Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine konkreten Pläne für Scorpio - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect: Andromeda
Ab 59.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine konkreten Pläne für Scorpio

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die jüngsten Gerüchte von Laura Kate Dale zu einer Switch-Version von Mass Effect: Andromeda haben sich bestätigt: Wie vermutet soll das Spiel zumindest in absehbarer Zukunft nicht auf Nintendos kommender Konsole erscheinen. Im Gespräch mit Stevivor.com bestätigte BioWares Michael Gamble, dass man nicht an einer entsprechenden Umsetzung arbeite: "Nun, momentan nicht. Wir haben da nichts geplant. Wenn die Switch startet und alle nach Mass Effect schreien - wer weiß. Wir schließen so etwas nie voreilig aus." Auch für die Ausnutzung von Microsofts geplanter Xbox One: Scorpio habe man bezüglich des SciFi-Rollenspiels "momentan absolut keine Pläne. Man weiß aber nie, was danach passieren wird".

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer The Game Awards


Quelle: Stevivor.com

Kommentare

Onekles schrieb am
Randall Flagg78 hat geschrieben:[...]
Ich glaube es liegt eher daran, dass noch keine Sau weiß, wann die Scorpio raus kommt.
[...]

Ende des Jahres. Quelle: Microsoft.
Randall Flagg78 schrieb am
Onekles hat geschrieben:
Waldwichtel hat geschrieben:[...]
Aber was ich noch interessanter finde ist, dass man an keiner Umsetzung für Scorpio arbeitet. Verstehe ich nicht. Sollte die Scorpio - ähnlich der Pro - eine aufgebohrte Variante der derzeitigen Konsole sein, spricht doch nichts gegen einen 4K-Ableger von Andromeda. Vielleicht will MS mit der Scorpio verstärkt auf VR setzen.

Ist eigentlich ganz einfach. Die Xbox verkauft sich nur mittelmäßig. Die PS4 Pro laut Gerüchten schlecht. Es wird von einem Verhältnis 10:1 für die Slim gesprochen, auch wenn genaue Zahlen noch fehlen. EA wird die aber haben. Sind wir großzügig und gehen von 5:1 für die Pro aus und nehmen das als Ausgangsbasis für die Scorpio..

Ich glaube es liegt eher daran, dass noch keine Sau weiß, wann die Scorpio raus kommt. Wozu soll man das jetzt schon ankündigen?
Über die Konsole ist noch nichts bekannt, nicht mal der Release, oder sonst irgendwas. Wozu also jetzt ankündigen?
Der Rest ist Kaffeesatzleserei.
Für Nintendo ist das 1000x katastrophaler, denn deren Konsole steht fast in den Regalen.
Und da Nintendo nicht aus der Geschichte gelernt hat, werden sie diese wiederholen. Bei MS ist das wahrscheinlich eher nicht zu befürchten.
Man kann zwar nicht davon ausgehen, dass die Scorpio Zahlen durch die Decke gehen, denn dafür gibt es zu viele "Ich würde mir nie eine M$ Konsole kaufen weil ich ja so weise und cool bin" Gamer, aber das sie sich so schlecht abschneiden wird, glaube ich auch nicht.
Zumal bei MS davon auszugehen ist, dass sie nicht mit einem abgehalfterten Tablet um die Ecke kommen werden, welches schon beim Hauptmenü von Adromeda brennen würde... :roll:
yopparai schrieb am
Richtig, das war kein Hitzeproblem, sondern ein Ermüdungsproblem. Bleifreies Lot an der GPU afaik.
Wie auch immer, ich denke nicht, dass sich Sonys Entwickler vor Microsofts verstecken brauchen. MS hat auch schon genug Mist verzapft. Dass sie für die PS4 keinen PS3-Enulator anbieten können hat architektonische Gründe. Das hätte MS auch nicht hinbekommen.
sourcOr schrieb am
Die bemerken das schon wenns zu krass wird. Wenn aber durch die normale Hitze dann über die Zeit was kaputt bricht was eigentlich halten muss, dann bringt dir da keine Software was.
bohni schrieb am
Wie gesagt ich hatte mit keiner meiner Playsis irgendwelche ernsten Probleme.
Das der Shop mal nicht wollte .. naja sooo oft braucht man den ja auch nicht.
Die Ps3 hat das Hitzeproblem aber deutlich seltener gehabt als die XBox, aber das ist natürlich Hardware ... ohne halt fehlende Software, die das früh genug bemerkt.
schrieb am

Facebook

Google+