Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Gibt es bald Neuigkeiten zu MGS 5? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau. ”

Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Phantom Pain: Gibt es bald Neuigkeiten zu MGS 5?

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Im Dezember war das mysteriöse The Phantom Pain angekündigt worden. Das Spiel stammt angeblich von einem Studio, das bis dahin niemand kannte, mit einem Studiochef, von dem bis dahin niemand etwas gehört hatte. Aufgrund des Trailerinhalts, diverser anderer Hinweise und des Umstandes, dass "Joakim Mogrens" Vorname ein Anagramm von Kojima und Ogre der Codename von Kojimas nächstem Projekt ist, wurde entsprechend schnell gemunkelt: Bei dem Spiel handelt es sich in Wirklichkeit um Metal Gear Solid V.

Rund um das vermeintlich schwedische Studio herrscht seitdem Funkstille. Die aber wohl bald zumindest kurzzeitig beendet wird. So lässt Geoff Keighley per Twitter verlauten, er sei auf dem Weg zu einem Interview mit Mogren, welches dann am Donnerstag im Rahmen von GTTV ausgestrahlt wird. Mogren wolle ihm etwas Neues zeigen.

Der mittlerweile zum Hofberichterstatter der Branche mutierte Keighley ist bekanntermaßen auch der Produzent der Video Game Awards - und dort hatte The Phantom Pain vor vier Monaten seine Weltpremiere gefeiert.

Es sollte kaum überraschen, falls Konami die Scharade noch etwas aufrechterhält: Spätestens seit der Vorstellung von Metal Gear Rising scheint Kojima einen Hang zu Ankündigungen von Ankündigungen zu haben. 

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Quelle: via vg247

Kommentare

DancingDan schrieb am
Oder Kojima erscheint und zieht sich Mission Impossible-mäßig die Maske ab und hervor kommt ein blonder Schwede der zu erklären versucht: "Ick bin ein Berliner".
Slavovitsh schrieb am
Joakim Mogren.
!
Ich hoffe es ist Kojima der mit einer blonden Perücke und falschem Schnurrbart aufkreuzt und dann anfängt in einem gebrochenen, schwedischen Akzent zu reden. Das wär der Brüller!
_Semper_ schrieb am
es ist ein und das selbe spiel, aufgeteilt in prolog und haupthandlung. das mit der unterschiedlichen grafik ist totaler quatsch! man erkennt sogar identische beleuchtung, flare-effekte und models inklusive texturen.
nawarI schrieb am
Ground Zero war das eine, wo man erst ein Mädchen mir Kopfhörer in einem Käfig sitzen sieht und ein paar Leute mitm Heli wegfliegen, und dann Big Boss, wie er im Regen eine Klippe hochklettert, oder?
Phantom Pain war das eine, wo eine Figur mit halben Arm und Big Boss-Frisur durch ein Krankenhaus schwankt und wo ein brennendes Einhorn und ein brennender fliegender Wal zu sehen sind?
Ich frag nur, weil ich bei MGS schon lange nicht mehr richtig durchblicke.
Ich fänds irgendwie cool, würde es sich hierbei um ein einziges Spiel handeln und die Story zweigleisig erzählt werden würde. Auf der einen Seite erfährt man, wie es zu dem Unfall gekommen ist; der Rest der Handlung zeigt wie man die Mission doch noch beenden will.
Von der Grafik her würde ich aber auch sagen, dass die Spiele auf verschiedenen Konsolen rauskommen müssten.
schrieb am

Facebook

Google+