The Witcher 3: Wild Hunt: Sehenswertes Intro-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Jetzt kaufen ab 29,99€ bei

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Sehenswertes Intro

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Das CGI-Intro zu The Witcher 3: Wild Hunt verdient zumindest das Prädikat "aufgeblasener Grafikblender" - natürlich im positiven Sinne. Zur Erklärung: Ein anonymer und mit dem Projekt vertrauter Brancheninsider hatte im NeoGAF-Forum davor gewarnt, dass das Rollenspiel ein aufgeblasener Grafikblender sei.

Letztes aktuelles Video: Opening Cinematic


Quelle: CD Projekt RED
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 29,99€ bei

Kommentare

zmonx schrieb am
Lame! Da war die Werbung, zu Call of Duty am Anfang, ja besser :ugly:
Nee, sehr nice!
samezon hat geschrieben:Den Typ am Anfang haben sie einfach mal ganz dreist von Game of Thrones abgekupfert :D
Polen... Von gut gestohlen ^^
Phobsen schrieb am
Brakiri hat geschrieben:Sehr schön..
So langsam beklemmt mich aber der Hype ein wenig, denn nach all dem was versprochen und gezeigt wurde, wird es schwer sein, die übertriebenen Erwartungen nicht zu enttäuschen.
Ich gebe dir vollkommen Recht !
Was mich angeht finde ich es aber auch mal wieder sehr angenehm einem Hype verfallen zu können !
Egal um welches Spiel es sich handeln mag, es wird nur noch kritisiert und misstrauisch beäugt.
Wo bleibt denn mal wieder die kindliche Seite, in der man einfach sehnsüchtig auf ein Spiel wartet, jedes Informationsschnipsel aufsaugt, oder anders gesagt - sich einfach mal wieder wie früher auf ein Spiel zu freuen kann ?
Die Spielewelt ist schon traurig genug, da sollte man sich auch mal wieder einfach einem Hype hingeben lassen können, ohne schief angesehen zu werden.
Erinnere dich doch mal an das Gefühl , als Spiele noch etwas neues und aufregendes waren, und du den nächsten Teil deiner Lieblingsspiele gar nicht abwarten konntest.
Aurellian schrieb am
Der Hype ist mir relativ wurscht. Ich hoffe einfach, dass sie das Niveau von Witcher 2 (abzüglich letzter Akt) halten und zur Abwechslung vielleicht sogar noch ein ordentliches Kampfsystem hinkriegen. Der Rest ist dann der Bonus.
Brakiri schrieb am
Sehr schön..
So langsam beklemmt mich aber der Hype ein wenig, denn nach all dem was versprochen und gezeigt wurde, wird es schwer sein, die übertriebenen Erwartungen nicht zu enttäuschen.
Arkatrex schrieb am
Phobsen hat geschrieben:
abcde12345 hat geschrieben:Hm, fand's nicht sehr aufregend. Eher lame. Liegt aber wohl daran daß ich keinen The Witcher-Teil gespielt habe und demnach diesen Charakter da nicht kenne.
Schön das da jemand verfolgt wird und so, aber es sagt mir so gut wie nix über's Spiel. Was kann ich jetzt erwarten? Da ist wer der Magie wirken kann, ok. Der Rabe war ein Begleiter oder sonstwas, ist aber am Ende verreckt, wieso? Es war weder mysteriös und interessant, noch habe ich etwas vom Spiel erfahren, und wenn man den Fokus nur auf imposante Schlachten legen würde, dann fänd' ich das hier auch zu wenig.
War nett anzusehen und des war's. Hoffentlich haben Serienfans mehr von diesem Intro^^
Dir kann ich nur sagen, nutze die Zeit bis Februar !
Kaufe dir Teil 1 +2 und tauche in die wohl authentischste Fantasy-RPG Welt(Lore,Charaktere,Story,Atmosphäre) der letzten Jahre.
Das Sahnehäubchen wären dann noch die Witcher Romane, und du würdest verstehen warum die Leute hier aus dem Häuschen sind.
Das Intro ist Wahnsinn und transportiert das was den Witcher eben ausmacht, wenn man weiß was Sache ist.
Und ja Yennefer war schon immer ein wenig "kaltschnäuzig" wenn irgendetwas ihr Gemüt verstimmt, mir hat es eine Gänsehaut verpasst.
Das ist keine 0815 Märchenwelt Fantasy, hier geht es wesentlich härter zur Sache
Temerien ist keine Welt für Weicheier.
*Thumbsup* besser hätte ich es nicht erklären können.
Edit: Und ausserdem..man fängt bei einer Trilogie auch nicht bei Teil 3 an und wundert sich das man nix kennt. Also ehrlich..
schrieb am

Facebook

Google+