Mass Effect: Andromeda: Schauspieler Kumal Najijani spricht im Video über seine Sprecherrolle - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mass Effect: Andromeda
78
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 9,65€

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect: Andromeda
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect: Andromeda: Schauspieler Kumal Najijani spricht im Video über seine Sprecherrolle

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Video spricht Schauspieler und Komiker Kumal Najijani über seine Sprecherrolle "Jarun Tann" des kommenden Rollenspiels Mass Effect: Andromeda. Dem Charakter sei es wichtig, dass die richtige Seite gewinnt. Weiter outet sich Najijani als Mass-Effect-Fan. Das 3D-Rollenspiel erscheint am 23. März 2017.



Letztes aktuelles Video: Kumail Nanjiani spielt Jarun Tann


Mass Effect: Andromeda
ab 9,65€ bei

Kommentare

Temeter  schrieb am
heretikeen hat geschrieben: ?
03.03.2017 16:25
EA auf der Promotion-Zielgeraden.
Gibt's tatsächlich Leute, die sich durch Bullshit wie das "Softporno"-Gelaber oder solche sinnlosen Videos wirklich zum Kauf des Spiels animieren lassen? Oder ist das einfach nur "all news is good news"?
Quatsch, die Haufen einfach darauf, dass ein par Teenager darauf ansprechen, und sich das Spiel näher anschauen. Sex mag dein Spiel vielleicht nicht verkaufen, aber es muss auch nur ein bischen Aufmerksamkeit bringen, und es ist bereits ein Gewinn.
So vermute ich jedenfalls ist die Logik dahinter.
fanastiatic schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
03.03.2017 16:38
fanastiatic hat geschrieben: ?
03.03.2017 15:30
Weiss jemand zufällig ob die deutschen Synchronsprecher bereits bekannt sind? Und ob man das Spiel auch mit englischer Sprachausgabe spielen kann?
Das einzige was man bisher rausbekommen hat ist, dass die Aufnahmen wieder bei Toneworx in Hamburg gemacht werden (Dragon Age: Origins / ME2+3) und Erik Schäffler Regie führt (Male-Shepard in ME2+3).
Danke für die Info, also heisst es wieder mal King of Queens Feeling :roll:
Todesglubsch schrieb am
fanastiatic hat geschrieben: ?
03.03.2017 15:30
Weiss jemand zufällig ob die deutschen Synchronsprecher bereits bekannt sind? Und ob man das Spiel auch mit englischer Sprachausgabe spielen kann?
Wechsel ist wohl möglich, das kriegt EA mittlerweile ja hin.
Sprecher sind noch nicht bekannt, aber du kannst ein paar Sprecher im Trailer hören.
Das einzige was man bisher rausbekommen hat ist, dass die Aufnahmen wieder bei Toneworx in Hamburg gemacht werden (Dragon Age: Origins / ME2+3) und Erik Schäffler Regie führt (Male-Shepard in ME2+3).
heretikeen schrieb am
EA auf der Promotion-Zielgeraden.
Gibt's tatsächlich Leute, die sich durch Bullshit wie das "Softporno"-Gelaber oder solche sinnlosen Videos wirklich zum Kauf des Spiels animieren lassen? Oder ist das einfach nur "all news is good news"?
Erdbeermännchen schrieb am
Spiritflare82 hat geschrieben: ?
03.03.2017 14:16
Schon intressante Infos über das Spiel...was der Synchronsprecher so denkt...
ich bleibe skeptisch und sage das wird die Enttäuschung des Jahres .-)
Ist da der Wunsch der Vater des Gedankens?
Ich bin ein riesen Fan der ersten Trilogie und warte sehnsüchtig auf ME:A, allerdings bin ich auch skeptisch...aber das bin ich bei jedem neu angekündigtem Spiel welches mich interessiert.
schrieb am