Dark Souls 2: GeDoSaTo: Modifikation für mehr Einstellungsmöglichkeiten bei der Grafik - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Test: Dark Souls 2
88
Jetzt kaufen
ab 33,99€

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Dark Souls 2
Ab 33.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls 2: Modifikation für mehr Einstellungsmöglichkeiten bei der Grafik

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Für die PC-Version von Dark Souls hatte Peter "Durante" Thoman eine kleine Modifikation veröffentlicht (DSfix), mit der überhaupt relevante Grafik-Einstellungen (u.a. Auflösungen) vorgenommen werden konnten. Obgleich die PC-Umsetzung von Dark Souls 2 im Vergleich zum Vorgänger deutlich besser gelungen ist, zeigt sich auch hier Verbesserungsbedarf. Daher entwickelt Peter Thoman derzeit ein Programm zur Modifikation von Grafik-Einstellungen, das aber nicht nur bei Dark Souls 2 verwendet werden kann, sondern ebenfalls bei vielen anderen Spielen - vielmehr bei allen Spielen, die den Textur-Laden-Mechanismus von DirectX 9 verwenden.

Das besagte Programm trägt den Titel GeDoSaTo (Generic Downsampling Tool), befindet sich in der Alpha-Phase (sehr frühe Entwicklungsphase) und kann von Durantes Webseite runtergeladen werden. Laut einem Bericht in der PC Gamer ermöglicht das Programm bei Dark Souls 2 sehr hohe Auflösungen (z.B. 7680x4320) und lässt Modifikationen an Texturen, Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion), Post-Processing, Anti-Aliasing, Depth of Field und mehr zu.
Quelle: PC Gamer, Polygon, Durante

Kommentare

schrieb am