The Witcher 3: Wild Hunt: Eine böse Macht schwebt über Downwarren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Höhere Sichtweite, besseres Licht, mehr Details: Auf dem PC bekommt ihr die hübscheste Kulisse - aber es ist nicht der enorme Grafiksprung, den man vielleicht erwartet hat.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“The Witcher 3: Wild Hunt ist der krönende Abschluss einer tollen Saga. Freut euch auf ein grandioses Rollenspiel in verblüffend lebendiger offener Welt.”

Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

“Grafisch nur etwas schwächer als auf PlayStation 4, begeistert der Hexer inhaltlich und dramaturgisch auch auf Xbox One.”

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Wild Hunt: Eine böse Macht schwebt über Downwarren

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Im Gameplay-Teaser-Trailer zum Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt macht sich Geralt auf die Suche nach der dunklen Macht, die die Dorfbewohner von "Downwarren" heimsucht. Wie der Trailer zeigt, stellen sich Geralt im Wald einige Werwölfe in den Weg. Das Spiel erscheint am 24. Februar 2015 für den PC, PS4 und Xbox One.

Letztes aktuelles Video: Downwarren-Trailer


Kommentare

muecke-the-lietz schrieb am
Zum Thema Grafik:
In diesem Falle werden die Konsoleros nicht so starke Abstriche machen müssen, wie noch bei The Witcher 2. Denn ein bisschen mehr haben PS4 und Xbone schon drauf, auch wenn einige PCler das nicht wahrhaben wollen.
Das Ding wird auf jedem Gerät fantastisch aussehen. Na klar werden High End PCs das Ding gewohnheitsmäßig in voller Pracht darstellen können, gerade durch 4k, extrem gute AA, Sichtweite, FPS, etc.
Aber auch die Konsolen Fassungen werden ein optisches Erlebnis. Irgendeinen Sinn müssen die Dinger doch haben, immerhin schimpfen sie sich Next Gen. Für mich wird der 3. Hexer wahrscheinlich das erste wirkliche Next Gen Erlebnis auf der PS4 - jedenfalls hoffe ich das.
Knarfe1000 schrieb am
ItsPayne hat geschrieben:Ich fühl mich wie am Ende meiner Gamer Tage. Als wäre The Witcher 3 das Einzige und das Letzte auf das man sich noch freuen kann. Und danach, Stille.
Cyberpunk 2077 ?
Das_Noobi schrieb am
Hammer nur das HUD gefällt mir nicht wirkt alles zu "modern". Da fehlt mir wie in den den beiden Teilen zuvor der "Gothic Touch" was die Gesaltung des Huds und Interface angeht. Denn alles andere passt zu TW nicht. Das fand ich jetzt total Deplaziert irgendwie. Aber ansonten nur klasse bin auf des Endprodukt gespannt :)
ColdFever schrieb am
EvilReaper hat geschrieben:dass auf der E3 NICHT die PC-Version, sondern die XBOX ONE-Version in 900p und 30FPS gezeigt wurde, beweist doch mehr oder weniger, dass die Konsolen garfisch auf demselben Niveau liegen.
Das ist mir in der Tat neu, vielen Dank für die Info. Ich hätte nicht gedacht, das die Konsolen zu so einer Detailfülle fähig wären, vor allem bei den auf der E3 gezeigten Stadtperspektiven. Mit solchen Details kann aktuell wohl kein anderes Spiel mithalten. Damit ist für mich die Entscheidung gefallen, ob ich es für PC oder für PS4 kaufen werde. Eine so traumhafte Welt will ich lieber am großen TV-Bildschirm an der Konsole genießen, notfalls wie bei Watch Dogs in 900p. Wenn es die XBO in 900p schafft, schafft die PS4 es aber vielleicht sogar in 1080p. Das wäre dann allerdings peinlich für die Watch Dogs-Entwickler. Mal sehen, in welcher Auflösung GTA5 auf die Konsolen kommt. Open World in 1080p ist grafisch traumhaft, wie AC4 gezeigt hat (dafür war dieses Programm allerdings spielerisch sehr dürftig.)
EvilReaper schrieb am
ColdFever hat geschrieben:
Cheraa hat geschrieben:Ist auch sicher nur die PS4 Version. Warten wir mal die guten Videos der PC Fassung ab.
Bei diesem Video dürfte es sich wie bereits bei der E3-Messe um die PC-Version handeln, die mit einem XBox-Controller gespielt wird. Die Grafikqualität der PS4- und XBO-Fassung dürfte niedriger liegen, sorry.
Wieso Sorry? Dass viele bisher nicht mal bemerkt haben, dass auf der E3 NICHT die PC-Version, sondern die XBOX ONE-Version in 900p und 30FPS gezeigt wurde, beweist doch mehr oder weniger, dass die Konsolen garfisch auf demselben Niveau liegen.
E3-Präsi lief auf XBOX ONE in 900p+30FPS: http://www.gamezone.de/The-Witcher-3-PC ... S-1125844/
schrieb am

Facebook

Google+