Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Grafikvergleich in Bilderform - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau. ”

Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Grafikvergleich in Bilderform

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Konami bietet auf der japanischen Webseite zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain jetzt einen Grafikvergleich an, bei dem man sich anhand einer Auswahl an Screenshots ein Bild davon machen kann, wie Snakes kommende Schleichmission aussieht und wie sich die Fox Engine auf den jeweiligen Plattformen präsentiert - immerhin erscheint das Open-World-Spiel am 1. September mit PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und dem PC auf insgesamt fünf Systemen.

Darüber hinaus macht Konami Angaben, mit welcher Auflösung und Bildrate Snake auf den jeweiligen Plattformen durch Afghanistan schleicht.

PS4: 1080p / 60fps
Xbox One: 900p / 60fps; hochskaliert auf 1080p
PC: bis zu 4K (3840x2160) / maximal 60fps
Xbox360
& PS3: 720p (hochskaliert) / 30fps

Letztes aktuelles Video: gamescom-Spielszenen


Quelle: Konami

Kommentare

Antiidiotika schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Btw, könnte ihr euch mal die dämlichen Nerd-Beiträge sparen? Man kann Spiele als ein Hobby betrachten ohne aufs Sozialleben zu verzichten, hunderte Stunden oder massig Geld in ein Spiel zu investieren. Wer geht denn hier überhaupt noch als klassischer Nerd durch?
Ich brauche schon viel Zeit allein fürs Zocken. Wenn ich mir dann überlege, mich noch mit der Technik beschäftigen zu müssen und, sorry, noch pro Jahr noch 1000 Posts in den Foren zu lassen, dann wüsste ich net wie ich noch Frau und Job und Sozialleben unterbringen sollte.
Letztlich muss das natürlich jeder für sich beantworten, trotzdem glaube ich, ohne empirische Daten vorweisen zu können, dass einige zu viel Zeit vor der Kiste verbringen und dadurch im RL viel verlieren.
Es schließt weder das eine, das andere aus, noch nimmt es dies ein.
Es ist denke ich, wirklich so, dass die wenigsten ein Spiel in allen seinen Facetten zerpflücken, wie es in Spielforen gemacht wird.
War jahrelang in einem Filmforum unterwegs, was da so geredet, gefachsimplet und gefreut wurde, wurde unter Freunden als schlichtes, "Du nächsten Monat, kommt XY ins Kino, Bock? - Joa!" abgehandelt.
So wird's auch mit Spielen nicht anders sein. ;-)
Der Ausdruck Nerd, war auch nicht drauf abgezogen, jemandem ein mangelndes Sozialleben anzukreiden, sondern nur die Lust am Zocken und dem darüber fachsimplem kurz zufassen.
BigEl_nobody schrieb am
Hab zwar kaum Ahnung von der MGS Story und noch nie einen der Teile gespielt, aber vielleicht greif ich bei Phantom Pain zu. Scheint ja zumindest eine recht ordentliche Techdemo zu werden.
MrPink schrieb am
Antiidiotika hat geschrieben:Ist jetzt mal meine in den Raum gestellte Meinung.
Balla-Balla hat geschrieben:[...]trotzdem glaube ich, ohne empirische Daten vorweisen zu können,[...]
Eure Beiträge klingen wie Loblieder auf die Ignoranz.
Balla-Balla schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Btw, könnte ihr euch mal die dämlichen Nerd-Beiträge sparen? Man kann Spiele als ein Hobby betrachten ohne aufs Sozialleben zu verzichten, hunderte Stunden oder massig Geld in ein Spiel zu investieren. Wer geht denn hier überhaupt noch als klassischer Nerd durch?
Ich brauche schon viel Zeit allein fürs Zocken. Wenn ich mir dann überlege, mich noch mit der Technik beschäftigen zu müssen und, sorry, noch pro Jahr noch 1000 Posts in den Foren zu lassen, dann wüsste ich net wie ich noch Frau und Job und Sozialleben unterbringen sollte.
Letztlich muss das natürlich jeder für sich beantworten, trotzdem glaube ich, ohne empirische Daten vorweisen zu können, dass einige zu viel Zeit vor der Kiste verbringen und dadurch im RL viel verlieren.
Temeter  schrieb am
Btw, könnte ihr euch mal die dämlichen Nerd-Beiträge sparen? Man kann Spiele als ein Hobby betrachten ohne aufs Sozialleben zu verzichten, hunderte Stunden oder massig Geld in ein Spiel zu investieren. Wer geht denn hier überhaupt noch als klassischer Nerd durch?
schrieb am

Facebook

Google+