Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Metal Gear Online: Cloaked in Silence und Sabotage-Mission verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau. ”

Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Metal Gear Online: Erweiterung "Cloaked in Silence" erscheint in zwei Wochen

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Für Metal Gear Online, den Mehrspieler-Modus von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, stehen ein kostenloses Update und die erste Download-Erweiterung "Cloaked in Silence" bereit. Das 3,99 Euro kostende DLC-Paket fügt dem Multiplayer-Modus drei Karten (Korallenroter Komplex, Rostpalast und Blauer Berg) und einen Charakter (Quiet) hinzu. Zusätzlich können vier Appeal-Packs, die zusätzliche "Signalaktionen" bzw. Charakter-Posen umfassen, für je 1,99 Euro gekauft werden.

  • Korallenroter Komplex: Eine spezielle Motherbase Karte, die es Spielern erlaubt, Türme und hohe Gebäudeteile zu erklimmen oder Container und andere Bereiche als taktische Deckung zu nutzen. Coral Complex mischt offene Areale mit einer unglaublichen Vielzahl an Möglichkeiten, sich zu verstecken.
  • Rostpalast: Rust Palace ist ein mehrstöckiges, in Afghanistan angesiedeltes Bauwerk. Innerhalb des verfallenen Gebäudes sind die Möglichkeiten für Schutz und Deckung dünn gesät, zugleich finden sich in den vielen staubigen Räumen reichlich Gelegenheiten, um aus einer Sniper-Position heraus Gegner anzuvisieren.
  • Blauer Berg: Eine Outdoor-Ebene unter der brennenden Sonne Afrikas. Eine kleine Sammlung von Gebäuden bietet nur spärlichen Schutz; vereinzelte Mauern und Buschland umgeben den massiven Felsen, der als 'Cradle of Spirits' bekannt ist.

Zudem kann auch Quiet gespielt werden. "Quiet ist wohlvertraut aus dem Buddy System von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain als legendäre Sniper-Schützin, die auch über große Distanzen zielsicher trifft. Quiet bewegt sich extrem schnell und bewältigt springend Höhen, für welche die Spieler andernfalls eine Leiter benötigen würden. Sie kann sich für einen begrenzten Zeitraum unsichtbar machen, indem sie extrem schnell sprintet und einen Geschwindigkeits-Boost auslöst."

Käufer von "Cloaked in Silence" erhalten zudem "unbegrenzten Zugang" zum neuen Modus Survival, der ab 7. April verfügbar sein wird. Spieler können die drei neuen Karten in den Survival-Matches kostenlos ausprobieren - jeder Spieler erhält zehn Runden auf den neuen Karten pro Woche. Die Anzahl dieser freien Matches wird jeden Dienstag bei der Serverwartung erneuert.

Das zusätzlich zu dem DLC-Paket frei verfügbare Update bietet eine neue kompetitive Mission namens Sabotage. Darin müssen Angreifer eine gegnerische Rakete zerstören oder per Fulton wegschaffen. Um Zugang zu dieser Rakete zu erlangen, müssen sich die Angreifer zunächst in die Terminals hacken, um die Elektromagnetische (EM) Barriere auszuschalten, welche das System schützt. Sind die Terminals gehackt und ist die EM Barriere deaktiviert, können die Angreifer wählen, ob sie die EM Barriere erneut aktivieren oder die Rakete schützen.


Quelle: Konami Digital Entertainment

Kommentare

ChriZ_d3luXe schrieb am
Mich schon, ist mittlerweile sehr viel interessanter als der Singleplayer. Ich hoffe nur, dass man sich als Dlc Käufer nicht aus der ohnehin recht kleinen Community ausgrenzt.
Nesta92 schrieb am
Also mich interessiert der Multiplayer von MGSV überhaupt nicht.
schrieb am

Facebook

Google+