes, dass er mit seinem billigen Populus-Abklatsch wirklich was reißen kann.
Bissher hat er nichts gezeigt, was auch nur im Ansatz frisch ist. Aber ich denke Kickstarter ist für jeden eine Plattform.
Also schauen wir mal was nun daraus wird...
MfG Ska
Muss doch nicht immer alles frisch sein. Ich würde mich freuen wenn mehr Spiele erscheinen würden die sich eher an alte Games orientieren. Vieles war damals wircklich besser. Ob die Popolous neuauflage wircklich was taugt wird sich zeigen
Zumindest wärens mal keine Klone von Spielen, an die man sich nicht bloß erinnert, als wärs gestern gewesen.
Nightfire123456 schrieb am
Skabus hat geschrieben:Naja...soll er es meinthalben entwickeln. Einen Blumentopf gewinnt er dafür immernoch nicht. Molyneux ist irgendwie in der Vergangenheit gefangen. Er glaubt allen ernstes, dass er mit seinem billigen Populus-Abklatsch wirklich was reißen kann.
Bissher hat er nichts gezeigt, was auch nur im Ansatz frisch ist. Aber ich denke Kickstarter ist für jeden eine Plattform.
Also schauen wir mal was nun daraus wird...
MfG Ska
Muss doch nicht immer alles frisch sein. Ich würde mich freuen wenn mehr Spiele erscheinen würden die sich eher an alte Games orientieren. Vieles war damals wircklich besser. Ob die Popolous neuauflage wircklich was taugt wird sich zeigen
Skabus schrieb am
Naja...soll er es meinthalben entwickeln. Einen Blumentopf gewinnt er dafür immernoch nicht. Molyneux ist irgendwie in der Vergangenheit gefangen. Er glaubt allen ernstes, dass er mit seinem billigen Populus-Abklatsch wirklich was reißen kann.
Bissher hat er nichts gezeigt, was auch nur im Ansatz frisch ist. Aber ich denke Kickstarter ist für jeden eine Plattform.
Also schauen wir mal was nun daraus wird...
MfG Ska
Homer-Sapiens schrieb am
Phelian hat geschrieben:Sehr schön, dass es geklappt hat, jetzt wird den Hatern hier die Galle hochkommen. :D
Ach Käse, jetzt geht der Spaß doch richtig los. Nun folgt die Phase der Molyneux´schen Versprechungen. :cheer:
Zum Video:
Irgendwie will immer noch kein Funke überspringen bei dem immer gleichen Landverschieben... oder der Grafik... vielleicht liegts aber auch am Präsentator.
schrieb am

Facebook

Google+