Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

E3: keine Online-Titel von Nintendo

Eine bittere Pille für alle GameCube-Fans hatte Nintendos europäische PR-Managerin Shelly Friend heute gegenüber C&VG enthüllt: Auf der Spielemesse E3 werden demnach keine Online-Spiele aus dem Hause Nintendo vorgestellt. Auch das neue "Mario Kart" wird offline bleiben. Angeblich sieht Nintendo derzeit noch keinen Massenmarkt für Online-Unterhaltung und will in Los Angeles lediglich die LAN-Funktion der Konsole präsentieren. Damit setzt der japanische Unterhaltungsriese deutlich andere Zeichen als die Konkurrenz von Microsoft und Sony, die bereits sehr erfolgreich ihre Online-Hardware vertreiben.

Kommentare

johndoe-freename-2289 schrieb am
Achja, die 10 Euro verlangt übrigends nicht Microsoft sondern der Spielehersteller für die Server die er betreiben muß
ähem.......nicht ganz. bei phantasy star online trifft das sicherlich zu, allerdings muss man nach dem gratis jahr auch noch ZUSÄTZLICH ne online-grundgebühr an M$ abtreten......aber daran denke warscheinlich die ganzen xbox live fanboys nicht, wenn sie das system hypen :? (das soll jetzt kein vorwurf an dich sein :D )
johndoe-freename-2289 schrieb am
Nintendo past nicht zum online zocken Xbox eher und Sony erst garnicht die konsole ist uhralt was sol man da online zocken? Ich weis auch nicht ob das stimmt aber ich hab gelesen das die flat nicht gild fürs online zocken also minuten gebühren. Wenn das nicht so ist bitte posten denn dann kann ich freuen das wehere geilo.
hä??? was soll man schon online zocken???? spiele vielleicht............argh! es ist doch egal, ob die konsole *älter+ ist oder nicht, aud die SPIELE kommt es an ---> naja, geh du mal wieder die bravo screenfun lesen o_~
johndoe-freename-28724 schrieb am
Die sollten einfach ne möglichkeit bieten die konsole irgendwie ans LAN ranhängen zu können dann können alle mit jedem Internetzugang Online gehn.
Ich hab z.B. Kabel Internet und werd sicher kein DSL für ne konsole hertun.
johndoe-freename-2784 schrieb am
Sagen wir es mal so. Die meisten die einen PC haben und online spielen, haben wohl auch eine DSL Flatrate (nicht alle aber die meisten ;). Mit nem Router/Internet Sharing kann man auch gleichzeitig mit beiden online gehen.
Und zu den Preisen. Preise stehen meines wissens für das 2te Jahr noch gar nicht fest.
Es wird aber einige wenige Spiele geben die diese 10 Euro verlangen. Phantasy Star Online z.B. Kein echtes MMPORG, aber näher drann als die meisten anderen Konsolen spiele. Aber beim PC ist es nicht anders. UO, EQ, Camelot usw. verlangen da auch was. Achja, die 10 Euro verlangt übrigends nicht Microsoft sondern der Spielehersteller für die Server die er betreiben muß :)
Germanier schrieb am
also ich muss sagen ich spiel lieber meine online games auf dem PC !!finde ne konsole ist gut wenn man mal besuch bekommt und sich dann !!4 Typen!! an eine konsole setzten koennen das macht naemlich viel mehr spass als wenn sich da welche treffen im netz :lol: da sieht man besser wie die sich aufregen können :D :wink:
schrieb am

Facebook

Google+