Godus: Kickstarter-Ziel erreicht & Stretch-Goals - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: 22Cans
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Godus
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project Godus - Kickstarter-Ziel erreicht & Stretch-Goals

Godus (Strategie) von
Godus (Strategie) von - Bildquelle: 22Cans
In den letzten Wochen sah die Kickstarter-Kampagne von Project Godus nicht allzu viel versprechend aus. Erst der in den letzten Tagen eilig produzierte Prototyp (Video) hat die Finanzierung via Crowdfunding merklich angeheizt. Das Minimalziel, 450.000 Pfund, haben die Entwickler mittlerweile erreicht und noch 44 Stunden kann man sich an dem Projekt beteiligen.

Auch einige "Stretch-Goals" sind bekannt gegeben worden. Ab 460.000 Pfund gibt es drei weitere Single- und Multiplayer-Modi. Bei 475.000 Pfund soll die soziale Komponente durch ein Religionssystem (Spieler können der Religion eines anderen Spielers beitreten etc.) gestärkt werden. Für weitere 10.000 Pfund soll James Leach die Story schreiben. Bei einer halben Million Pfund soll es einen kooperativen Mehrspieler geben und man soll die Welt aus der Ego-Perspektive verändern können. Das letzte "Stretch-Goal" bei 550.000 Pfund verspricht Unterstützung für Linux und Ouya.



"460.000 - 3 additional single and multiplayer game modes
Whilst we are basing the main inspiration for our competitive multiplayer on Populous and Dungeon Keeper, we would love to explore our land-sculpting and weather technology to inspire some brand new and exciting game modes! With some extra funding, we can test out some super unique competitive gameplay and then get it in front of you, the backers, in our early beta play tests. You guys can then tell us the features you think have the potential to make the final cut.

475.000 - Begin your own sect. A deep social and competitive feature
We would love to expand even further on the previously mentioned clans with a very deep social and competitive feature. With more funding, you will have the choice of starting your own religion or joining an existing one. As the leader of a religion you can have other players join under you as chapters, and your individual successes will be shared amongst the religion members, with you as leader benefiting greatly. Otherwise, you can join an existing religion as a chapter to receive smaller but more secure benefits. A strong leader will draw in many players to join them, but joining up to an existing religion will more likely bring success. The success you receive is determined by the average success of a religion however, so choose wisely, as large numbers does not necessarily mean overwhelming success. Players will be ranked within a religion, but all players within a religion must also work together to move their religion up in the rankings overall. We hope to expand greatly on this feature, so help us reach our stretch goal!

485.000 - JAMES LEACH writes game story. Original, Bafta award winning writer of Black and White
We will be in a position to call on the services and talents of James Leach, the BAFTA-winning original writer for Black & White, Populous: The Beginning, Dungeon Keeper, Fable, Theme Hospital and dozens more. He'll write the GODUS story, create unique on-line content and will collaborate with, and integrate the best and most original ideas provided by any backers who fancy getting involved and writing themselves some gaming history.

500.000 - Multiplayer CO-OP and POSSESSION MODE. 1st person world crafting
We have competitive multiplayer in GODUS, but as we have discussed in our design videos, we would love to expand into Cooperative Gameplay. Something we would love to develop, and then play test with backers, is to have gods teaming up to control one set of followers battling against other pairs of gods. We would have epic team God vs. God matches in online multiplayer, as well as two players teaming up to fight AI gods in campaign battles. In addition we want players to be able to invite other gods into their home-world so that they can join each other in sculpting their lands and growing their populations.

550.000 - Linux and OUYA console supported
We love OUYA and LINUX and we're especially excited by the former, which is a platform being born out of Kickstarter. Unquestionably it will be a challenge to build GODUS for the OUYA platform, especially with a controller, but it'd be breaking exciting new ground and we're confident we'll make this work."

Quelle: Kickstarter

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Jarnus hat geschrieben:400std+ spielzeit in X3 & addons, wird zeit für ne alternative...um X-rebirth ist es auch ziemlich still geworden (hätte das nicht 2012 rauskommen sollen?)!
Ja. Der offizielle Starttermin ist immer noch 2012, aber keiner rechnet noch ernsthaft damit dieses Jahr. Bleibt zu hoffen, dass sie es nicht an die Wand fahren, aber vielleicht ist das ja auch nur die Ruhe vor dem Sturm. Ich spiele zurzeit auch noch massiv die X-Teile (zurzeit sogar mal wieder X - Beyond The Frontier).
Es scheint, als erlebten Space Shooter bzw. Space Sims eine Renaissance.
Das Schreiben von Roberts ist echt eine schöne Geste so zu Weihnachten.
Dermer schrieb am
Balmung hat geschrieben: Ich würde es Molyneux sehr gönnen ein richtige gutes Spiel abzuliefern, das täte seinem Ruf wirklich gut, vor allem aber wäre es schade, weil man bei ihm immer merkt mit welcher Leidenschaft er bei der Sache dabei ist. Es braucht solche Köpfe wie ihn in der Spielebranche, nur muss er die Theorie auch mal in die Praxis umgesetzt kriegen, aber Spieler machen sich darüber halt keine Gedanken wie schwer das manchmal ist und wie leicht man sich beim Aufwand total vertun kann.
Naja, langsam sollte Molyneux doch darin Erfahrung gesammelt haben.
Ich glaube ja, er könnte auch heute noch anständige Spiele produzieren, würde er sich mal ein bisschen mehr vor den Rechner setzen und nicht ein hochmütiges Interview nach dem anderen geben.
Gönnen würde ich es ihm.
Sebastian_85 schrieb am
Ich war eben etwas enttäuscht als ich das Video gesehen habe.
Auch wenn es nur ein Proof of Concept ist, hatte ich doch mehr erwartet...
DasGehtZuWeit schrieb am
Denke auch, dass hier der "Papi" sein Portmonee gezückt hat... :Vaterschlumpf:
Isegrim74 schrieb am
Nightred hat geschrieben:Das war bestimmt Molyneux, der den Rest spendete. ;)
Leisten kann er sich es ja locker.
das denke ich auch ... bis vor 5 tagen hab ich selber nicht an den erfolg des projektes geglaubt ... obwohl ich selber 20 pfund investiert habe. schon komisch, dass innerhalb von 5 tagen von ca. 255 000 pfund das ziel von 450 000 pfund ganz zufällig doch erreicht wurde. und die videos waren zwar ganz nett, aber letztlich NUR videos, wo sich der grosse meister wieder selbst beweihräucherte. ;-) aber ich gönne uns allen ein neues populous, wenn es denn mal das hält, was der godfather of developing uns wieder so verspricht. *fg*
schrieb am

Facebook

Google+