Mass Effect: Andromeda: BioWare will den weiteren Fahrplan Anfang April bekanntgeben - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mass Effect: Andromeda
78
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 9,65€

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect: Andromeda
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect: Andromeda - BioWare will den weiteren Fahrplan Anfang April bekanntgeben

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
BioWare Montreal und Electronic Arts stimmen schon mal auf Neuigkeiten rund um das Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect: Andromeda ein: Über Twitter schreibt das Team, dass man derzeit immer noch seinen Blick auf das positive und negative Feedback richten und rund um die Uhr arbeitet, um Infos zu sammeln und Lösungen für die Kritikpunkte zu entwickeln. Wie diese aussehen können, möchte man am 4. April mitteilen.

Bereits im Rahmen der früheren Veröffentlichung über EA Access ernteten das Spiel und Entwickler vor allem aufgrund der Animationen mitunter herbe Kritik seitens der Nutzer. Eine Thematik, die unser Test-Pathfinder Mathias übrigens auch in seinem Video-Epilog angesprochen hat.



Letztes aktuelles Video: Video-Epilog


Quelle: Twitter
Mass Effect: Andromeda
ab 9,65€ bei

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Aus den patch notes zum kommenden update:
- improving the appearance of eyes for humans and asari characters
- improving localized voice over lip sync
- Fixing Ryder?s movements when running in a zig zag pattern
es soll folgen:
- More options and variety in the character creator
- Improvements to hair and general appearance for characters
- Ongoing improvements to cinematic scenes and animations
- Improvements to male romance options for Scott Ryder
- Adjustments to conversations with Hainly Abrams
https://www.masseffect.com/news/the-jou ... 53509845=1
http://blog.bioware.com/2017/04/04/mass ... -05-notes/
SethSteiner schrieb am
Schon aber wenn es jemanden so dermaßen wichtig ist zu erfahren, dass er irgendwann mal etwas erfahren könnte, wird er diese Nachricht wohl kaum auf 4Players suchen, sondern eher bei Twitter und Co. wo er darauf vorbereitet wird, dass irgendetwas kommen wir, das etwas ankündigt. IMO gehört es zum Journalismus dazu, dass man halt auch einfach filtert und nicht alles bringt. Sonst läuft man Gefahr dass Nachrichten und Werbung miteinander verschwimmen.
MrLetiso schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
31.03.2017 13:43
Die Frage ist aber dabei: Was ist denn relevant an der Ankündigung einer Ankündigung? Wer stellt sich hier hin und sagt: "Also ich will aber wissen, dass sie den weiteren Fahrplan Anfang April bekanntgeben!", anstatt den Fahrplan Anfang April als tatsächliche News zu lesen?
Vielleicht hast Du mich da missverstanden. Als Seite bzw. Portal relevant bleiben hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, nur die "relevanten" News zu bringen :biggrin: Es geht darum, aktuell zu bleiben. Es gibt sicher Leute, die diese "News" sehen wollen. Denen, die es nicht interessiert, kann die News doch sowieso vollkommen egal sein.
Wer entscheidet denn, was für ihn selbst relevant ist, außer der Leser selbst?
SethSteiner schrieb am
MrLetiso hat geschrieben: ?
30.03.2017 13:27
Kajetan hat geschrieben: ?
30.03.2017 13:16
Ankündigungen von Trailern anstatt "Hier ist ein Trailer"
Ankündigungen von Informationen anstatt "Hier ist die Information"
Jetzt mal ehrlich, werter Herr oder Frau News-Einsteller ... gibt es heute wirklich nichts anderes, was man ins CMS klopfen kann? Ist die Nachrichtenlage so ausgedorrt, dass man verzweifelt nach allem greift, was die Agenturen rausblasen?
Das Problem ist, dass die sozialen Medien darüber schon "berichten" bzw. fleißig "geliked" und "retweetet" wird. Als Internetplattform muss man hier relevant bleiben. Da gehört sowas leider dazu.
Die Frage ist aber dabei: Was ist denn relevant an der Ankündigung einer Ankündigung? Wer stellt sich hier hin und sagt: "Also ich will aber wissen, dass sie den weiteren Fahrplan Anfang April bekanntgeben!", anstatt den Fahrplan Anfang April als tatsächliche News zu lesen?
DonDonat schrieb am
keldana hat geschrieben: ?
30.03.2017 23:35
Kann ich nicht nachvollziehen wie gesagt ... bin allerdings auch erst bei dem 3ten Planeten ... dem Eisklotz. Vielleicht kommt ja später noch mehr (an Fehlern).
Auch auf dem Planeten gibts ein paar Bugs. Am prominentesten ist mir hier der Bug mit den großen Monstern im Gedächtnis geblieben: die stehen oft einfach nur in Initial-Pose da und machen ansonsten nix.
Und wie gesagt: wenn ihr nur wenig Bugs habt, freut euch. Das Spiel hat nämlich wirklich, wirklich viele :Blauesauge:
schrieb am