Mass Effect: Andromeda: Bekommt offenbar eine Mehrspieler-Komponente - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
03.2017
03.2017
03.2017
03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 4: Bekommt offenbar eine Mehrspieler-Komponente

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Netz mehren sich nun auch von offizieller Seite Hinweise für eine Multiplayer-Komponente in Biowares Rollenspiel Mass Effect 4. Auf Twitter hat Senior Development Director Chris Wynn gestern bekanntgegen, er suche einen exzellenten Producer, um den Online-Part von Mass Effect zu "formen". Dort findet sich auch ein Link zu einer Stellenausschreibung, mit der Bioware Montreal einen Online-Producer sucht. Bereits vorher hatten einige Gerüchte angedeutet, dass Mass Effect mit Mehrspieler-Möglichkeiten ausgestattet werden könnte.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer


Quelle: Gamingbolt.com

Kommentare

Tshyk D Ghost schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:
Tshyk D Ghost hat geschrieben:Ich hab das Gefühl, dass in ME$ RPG nur in Form von Raketenwerfern vorhanden sein wird...

Bitte entschuldige - aber war das Absicht? :lol: Bitte sag nein... dann wäre es geradezu fabulös!

Ich hatte das wirklich erst gesehen, als ich es abgeschickt hatte und nochmal durch den thread geguckt hab und gedacht, ich lass das mal so stehen :D
Bei weitem der beste Tippfehler den ich je gemacht hab :lol:
Enthroned schrieb am
NerevarINE2 hat geschrieben:
Enthroned hat geschrieben:Von Zwang zum Mutliplayer kann doch gar keine Rede sein.
In ME3 war es defintiv von Beginn möglich volle Truppenstärke zu erlangen, in dem man möglichst viele Neben- und Begleitermissionen erledigt.
Es war lediglich so, dass man durch Spielen des MP-Modus schneller an besagter Truppenstärke hinzugewann und die letzte Mission schneller angehen konnte, dadurch u.U. jedoch viele andere Inhalte verpasste.

Es gibt auch keine Szene in der euch irgendein Kommandant befiehlt, möglichst viele Simulationen zu spielen, damit die Allianz an Stärke gewinnt und deswegen ist er auch nicht Story-Relevant.
Der MP Modus ist für die Leute die gern Achievements jagen und jene die Abwechslung im Spiel suchen.
Da in Mass Effect 1-3 der Weg das Ziel ist und man in jedem Teil Entscheidungen über den Fortlauf der Ereignisse hat (z.B. Ashley/Kaidan oder Wrex in ME1) ist es auch nicht gerade angebracht das Spiel auf die letzten paar Minuten bzw. die Endsequenz zu reduzieren.

einfach falsch:
http://masseffect.wikia.com/wiki/War_As ... ess_Rating
If the multiplayer mode is not played, the player will only be able to acquire ~3750 EMS, which is less than the ~4000 EMS necessary to experience all possible endings.

extended cut patch :
Fixes and Updates
The required Effective Military Strength rating to achieve all possible endings is lowered from 4,000 to 3,100.[8]

http://masseffect.wikia.com/wiki/Mass_E ... tended_Cut

Gut, dann lag...
Temeter  schrieb am
Wenn sie eine Taste mit bestimmten Intervallen und Dauer drücken können, kommen sie auch mit mehreren Knöpfen zurecht. Sind sogar alle bunt markiert so dass niemand was verwechselt! :<
Und bei Gott, gebt mir eine Taste zum Ducken! :evil:
Flextastic schrieb am
zumal in me3 das doch wunderbar funktionierte
NerevarINE2 schrieb am
aber mit mehr als einer Taste wird das doch wieder so schwer zu erlernen sein. Das will doch EA nicht.
schrieb am

Facebook

Google+