Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

E3: Deutsche führen Randexistenz

Deutsche Spiele-Entwickler spielen seit längerem international kaum eine Rolle. Wie Handelsblatt.com jetzt berichtet, war das auch auf der diesjährigen Spielemesse E3 wieder der Fall, bei der so manches deutsches Studio nur ein Schattendasein führte. Während Videospiel-Giganten wie EA sich mit riesigen bunten Ständen in den großen Hallen drängelten, mussten etwa die deutschen Entwickler des 3D-Piraten-Adventures Voodoo Islands mit wenigen Quadratmetern im Keller vorliebnehmen. Warum das trotz international erfolgreicher Spiele wie ANNO 1503 oder Gothic 2 immer noch so ist, erfahrt Ihr hier.

Kommentare

johndoe-freename-43414 schrieb am
nicht traurig sein eine deutsche firma hats ja zu was gebracht (auch wenn sie keine niederlassungen mehr in deutschland haben) Factor 5 (rogue squadron II für den GC) und ansonsten hmmmmmmm...... .
Sehr traurig vater staat las dir was einfallen fähige leute haben wir nur keine unterstützung. (nimm dir mal ein Beispiel an frankreich!!)
johndoe-freename-2289 schrieb am
so ist es, weil es keinen international tätigen deutschen publisher gibt. (cdv ist da noch ne ausnahme), auch zB das fehlen, deutscher spiele im konsolensektor spricht auch nicht gerade, für das verbreiten unserer spiele. ~_~
theNfan schrieb am
Warum das trotz international erfolgreicher Spiele wie ANNO 1503 oder Gothic 2 immer noch so ist...
lol? von G2 ist immernoch nicht die englische version erschienen. da brauch sich auch keiner wundern, wenn sich keiner für deutsche spiele interessiert.
johndoe-freename-41577 schrieb am
Tja, unsere beschißene Bundesregierung schafft das Geld, lieber in\'s Ausland... :roll:
Aber was will man machen, wenn die Leute so dumm sind und diese Idioten wählen... :roll:
TheWinnerTakesItAll schrieb am
So richtig wundern tut es mich eigentlich nicht. Gut was sollen man auch machen gegen sonen: Lucasarts, id Software, Lionhead, Blizzard, Maxis, Konami, Namco, Square Enix usw.
Und wenn ich mir dann Ascaron angucke, die auch noch bestimmt nen Anstoss 5 machen wollen, mh dann weis ich auch nicht mehr.
Und das mit Frankreich ist ja klar sind ja auch eher mehr die Patrioten.
Soll auch so sein, dass der Englische und Französische Geheimdienst Industriespoinage betreiben, für ihre Heimat Unternehmen bei Ausländischen Unternehmen.
Übrigens Jowood ist Österreich und Zanzarrah hat die Renderware Engine. Also ist das nicht grad eine eigene Deutsche Grafik Perle. Ich find das schönste deutsche Spiel ist zurzeit Yager.
schrieb am

Facebook

Google+