Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Bekommt noch einen Patch für die PS4 Pro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83
Jetzt kaufen ab 11,98€ bei

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Patch für PS4 Pro veröffentlicht

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Konami hat Metal Gear Solid 5: The Phantom noch einen Patch für die PlayStation 4 Pro beschert - wer hätte das gedacht? Allerdings halten sich die technischen Verbesserungen an der Stealth-Action offenbar in Grenzen: Nach einer Analyse von Digital Foundry bei Eurogamer.net erhöht das Pro-Update lediglich die native Auflösung auf 2560x1440 (1440p). Zudem hat man leichte Performance-Verbesserungen in vereinzelten Zwischensequenzen festgestellt.

Das ist vor allem deshalb enttäuschend, weil sich die Fox Engine eigentlich die Fähigkeit besitzt, neben der Auflösung auch in anderen Bereichen auf detaillierte Skalierungsoptionen zurückgreifen zu können, wie es die PC-Version des Titels gezeigt hat. Ob auch die Xbox-Fassung noch einen Patch für die Xbox One X bekommt, steht noch nicht fest, dürfte aber wahscheinlich sein, weil eine Unterstützung der neuen Microsoft-Konsole für den Ableger Metal Gear Survive bereits von Konami bestätigt wurde. 


Quelle: Eurogamer.net
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
ab 11,98€ bei

Kommentare

Briany schrieb am
Unglaublich spaßiges Spiel, eines welches mich heute noch mit seinem Gameplay so dermaßen überzeugt das ich wenn ich einmal anfange, für Monate kein anderes Spiel brauche.
Das freche Backtracking, die Maue (detaillierter als man denkt aber eben meist in Kassettenform, da aber sehr logisch erklärt) Story und den fehlenden Koop Modus, verzeihe ich dem Spiel allein wegen dem genialen Gameplay und den abgefahrenen Entwicklungsmöglichkeiten.
Noch dazu ist der Basenbau so dermaßen Motivierend, weil nützlich, dass ich nicht verstehe warum das so selten in Spielen mit eingebaut wird.
sourcOr schrieb am
Für mich dagegen mit Abstand der beste Teil der Reihe. Ich verlang aber auch net, dass das alles so super durchinszeniert is - das was an Inszenierung da war, war ja trotzdem klassisch Kojima.
Man merkt dem Spiel natürlich an, dass vieles mit heißer Nadel gestrickt wurde, aber das Endergebnis war trotzdem sehr beeindruckend.
mafuba schrieb am
4lpak4 hat geschrieben: ?
03.11.2017 15:47
mafuba hat geschrieben: ?
03.11.2017 14:58
Leider riesen Enttäuschung für mich das Spiel. :(
Hätte mir einen besseren Abschluss für Big Boss gewünscht.
Ich finde das Spiel hatte nur einen einzigen Fehler:
Da steht Metal Gear Solid drauf.
Hat aber leider in allen Bereichen nix mit MGS zu tun außer einige Namen.
Mal zum Beispiel:
SpoilerShow
Beim Kampf gegen Sahelantropus dachte ich "Geil, jetzt gehts los, der erste MGS-typische Bosskampf in MGSV."
Als dann aber Skullface Brei war musste ich extrem ernüchtert feststellen dass das der Endboss war.
Aber trotzdem war das mein GotY 2015.
Ich hatte so unfassbar viel Spaß damit.
Nur habe ich das M, G und S vermisst.
Sehe ich genau so. Leider war ich so sehr enttäuscht, dass ich das Spiel gar nicht mehr genießen konnte.
Nach dem grandiosem Einstieg dachte ich bei jeder Mission nur " jetzt gehts los" und wurde bei jedem wieder enttäuscht.
Gerade die 2 Sachen welche mir wichtig waren: gut erzählte Story und der typische MGS Humor wurden komplett rausgestrichen.
Open World...
Peter__Piper schrieb am
4lpak4 hat geschrieben: ?
03.11.2017 15:47
mafuba hat geschrieben: ?
03.11.2017 14:58
Leider riesen Enttäuschung für mich das Spiel. :(
Hätte mir einen besseren Abschluss für Big Boss gewünscht.
Ich finde das Spiel hatte nur einen einzigen Fehler:
Da steht Metal Gear Solid drauf.
Hat aber leider in allen Bereichen nix mit MGS zu tun außer einige Namen.
Mal zum Beispiel:
SpoilerShow
Beim Kampf gegen Sahelantropus dachte ich "Geil, jetzt gehts los, der erste MGS-typische Bosskampf in MGSV."
Als dann aber Skullface Brei war musste ich extrem ernüchtert feststellen dass das der Endboss war.
Aber trotzdem war das mein GotY 2015.
Ich hatte so unfassbar viel Spaß damit.
Nur habe ich das M, G und S vermisst.
Sehe ich ähnlich.
An einigen Stellen flammte das MGS feeling auf.
Aber insgesamt hat es für einen Abschlussteil, leider zu wenig MGS in der Seele gehabt.
Aber die sollten mal die Engine von MGS V nehmen und damit alle bisherigen MGS Teile nachbauen.
Das wäre mal nice
4lpak4 schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
03.11.2017 14:58
Leider riesen Enttäuschung für mich das Spiel. :(
Hätte mir einen besseren Abschluss für Big Boss gewünscht.
Ich finde das Spiel hatte nur einen einzigen Fehler:
Da steht Metal Gear Solid drauf.
Hat aber leider in allen Bereichen nix mit MGS zu tun außer einige Namen.
Mal zum Beispiel:
SpoilerShow
Beim Kampf gegen Sahelantropus dachte ich "Geil, jetzt gehts los, der erste MGS-typische Bosskampf in MGSV."
Als dann aber Skullface Brei war musste ich extrem ernüchtert feststellen dass das der Endboss war.
Aber trotzdem war das mein GotY 2015.
Ich hatte so unfassbar viel Spaß damit.
Nur habe ich das M, G und S vermisst.
schrieb am

Facebook

Google+