Dark Souls 2: Das dritte DLC-Kapitel verschiebt sich um eine Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.03.2014
25.04.2014
14.03.2014
02.04.2015
02.04.2015
Test: Dark Souls 2
88

“Auch wenn Dark Souls 2 nicht ganz die Faszination des Vorgängers erreicht: Freut euch auf ein mysteriöses, packendes und gnadenloses Abenteuer!”

Test: Dark Souls 2
88

“Freut euch einfach auf dieses Abenteuer am PC! Es gibt aktuell nichts Besseres für Action-Rollenspieler.”

Test: Dark Souls 2
88

“Auch wenn Dark Souls 2 nicht ganz die Faszination des Vorgängers erreicht: Freut euch auf ein mysteriöses, packendes und gnadenloses Abenteuer!”

Test: Dark Souls 2
88

“Technisch nur solide, aber inhaltlich mit einigen Änderungen: Auch dieser "Director's Cut" inszeniert ein sehr gutes Abenteuer inkl. aller Erweiterungen!”

Test: Dark Souls 2
88

“Technisch nur solide, aber inhaltlich mit einigen Änderungen: Auch dieser "Director's Cut" inszeniert ein sehr gutes Abenteuer inkl. aller Erweiterungen!”

Leserwertung: 89% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Souls 2: Das dritte DLC-Kapitel verschiebt sich um eine Woche

Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Die Download-Erweiterung "Crown of the Ivory King" wird eine Woche später erscheinen als ursprünglich geplant. Eigentlich sollte das dritte und letzte DLC-Kapitel der Lost-Crowns-Trilogie von Dark Souls 2 in dieser Woche an den Start gehen, aber Publisher Bandai Namco meldet, dass sich die Veröffentlichung verzögern würde. Gründe wurden nicht genannt. Das frostige DLC-Paket wird demnach am 30. September 2014 für Xbox 360 und PC erscheinen. Die PS3-Fassung folgt am 1. Oktober 2014.

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)

Screenshot - Dark Souls 2 (360)


Quelle: Bandai Namco Games, VG247

Kommentare

Shevy-C schrieb am
Das Einzige, was mir bei den beiden Crown DLCs fehlte, waren NPCs zum Plaudern. Diese machten Artorias immersiver. Ansonsten fand ich die zweite Crown Erweiterung besser als Artorias, abgesehen vom wiederverwerteten Smelter.
Off-Topic: Spielt hier jemand auf der 360 und hat auf einem Charakter das Sun Sword und braucht es nicht? Würde es gerne dank 50/50 quality build doppelt tragen. Leider ist es pro Charakter nur einmal holbar.
humb0rt schrieb am
Ich habe die beiden DLCs sehr genossen.
Ich hab mich über die Portale sogar gefreut, und war erleichtert dass sie nicht einfach n paar Dungeons hinter ne bisher verschlossene Tür gesetzt haben.
Ich hab die Rückbesinnung auf das verquickte Leveldesign als sehr positiv empfunden.
Vor allem aber habe ich jetzt ein paar Monate hintereinander die Vorfreude auf ein verzocktes Wochenende genossen. Durch das erstehen des Seasonpasses fühlt es sich lettlich auch an wie ein großes Addon.
Ich für meinen Teil bin gespannt auf den dritten DLC und meine mal, besser es dauert länger und stimmt qualitativ, als dass es zu früh kommt. Eine WOche hin oder her :)
Phaon schrieb am
Ah ja? Ich für meinen Teil fand die beiden DLCs nicht schlecht, aber bei weitem nicht so gut wie das Atorias DLC von Dark Souls 1.

Tja, so unterschiedlich sind Meinungen. Das nennt man dann wohl Subjektivität. Für mich war "Artorias of the Abyss" von den drei bisher veröffentlichten DLCs der Souls-Reihe der mit Abstand schwächste. Immerhin hatte man dort ein gesamtes Gebiet fast eins zu eins aus dem Hautpspiel kopiert. Der Rest war aber gut, wenn auch sehr linear und kurz. Allerdings empfand ich die Einbindung der Erweiterung als Desaster. Ich irrte nach der Installation dutzende Stunden (!) durch die Welt, auf der Suche nach dem Eingang. Irgendwann dachte ich an einen Bug... Aber nein, man musste einen NPC aus einer entlegenen Ecke der Spielwelt retten (der auch nur erschien, wenn man das Gebiet zum zweiten Mal betrat), dann aus einem anderen willkürlichen Gebiet einen Schlüssel besorgen, nur um die unscheinbare entlegene Ecke ein drittes Mal ohne konkreten Anlass aufzusuchen. Schlechter ging es wirklich nicht.
Bei Dark Souls II hingegen ist alles vorbildlich.
Hij@ck3r schrieb am
Hm, dann liegt die GotY-Edition in nicht mehr ganz so weiter ferne, wenn der DLC draußen ist =)
Mitose schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Ah ja? Ich für meinen Teil fand die beiden DLCs nicht schlecht, aber bei weitem nicht so gut wie das Atorias DLC von Dark Souls 1.
Außerdem sollte man sich fragen wieso man in den DLCs eher auf "Masse anstatt auf Klasse" der Gegner gesetzt hat....
Oft steht man einfach nut 5 oder 6 Gegnern gegenüber, sowas sollte nur die Ausnahme sein...
Aber im DLC gibt's das eben ständig :roll:

Artorias of the Abyss ist eine großartige Erweiterung, aber die beiden bisherigen Lost Crowns-Episoden schließen mMn qualitativ nahtlos daran an. Beide DLCs haben ihre Schwächen, bei Artorias ist es das magere Leveldesign und die einfallslosen Gegner, bei Crowns die Bosse der Challenge-Areale und der Mangel an geschichtlichem Hintergrund für die neuen Gebiete. "Masse statt Klasse" trifft auf beide zu. Wenn ich an den Königlichen Wald oder die Menschlichkeits-Geister im Abrgrund denke, bin ich sogar geneigt zu sagen, dass es bei Artorias of the Abyss in dieser Hinsicht sogar etwas mehr gekrankt hat.
@Topic
Nach dem PSN-Debakel bei der zweiten Episode finde ich es schade, dass man sich diesmal noch einen größeren Schnitzer leistet. Inhalte einen Tag vor Release zu verschieben halte ich organisatorisch für recht dilettantisch. An und für sich tangiert es mich aber relativ wenig, dann verschiebe ich den Ausflug in die Winterwelt von Drangleic eben um eine Woche, die Freizeit reicht momentan glücklicherweise noch aus.
schrieb am

Facebook

Google+