Disney Infinity: Millionen-Marke geknackt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Software
Release:
22.08.2013
22.08.2013
2013
2013
2013
2013
22.08.2013
22.08.2013
30.06.2013
Test: Disney Infinity
77

“Die Mischung aus Sammelfiguren, potentem Editor, offenen Spielwelten mit abwechslungsreichen Aufgaben sowie viel Disney-Flair geht auf - trotz Detailschwächen und mitunter maroder Kameraführung. ”

Test: Disney Infinity
45

“Statt der offenen Welt und des kreativen Baukastens der "großen" Versionen bekommt man mobil einen durchwachsenen Mario-Party-Klon.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Disney Infinity
 
 
Test: Disney Infinity
77

“Dank des potenten, aber nicht immer leicht zu bedienenden Editors ist Infinity mehr als nur ein Skylanders-Verschnitt mit offenen Welten und Disney-Figuren. ”

Vorschau: Disney Infinity
 
 
Test: Disney Infinity
77

“Dank des potenten, aber nicht immer leicht zu bedienenden Editors ist Infinity mehr als nur ein Skylanders-Verschnitt mit offenen Welten und Disney-Figuren. Leider wird das GamePad nicht optimal in der Toy Box genutzt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Disney Infinity: Millionen-Marke geknackt

Disney Infinity (Action) von Disney Interactive
Disney Infinity (Action) von Disney Interactive - Bildquelle: Disney Interactive
Mit Disney Infinity wandelt der Medienkonzern in den Spuren von Activisions Skylanders. Das Projekt vereint allerlei Marken von Fluch der Kabirik bis hin zu Toy Story und hat so natürlich noch reichlich Verwertungspotenzial. Wie der Hersteller heute mitteilt, hat sich Spiel mittlerweile über eine Mio. Mal verkauft.

Den Erfolg hat Disney auch dringend nötig: Die Videospiel-Historie des Unternehmens war bis dato eher durch Fehlschläge und folgende Entlassungen geprägt worden. Laut eines älteren Berichts im Wall Street Journal hat Disney Infinity über 100 Mio. Dollar verschlungen. Und so war dann auch spekuliert worden: Falls das Spiel floppt, würde der Konzern seine Strategie möglicherweise komplett überdenken und auch die Überbleibsel seiner Spielesparte schließen.

Letztes aktuelles Video: Tutorial Race Tracks


Quelle: Disney

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Würde ich so gar nicht mal sagen. Ich bin mir ziemlich sicher dass man hier eine langfristige Strategie verfolgt. Momentan scheint mir das ganze noch in der Aufbauphase zusein, man hat ja gerade erst die Grundzüge geschaffen, Figuren gibt es ja noch nicht besonders viele. 2015 allerdings kommt Star Wars, vorher kommt die neue Star Wars Animationsserie, ein neues Fluch der Karibik soll auch noch kommen und daneben hat man eben noch die ganzen anderen Produktionen. Ich schätze aber dass gerade Star Wars Infinity noch einen ordentlichen Boost geben wird.
iqunimatrix schrieb am
also es ist ein flop
haben nicht mal die kosten der Entwicklung raus
SethSteiner schrieb am
Also wenn da mal eine Figur von Seargent Calhoun aus Ralph Reicht's kommt, schau ich mir das auch mal an. An und für sich ist Infinity aufjedenfall interessant.
schrieb am

Facebook

Google+