Dark Souls 2: 50 Prozent mehr Vorbestellungen; 25. April als PC-Datum dementiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Jetzt kaufen ab 12,52€ bei

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls 2: PC-Version datiert und 50 Prozent mehr Vorbestellungen

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Die Vorbestellungen für das Action-Rollenspiel Dark Souls 2 entwickeln sich gut: Publisher Bandai Namco Games hat gegenüber mcvuk.com verraten, dass bereits jetzt 50 Prozent mehr Vorbestellungen der Konsolen-Fassung im Vergleich zum Vorgänger (im gleichen Zeitraum) eingegangen seien. Dark Souls 2 wird am 14. März 2014 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Die PC-Version soll am 25. April 2014 (via Steam) veröffentlicht werden, dies meldet Siliconera basierend auf einem Mockup zur Präsentation der Collector's Edition. Bei Amazon.de ist hingegen weiterhin der 31. Mai 2014 als Termin gelistet. Woher dieses Datum bzw. das Bild von Siliconera stammt, ist unklar. Bei Twitter hat Bandai Namco Games America jedenfalls den 25. April 2014 als Releasetermin für die PC-Version offiziell dementiert. Mehr Details sollen demnächst folgen.


Die PC-Fassung soll höhere Auflösungen sowie 60 Bilder pro Sekunde bieten. Die Steuerung soll logischerweise auf Maus/Tastatur angepasst werden. Auch eine Collector's Edition (für den Handel) ist wohl in Planung, die Artbook, Stoffkarte, T-Shirt und das Black Armor Weapon DLC-Paket enthält.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Tagebuch-Video


Quelle: Siliconera
Dark Souls 2
ab 12,52€ bei

Kommentare

Falric schrieb am
Welche Version beinhaltet eigentlich ein Artbook?
Edit: Ich bin zu blöd zum lesen.
chichi27 schrieb am
Blöd nur das Steam nie groß Informationen zu den Verkaufszahlen preisgibt! Fakt ist Dark Souls 1 (PC) hat sich für FS gelohnt! Auf einer Konsole verkauft sich auch nicht alles wie geschnitten Brot. DkS wird nie ein Mega Hit dafür ist es einfach zu sehr Nische.
Die Verspätung der PC Version ist M$ und Sony geschuldet. Ist das eine Behauptung ? Ja aber eine Plausible.
OriginalSchlagen schrieb am
LePie hat geschrieben:War auch nicht an dich gerichtet, sondern an gewisse andere User wie Cloud-J-Strife.
Dann zitiere, @tte oder erwähne jene. Du hast nur meinen Nick genannt.
Das Konsolenverbot in China wurde vor kurzem gekippt - bei einem Land, in dem Urheberrecht quasi nonexistent ist, was glaubst du, welche Entwicklung das auf längere Sicht für besagte Konsolengames nach sich ziehen wird?
Ich habe keine Ahnung, wie und wann Konsolen dort ankommen werden. Selbstverständlich werden Konsolenspiele den gleichen Weg nehmen, wie Filme, ComputerSpiele und -Software. Deshalb bezweifle ich, dass Sony und MS heiss darauf sind, ihre Produkte in China auf den Markt zu bringen. Microsoft hat diesbzgl. schon einiges an Erfahrung sammeln dürfen.
apemonkeychimp schrieb am
Danke für die Info. :)
Klingt für mich nach Bloodlines. Das war ohne Community Patch noch nicht mal durchspielbar.
Haben sie den Durante wenigstens am zweiten Teil mitarbeiten lassen?
Erynhir schrieb am
onkelosuppo hat geschrieben:Da hat Jörg aber schon niedrigere Zahlen verteilt. ;)
Was ich beachtlich finde, ist dass das Spiel offensichtlich so gut ist/war, dass es trotz dieses schlechten Ports so viele Leute gut fanden/finden. Hut ab!
Es gab nur wenige Stunden nach Relase der PC-Version von Dark Souls einen Fix von Durante (der durch das Neogaf rasend schnell Verbreitung fand), welcher die technischen Unzulänglichkeiten von Dark Souls behoben hat. Dieser Fix wurde von Durante im Laufe der Zeit verbessert und erweitert so dass man das Spiel in 3840x2160, 60 FPS, Anti-Aliasing und besseren, gemoddeten Texturen (wobei die Originaltexturen schon gut waren, kamen auf den Konsolen nur nicht zur Geltung) wenn der eigene es denn zugelassen hat. Die Hardwareanforderungen waren aber recht genügsam, die meisten sollten es zumindest schon in 1080p spielen konnten, was eine deutliche grafische Verbesserung war.
Und da sah das Spiel dann halt so aus:
Bild
Bild
Bild
Bild
schrieb am

Facebook

Google+