Mass Effect: Andromeda: Info-Häppchen aus der Gerüchteküche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mass Effect: Andromeda
78

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect: Andromeda
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect Andromeda: Info-Häppchen aus der Gerüchteküche

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Ein Informant, der seine Identität nicht preisgeben möchte, durfte bei BioWare offenbar schon Hand an eine frühe Fassung des Sci-Fi-Actionrollenspiels Mass Effect Andromeda anlegen und hat seine Erkenntnisse laut Dark Side of Gaming (DSOG) mit zwei Reddit-Moderatoren geteilt. Hier eine Zusammenfassung der Infos, die durchaus Spoiler enthalten können und aktuell als Gerücht angesehen werden müssen:

  • Das Squad soll erneut aus zwei Begleitern bestehen, erwähnt wurden eine blonde Begleiterin und ein Krogan
  • Alles Teammitlieder sind mit einem Jetpack ausgestattet, die bei der Erkundung zum Einsatz kommen
  • Das Omnitool bietet mehr Funktionen, darunter einen Energie-Schild
  • Die Charaktere und Gesichtsanimationen bieten mehr Details
  • Zerstörbare Deckung
  • Es wird ein komplett anderes und neues Schiff geben - wahrscheinlich größer als die Normandy
  • Hinweise auf Anpassungen beim Mako-Gefährt
  • Auf dem Schiff gibt es eine "Pfadfinder-Sektion"
  • Der Hauptcharakter wird als "der Pfadfinder" (Pathfinder) bezeichnet
  • Die Geschichte dreht sich um die Suche nach einer neuen Heimat für die Menschheit und andere Rassen
  • Anstatt der alten Galaxie-Karte soll man sein Schiff manuell fliegen und so reisen können
  • Bei den Gegnern bzw. der Bedrohung soll es sich um eine Mischung aus Vorcha und den Kollektoren handeln
  • Die (nicht menschlichen) Feinde stammen von Cerberus-Schiffen und werden von dort in die Schlacht geschickt (möglicherweise nur ein Platzhalter)
 

Letztes aktuelles Video: N7 Day 2015


Quelle: Dark Side of Gaming (via Reddit)

Kommentare

burlesford schrieb am
superboss hat geschrieben:bin auch sehr gespannt und hoffe , dass es gut wird.
aber was meinen die mit Schiff direkt steuern??
ala nomanssky oder wie????
Sozusagen Normandsky? :P
superboss schrieb am
bin auch sehr gespannt und hoffe , dass es gut wird.
aber was meinen die mit Schiff direkt steuern??
ala nomanssky oder wie????
Bedameister schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben:Klingt ein wenig so als würde man sich auf das Ende festsetzen
SpoilerShow
bei dem die Massenportale zerstört werden. Soweit ich weiß konnte man ja auch auf Kontrolle gehen durch den Extended Cut
und das hat dann genug Schaden angrichtet dass sich die Völker eine neue Heimat suchen müssen, hoffentlich arbeiten für das Projekt dann wirklich alle bekannten Spezies zusammen, ich nehm mal an man findet irgendein verbleibendes Massen-Relay oder Wurmloch welches in die Andromeda Galaxie führt und das Team das man anführt erkundschaftet dieses als erstes... das Ziel ist dann immerhin nicht wieder die Galaxie vor einen übermächtigen Feind zu beschützen sondern eine neue Heimat zu finden, was ich storytechnisch auch spannender finde.
Andromeda spielt nicht nach dem Ende von Mass Effect 3.
Modern Day Cowboy schrieb am
Klingt ein wenig so als würde man sich auf das Ende festsetzen
SpoilerShow
bei dem die Massenportale zerstört werden. Soweit ich weiß konnte man ja auch auf Kontrolle gehen durch den Extended Cut
und das hat dann genug Schaden angrichtet dass sich die Völker eine neue Heimat suchen müssen, hoffentlich arbeiten für das Projekt dann wirklich alle bekannten Spezies zusammen, ich nehm mal an man findet irgendein verbleibendes Massen-Relay oder Wurmloch welches in die Andromeda Galaxie führt und das Team das man anführt erkundschaftet dieses als erstes... das Ziel ist dann immerhin nicht wieder die Galaxie vor einen übermächtigen Feind zu beschützen sondern eine neue Heimat zu finden, was ich storytechnisch auch spannender finde.
Erdbeermännchen schrieb am
Auf keinen anderen Titel bin ich so gespannt wie auf diesen! Ich hoffe das BioWare es nicht versaut und das mich auch der "4.Teil" tief in den Bann zieht!
schrieb am

Facebook

Google+