Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Mehr als drei Mio. Exemplare ausgeliefert; starker Verkaufsstart in Japan; PS4-Verkäufe werden angekurbelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Mehr als drei Mio. Exemplare ausgeliefert; starker Verkaufsstart in Japan; PS4-Verkäufe werden angekurbelt

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Verkaufsstart: 1. September) wurde weltweit mehr als drei Mio. Mal ausgeliefert, dies ist einer Anzeige von Konami zu entnehmen, die neuerdings auf japanischen Websites geschaltet wird. Glaubt man Steamspy, hat sich die PC-Version ca. 414.000 Mal verkauft - erfahrungsgemäß schwankt die Genauigkeit dieser Steam-Zahlen um ca. 20 Prozent.

Auch in Japan, der Heimat von Hideo Kojima, verkauft sich das Spiel offenbar sehr gut. Der Store-Manager von "Games Ma-Ya" (bekannter, unabhängiger Spiele-Shop) in Tokyo bezeichnete den ersten Tag als Festtag. Auch an den darauf folgenden Tagen hätte sich das Spiel weiterhin sehr gut verkauft und die Mundpropaganda sei weiterhin stark. Er würde außerdem viele "unbekannte Gesichter" im Laden sehen, was den Schluss nahelegt, dass Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain in den großen Geschäften stellenweise vergriffen sei - dies bestätigte auch Alessandro Silvestri von Tango Gameworks, der ein Bild vom BICQLO-Megastore twitterte, das zeigt, dass alle Umsetzungen für PS3 und PS4 sowie das PS4-Bundle ausverkauft waren.

Der Store-Manager von "Games Ma-Ya" erklärte weiter, dass MGS5 die Verkäufe der PlayStation 4 spürbar angekurbelt hätte, sich aber auch die PS3-Version ziemlich gut verkaufen würde - ohne jedoch das Niveau der PS4-Fassung zu erreichen. Es wird zudem erwartet, dass sich das Spiel über einen längeren Zeitraum gut verkaufen wird.

Letztes aktuelles Video: Debriefing


Quelle: Dualshockers, NeoGAF

Kommentare

fflicki schrieb am
Die pipi und kaka Witze können einem schon nachdenklich stimmen, machen ja auch vorm neuesten Teil nicht halt.
Wobei Brüste und Popos auch in Videospiele ja mittlerweile schon Standart sind 8O , doch nur wenige setzen sie so in Szene wie Kojima.
So, hab jetzt auch mal die Mission mit dieser Qiuet abgeschlossen, dann kann ich mir selber ein Bild davon machen, ob ihre Reize ansprechend oder doch eher peinlich umgesetzt wurden :roll:
fflicki schrieb am
Sorry, aber sehe meinen Post doch nicht gleich als Kritik an dir, oder fasse ihn evt. beleidigt auf, das war jedenfalls nicht meine Absicht :|
Es reicht doch einfach nur zu erwähnen das Ouiet ihre Brüste und den Arsch gerne bei jeder Möglichkeit ins rechte Bild rückt, Infos wo das überall passiert braucht es doch da nicht noch :P
Sagt das selbe aus, doch Spoilert es keinem evt. sein Spielerlebniss.
Sorry nochmal wenn Du dich kritisiert fühlst, dein Post passte nur gerade so perfekt als Beispiel. Spielspass Entscheidendes hast Du aber natürlich jetzt nicht von dir gegeben.
adventureFAN schrieb am
Das sollte man sich aber eh von Kommentaren und Foren fernhalten.
Wenn man so sehr auf Spoiler-free besteht, ist das eigentlich unumgänglich.
fflicki schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Na kommt, so ein großer Spoiler ist das jetzt nicht... man kann es auch übertreiben mit dem Spoiler-Wahn oO
Zumal es ja eh nur eine "Ausrede" für den Entwickler ist.
Außer natürlich, man hat gehofft, das sie ein umoperierter Chico ist :lol:
Ich hab noch nicht soweit gespielt, aber ein Spoiler ist das für mich echt net.

Für mich ist das schon ein ganz schöner Spoiler gewesen, und ich hatte mich geärgert diesen Post gelesen zu haben :x
Ähnlich Ärgerlich auch der Post von Xelyna, verrät einem auch schon die halbe Spielgeschichte um Quiet.
Abgesehen von einem mal bisher, als sie auf dem Weg zu einer Nebenmission auf mich geschossen hatte, bin ich dieser Quiet im Spiel sonst noch nicht begegnet, kenne mittlerweile aber ihre typische MGS Mutierung und was sie so das Spiel über wo treibt.
Versucht doch einfach weniger Spielinhalt ohne in einen Spoiler zu setzen zu Posten, andere Spieler, wie z.b. ich selber auch, wollen gerne vom Spiel selber überrascht werden, aber trotzdem dabei nicht aufs mitlesen in einem Forum zu verzichten, Danke.
Jazzdude schrieb am
Ich bin absolut begeistert von dem Spiel. Die Gameplaymöglichkeiten sind so vielfältig und bei der KI habe ich (bis auf die typischen Aussetzer ab und an) wirklich das Gefühl an Menschen vorbei zu schleichen, und keine Maschinen mit festem Sichtkegel. Die Situationen fühlen sich einfach immer anders an, die KI bleibt häufig unberechenbar. Dazu grandiose Grafik (die Umgebung könnte tatsächlich etwas lebhafter sein) und smoothe 60 fps auf PS4.
Von daher freut es mich, dass es sich gut verkauft. Auch wenn es das Letzte ist, was ich Konami noch gönne. Die Titanic kann jetzt untergehen.
Die PC Version hat sicherlich auch von Ground Zeroes profitiert. Das Ding gab es ja hinterhergeschleudert und war ein Garant dafür, dass es zumindest technisch sauber läuft!
Btw ist MGS endlich mal wieder ein Spiel, in dem Snipern Spaß macht. Gegner hören zwar Schüsse und Richtung aber nicht die genaue Position.
Edit:
Highnrich hat geschrieben:Die Frage ist ob man sowas unterstützen sollte...ich glaube nicht
SpoilerShow
Bild
Ich hoffe doch, dass du deine Kaufentscheidung nicht davon abhängig machst?
Mal ganz von der "logischen" Erklärung ihres Kleidungsstils, die ein User hier fleißig gepostet hat (vielen Dank du Held!), ist Quiet bisher wenigstens keine Damsel in Distress, kein Blödchen oder was man sonst so von Spielen kennt.
schrieb am

Facebook

Google+