Mass Effect: Andromeda: Wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
2017
2017
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect Andromeda wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mass Effect Andromeda wird erst Anfang 2017 erscheinen, erklärte Aaryn Flynn, General Manager bei BioWare in einem Statement. "Da wir das Spiel in letzter Zeit im Studio gespielt haben, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir wissen aber auch, dass wir die nötige Zeit brauchen, um sicherzustellen, dass wir euch all das bieten werden, was das Spiel sein kann und sein sollte – denn genau das ist unsere Verpflichtung euch gegenüber. Aus diesem Grund wird Mass Effect: Andromeda erst Anfang 2017 erscheinen", erklärte Flynn weiter. Außerdem bestätigte er, dass das Spiel auf der EA-PLAY-Pressekonferenz am 12. Juni präsentiert werden soll.

Folgende Neuerungen in Mass Effect Andromeda stellte er als wichtig heraus:
  • Mehr Freiheit: Eines unserer größten Ziele ist es, den Spielern mehr Freiheiten zu geben als je zuvor in einem Mass Effect-Titel – wohin ihr geht, wie ihr dorthin gelangt und wie ihr spielt.
  • Neue, unerforschte Welten: Wir lassen die Milchstraße hinter uns und begeben uns nach Andromeda, wo wir neue Verbündete finden, auf neue Gegner treffen und faszinierende neue Welten erforschen werden.
  • Das nächste große Mass Effect-Erlebnis: Mass Effect: Andromeda wird das erste Mass Effect-Spiel für die aktuellen Konsolen sein und als erster Titel der Reihe auf der Frostbite-Engine aufbauen. Wir werden die technischen Möglichkeiten voll ausreizen, um euch eine Grafik, eine Story und ein Gameplay zu bieten wie nie zuvor in der Spielereihe.

Quelle: EA, BioWare

Kommentare

Flextastic schrieb am
schade, dieses jahr wäre schon ganz gut gewesen.
darksim schrieb am
@ Rixas:
Dann hoffen wir einfach mal dass es nicht so kommt.
Ihr solltet nun einmal alle bedenken, dass das Spiel von EA kommt. EA gehört mittlerweile zum Abschaum der Spielindustrie. Mich würde es nicht mal wundern, wenn zu dem eh schon völlig "normalen" Season Pass, dem Spiel auch noch eine ganze Reihe an Mikrotransaktionen beigemengt wird. Natürlich kommt das Spiel dabei in gefühlt Zehn verschiedenen Box und Digital Versionen, die allesamt andere Inhalte bieten, aber NIEMALS das komplette Spiel. EA möchte ja ihre "Kundschaft" noch schön zusätzlich melken.
Schaut euch nur an, was gerade mit Battlefiel One passiert. Das verdammte Spiel ist gerade mal ein paar Tage angekündigt und jetzt schon bestätigt mit Season-Pass, Mappacks und Mikrotransaktions Scheiße.
JesusOfCool schrieb am
release für nintendo NX confirmed :ugly:
MrLetiso schrieb am
Seit ich jetzt wider jeglicher Vernunft 10 Euro für Inquisition ausgegeben habe, fürchte ich um Mass Effect mehr denn je.
blackwood schrieb am
Das überrascht mich jetzt...nicht.
schrieb am

Facebook

Google+