Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Jetzt kaufen ab 12,52€ bei

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls 2 wird "bockschwer" und Spielszenen

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Dark Souls 2 wird nur einen Schwierigkeitsgrad haben und der soll "brutal schwer" sein, dies sagte Brian Hong (Director of Strategic and Digital Marketing bei Namco Bandai Games) im Rahmen der E3 in Los Angeles. Mit diesem Statement versucht er wohl die Aussagen von Tomohiro Shibuya (Game Director) zu revidieren, der im Januar erklärte, dass das Spiel etwas zugänglicher werden soll.

Brian Hong: "Wenn das Spiel rauskommt, wird es jeden rücksichtslos windelweich schlagen. Es wird nicht einfach sein. Es wird keinen Unbesiegbar-Modus geben. Es wird keinen einfachen Modus geben. Das Spiel wird nur einen Modus haben und der wird brutal schwer sein."

Hong fügte hinzu, dass Namco Bandai verstehen würde, dass rätselhafte bzw. kryptische Features, wie die Bündnisse, ein wichtiger Teil von Dark Souls waren und diese Dinge auch im Nachfolger eine wichtige Rolle spielen werden: "Ich denke, dass die Essenz des Weges wie die Geschichte erzählt wird und wie Leute das Spiel erleben - Bündnisse und alles andere - zu Markenzeichen des Spiels geworden sind."

Neue Screenshots wurden im Rahmen der E3 ebenfalls veröffentlicht:

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)



Einen Einblick in das Spiel ermöglicht die folgende Präsentation:

Quelle: VentureBeat, Gametrailers
Dark Souls 2
ab 12,52€ bei

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Nein. Ich hab das Spiel mehr als 10x durchgespielt. Der linke hat mir am Anfang 1x in den Rücken geschossen, weil ich zu langsam gelaufen bin. D.h nicht gesprintet.
Er trifft dich definitiv nicht, wenn du vor dem rechten stehst.
Den linken habe ich nicht ein einziges mal getötet.
Und wenn man über seine verlorenen Seelen rennt, einfach Taste mehrfach drücken.
padi3 schrieb am
ne, der linke hat mir immer in den rücken geschossen, deshalb mach ich den zuerst, bis es durch zufall klappt. n echter DS-fail ist das.
da fällt mir ein: ist das immer nervig bei DS, wenn man auf seine letzen Seelen, die irgendwo auf dem boden liegen, zuläuft, der Char sie nicht automatisch mitnimmt und man immer kurz stehenbleiben muss, immer an so einer verdammten gefährlichen stelle. ist wohl als Option gedacht für die, die ihre Seelen nicht halt mehr haben wollen. :roll:
Stalkingwolf schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:Also wär die beiden Bogenschützen in Anor Londo nicht unfair empfand, dem ist doch nicht mehr zu helfen.
Für mich gab es außerhalb von Bossen, keine Stelle an der ich so oft gestorben bin.
Zu dem einem Bogenschützen zu kommen it ja kein Problem.
Das Problem ist nur wenn man gegen ihn Kämpft und er sein Schwert und Schild zieht wird man noch von dem anderen Bogenschützen abgeschossen.
Nein wird man nicht. Man ist nicht mehr im Sichtfeld vom linken, wenn man vor dem rechten steht.
Zum anderen fällt er an der Kante runter wenn man blockt, oder man parriert ihn, oder man benutzt Hidden Body.
Die Stelle war halt eine Stelle wo man nicht daran vorbei laufen kann. Unfair war sie aber nicht.
Sarkasmus schrieb am
Also wär die beiden Bogenschützen in Anor Londo nicht unfair empfand, dem ist doch nicht mehr zu helfen.
Für mich gab es außerhalb von Bossen, keine Stelle an der ich so oft gestorben bin.
Zu dem einem Bogenschützen zu kommen it ja kein Problem.
Das Problem ist nur wenn man gegen ihn Kämpft und er sein Schwert und Schild zieht wird man noch von dem anderen Bogenschützen abgeschossen.
Stalkingwolf schrieb am
Sage Frake hat geschrieben:Noch kein Spiel hat es geschafft mich für so lange Zeit zu motivieren.
Dito. Ich habe es auch sicherlich 10x durchgespielt und habe immer noch Lust neue Sachen auszuprobieren.
Das letzte Spiel was ich immer und immer wieder durchgespielt habe war Dungeon Master und Chaos Strikes Back. Ist also schon ein paar Jahre her.
schrieb am

Facebook

Google+