The Witcher 3: Wild Hunt: Besser ausbalancierte Schwierigkeitsgrade und Absage an kleine DLC-Pakete - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Jetzt kaufen ab 29,99€ bei

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Wild Hunt - Schwierigkeitsgrade und DLC-Pakete

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Der Schwierigkeitsgrad von The Witcher 3: Wild Hunt soll besser ausbalanciert sein als beim Vorgänger. "Bei The Witcher 2 hatten wir eine höhere Schwierigkeitsstufe ausprobiert, aber es war ein Fehler", sagte Konrad Tomaszkiewicz (Game Director), der sich wiederum als Fan von Dark Souls und Demon's Souls bezeichnet. Er meinte, dass die Spieler eher ein klassisches Story-Rollenspiel haben wollten und keine Herausforderungen, die auf Fingerfertigkeit bzw. Geschicklichkeit basieren würden. "Dark Souls hat mich sehr beeinflusst, denn mir gefallen solche Spiele wirklich sehr, aber nach The Witcher 2 habe ich verstanden, dass wir weniger mit solchen Dingen herumexperimentieren und uns mehr auf Inhalte konzentrieren sollten, welche den Leuten an unseren Spielen gefallen." Daher soll die Lernkurve in The Witcher 3 deutlich besser ausgearbeitet sein als bei The Witcher 2.

Außerdem wird es mehrere Schwierigkeitsgrade geben, die ebenfalls besser abgestuft sein sollen. "Normal" soll sich nicht wie "Schwer" anfühlen, wie es laut den Entwicklern wohl beim zweiten Teil der Fall war. Konrad Tomaszkiewicz: "Das war keine gute Entscheidung. Wir werden es ändern und ich glaube, dass jeder sanft in die Welt einsteigen kann und keine Probleme wie in The Witcher 2 auftreten werden."

Kleinen DLC-Paketen erteilte Adam Badowski (Head of Studio CD Projekt Red) eine klare Absage. Wenn es für The Witcher 3 Download-Erweiterungen geben sollte, dann nur ein richtig großes Add-on, was auch der weitläufigen Spielwelt entsprechen würde. Solche Mini-DLCs seien es einfach nicht wert, dass man dafür Geld bezahle, sagte Badowski. Zudem stellte er noch einmal klar, dass es je nach Plattform verschiedene Online-Features geben könnte, aber ein Mehrspieler-Modus sei definitiv ausgeschlossen. Höchstens ein Arena-Modus sei denkbar, aber zu diesem hätten sich die Entwickler noch keine weiteren Gedanken gemacht.

Letztes aktuelles Video: VGX-Teaser


Quelle: Eurogamer
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 29,99€ bei

Kommentare

frostbeast schrieb am
Jack55555 hat geschrieben:Faith in humanity restored
Es ist schön, erfahren zu dürfen, dass es nicht nur profitgeile Affen in der Spielindustrie gibt.
ALLE sind profitgeil. Viele meinen nur durch wenig/billig Arbeit(aka weniger Kosten) einfacher Geld zu verdienen, als mit qualitativer Ware.
Gott sei dank sind manche Hersteller bereit ihr Produkt etwas besser zu plegen als andere.
Jack55555 schrieb am
Faith in humanity restored
Es ist schön, erfahren zu dürfen, dass es nicht nur profitgeile Affen in der Spielindustrie gibt.
Enkidu schrieb am
TheLaughingMan hat geschrieben:Wird es nicht eher genau umgedreht sein? Immerhin sagen schon die Trailer zu Witcher 3 das es der letzte Teil der Reihe sein wird...:?
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur die "Geralt-Saga" ein Ende findet. Es könnten aber noch weitere Teile kommen, welche die Welt Anzdrej Sapkowskis benutzen.
TheLaughingMan schrieb am
Wird es nicht eher genau umgedreht sein? Immerhin sagen schon die Trailer zu Witcher 3 das es der letzte Teil der Reihe sein wird...:?
Balla-Balla schrieb am
Good bye Dark Souls, hello The Witcher.
Prognosen sind immer schwer, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen, ich wage trotzdem mal eine: DS 3 wird es nicht mehr geben, The Witcher 4 hingegen schon.
schrieb am

Facebook

Google+