Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Entwicklungskosten bei über 70 Millionen Euro? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau. ”

Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Entwicklungskosten bei über 70 Millionen Euro?

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Nach einem Zeitungsbericht sollen die Entwicklungskosten für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain im April 2015 bei über 80 Millionen Dollar gelegen haben, was umgerechnet etwa 73 Millionen Euro entspricht. Das schreibt der freiberufliche Übersetzer Thomas James über Togetter in Anlehnung auf einen Artikel, der in dem Wirtschaftsblatt Nihon Keizai Shimbun bzw. auf Nikkei.com erschienen ist.

Konami selbst hat sich zum Budget für das Spiel nicht geäußert, doch gab es Gerüchte, wonach die finanziellen Aspekte ein Grund dafür gewesen sein könnten, warum MGS-Vater Hideo Kojima und Konami nach einem Streit in Zukunft getrennte Wege gehen werden.

Letztes aktuelles Video: Freedom of Infiltration


Quelle: Togetter, Nikkei, Gamefront

Kommentare

Antiidiotika schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Oder das Spiel hat zuzeiten einfach 200 bis 400 Entwickler? Die hundert waren doch nur ein einfach Einwurf, soweit ich das sehe. Ein ACU hatte teils 1000 Entwickler an dem Spiel arbeiten.

Gut Möglich! Wahrscheinlich werden auch Sprecher, führende Designer und alle die in den ersten Minuten des Vorspanns erscheinen DEUTLICH über 3000$ verdienen, allen voran Kojima selbst.
Wenn ich nur überlege, was Fremdfirmen bei uns für ihre Wartungsarbeiten verlangen und das sind "nur" Hilfsarbeiter.
Temeter  schrieb am
Oder das Spiel hat zuzeiten einfach 200 bis 400 Entwickler? Die hundert waren doch nur ein einfach Einwurf, soweit ich das sehe. Ein ACU hatte teils 1000 Entwickler an dem Spiel arbeiten.
Antiidiotika schrieb am
Akabei hat geschrieben:
Antiidiotika hat geschrieben:Quellen hab ich keine, aber ich gehe davon aus, dass die erste Rechnung sogar recht naheliegend ist.

Und die laufenden Kosten erhöhen die Ausgaben dann um den Faktor 5?
Ich sollte mir ernsthaft überlegen Konami Gebäude zu vermieten oder Strom zu verkaufen. Offenbar sind die bereit jeden Preis zu zahlen.

Naja, haufenweise High-End Equiptment - war ja schon interessant zu sehen, was Naught Dogs für Equiptment in ihrem Video gezeigt hat. Dazu Serveranlagen, Strom, Miete (falls wir in Japan sind dürfte das enorm sein).
Die Entwicklung der Fox Engine, Geschäftsausgaben, dazu die DevKits und Emtwicklung für 4 Konsolen + PC, das ganze stapelt sich einfach auf.
[Shadow_Man] schrieb am
VincentValentine hat geschrieben:die Fox Engine sieht enorm gut aus - und das alles noch in 1080p und 60FPS.......da hat kojima productions eine top-Engine hergestellt, die in Zukunft leider kaum noch benutzt wird bzw. für keine aufwendigen projekte

Die wird doch auch in anderen Spielen genutzt. Beispielsweise in Pro Evolution Soccer.
VincentValentine schrieb am
die Fox Engine sieht enorm gut aus - und das alles noch in 1080p und 60FPS.......da hat kojima productions eine top-Engine hergestellt, die in Zukunft leider kaum noch benutzt wird bzw. für keine aufwendigen projekte
schrieb am

Facebook

Google+