The Witcher 3: Wild Hunt: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Jetzt kaufen ab 18,97€ bei

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sechsteilige Dokumentation von Noclip über CD Projekt RED und The Witcher

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Aktualisierung vom 15. Oktober 2017, 12:10 Uhr:

Mittlerweile sind alle sechs Teile der Dokumentation von Noclip über CD Projekt RED und The Witcher veröffentlicht worden. Episoden-Übersicht:
  • #1: The Story of CD Projekt
  • #2: Remembering The Witcher 1 & 2
  • #3: Creating the World of The Witcher 3
  • #4: The Quests of Wild Hunt (Spoilerwarnung)
  • #5: Found in Translation
  • #6: The Devil's in the Details



Ursprüngliche Meldung vom 03. Oktober 2017, 10:36 Uhr:

Der erste Teil der sechsteiligen Dokumentation von NoClip über The Witcher ist veröffentlicht worden. In dem fast 30 Minuten langen Video "The Story of CD Projekt" spricht u. a. Marcin Iwinski über das Leben in Polen, den Spiele-Vertrieb (GOG) und die Gründung von CD Projekt. Video und Untertitel liegen in englischer Sprache vor. 

In den nächsten Folgen soll es dann verstärkt um die Witcher-Teile, die Spielwelt, die Quests, die Übersetzung und Co. gehen.
  • 02. Oktober 2017: The Story of CD Projekt
  • 04. Oktober 2017: Remembering The Witcher 1 & 2
  • 06. Oktober 2017: Creating the World of The Witcher 3
  • 09. Oktober 2017: The Quests of Wild Hunt
  • 11. Oktober 2017: Found in Translation
  • 13. Oktober 2017: The Devil's in the Details

Die Arbeit von NoClip (Danny O'Dwyer) wird ausschließlich über Crowdfunding finanziert. Es wurden bereits Dokumentationen über DOOM, Rocket League, The Witness und Final Fantasy 14 Online produziert.


Quelle: Noclip
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 18,97€ bei

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
16.10.2017 20:23
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
16.10.2017 10:51
Todesglubsch hat geschrieben: ?
15.10.2017 14:39

Vermutlich wirst du im Osten ganz angenehm davon leben können :)
Und in Polen (wo die Gehälter gezahlt werden) vermutlich nicht weniger gut. ;-)
Das heißt Globalisierung gilt nur für die Firma? Arbeitnehmer verdienen nach dem Standard in Polen. Macht die Firma direkt viel sympathischer.
Es ist ne polnische Firma in Polen, natürlich zahlen die den polnischen Standard, was auch sonst? Dafür sind die Lebenskosten ja auch günstiger dort.
Wenn man als verwöhnter Deutscher dort arbeiten will, aber in Deutschland weiter wohnt muss man beim Gehalt eben gut verhandeln.
Stalkingwolf schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
16.10.2017 10:51
Todesglubsch hat geschrieben: ?
15.10.2017 14:39
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
15.10.2017 13:27
watt die Gehälter. Dafür würde ich nicht mal aufstehen
Vermutlich wirst du im Osten ganz angenehm davon leben können :)
Und in Polen (wo die Gehälter gezahlt werden) vermutlich nicht weniger gut. ;-)
Das heißt Globalisierung gilt nur für die Firma? Arbeitnehmer verdienen nach dem Standard in Polen. Macht die Firma direkt viel sympathischer.
Heruwath schrieb am
Arco hat geschrieben: ?
15.10.2017 12:21
Heruwath hat geschrieben: ?
04.10.2017 18:06
Da bin ich mal gespannt wie kritisch das Studio betrachtet wird. Es wird mal langsam Zeit nicht nur positiv über CD Project zu reden.
Geht aber auch nur, wenn es was Negatives zu sagen gibt, man muss ja nicht immer was erzwingen.
Ja das stimmt. Allerdings gibt es immer was Negatives. Es gibt auch immer zwei Seiten der Münze und das sollte auch immer in einer Dokumentation behandelt werden.
Für mich ist eigentlich schon crunch ein no-go zur heutigen Zeit. Jahrelanger crunch ist ein klares Indiz für Verbesserungen und das in sehr vielen Bereichen.
Auch wenn jeder beliebige auf der geposteten Seite eine Bewertung abgeben kann, hat jede dieser Personen einen Grund für eine Bewertung. Und wenn diese Bewertung negativ ist, dann entwickelte es sich nicht aus Positiven auch wenn alle persönlichen Beweggründe positiv sind.
Ich kenne auch einige Entwickler von CD Project persönlich und einige, die dort mal gearbeitet haben. Jeder von denen hat etwas positives, aber auch negatives zu erzählen. Das hilft sich zu erinnern, dass das Grass recht oft die gleiche Farbe hat.
Ryan2k6 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
15.10.2017 14:39
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
15.10.2017 13:27
watt die Gehälter. Dafür würde ich nicht mal aufstehen
Vermutlich wirst du im Osten ganz angenehm davon leben können :)
Und in Polen (wo die Gehälter gezahlt werden) vermutlich nicht weniger gut. ;-)
Finsterfrost schrieb am
Antimuffin hat geschrieben: ?
15.10.2017 13:11
Arco hat geschrieben: ?
15.10.2017 12:21
Heruwath hat geschrieben: ?
04.10.2017 18:06
Da bin ich mal gespannt wie kritisch das Studio betrachtet wird. Es wird mal langsam Zeit nicht nur positiv über CD Project zu reden.
Geht aber auch nur, wenn es was Negatives zu sagen gibt, man muss ja nicht immer was erzwingen.
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1435875
https://www.glassdoor.de/Bewertungen/CD ... ding=false
Es gibt jede Menge negative Reviews auf Glassdoor, genau wie bei Valve, wo langsam stärker heraussickert, dass bei denen einiges Schief läuft. Solche Reviews kommen ja nicht einfach aus dem Nichts. Scheint als ob der Entwickler einfach zu schnell gewachsen ist und daher fehlt es massiv an Erfahrung usw.
Selbst ein A+ Entwickler wie Naughty Dog hat jetzt einen Entwickler gehabt, der sexuell belästigt und...
schrieb am

Facebook

Google+