Dragon's Dogma: Dark Arisen: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
26.04.2013
15.01.2016
26.04.2013
03.10.2017
03.10.2017
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
79
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
78
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
78
Jetzt kaufen ab 9,20€ bei

Leserwertung: 65% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon's Dogma: Dark Arisen
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Grafikvergleich von Capcom: PlayStation 3 vs. PlayStation 4

Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom
Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Aktualisierung vom 28. September 2017, 14:58 Uhr:

Im mittlerweile vierten Video zu den Grafik-Verbesserungen von Dragon's Dogma: Dark Arisen auf der PlayStation 4 (im Vergleich zur PS3-Version) fokussiert sich Capcom Japan diesmal auf die Charaktere und die Charakter-Modelle.



Aktualisierung vom 19. September 2017, 14:58 Uhr:

Die Grafik-Verbesserungen von Dragon's Dogma: Dark Arisen auf der PlayStation 4 im Vergleich zur PS3-Version versucht Capcom im dritten Grafik-Vergleich-Trailer zu zeigen. Das Fantasy-Rollenspiel wird für PlayStation 4 und Xbox One ab dem 03. Oktober digital sowie in Deutschland (wegen des Feiertages) ab dem 04. Oktober im Handel erhältlich sein.



Aktualisierung vom 05. September 2017, 22:04 Uhr:


Capcom hat einen zweiten Trailer nachgelegt, der die Grafik-Verbesserungen von Dragon's Dogma: Dark Arisen auf der PlayStation 4 im Vergleich zur PS3-Version veranschaulichen soll.



Ursprüngliche Meldung vom 27. August 2017, 10:36 Uhr:

Capcom versucht die Grafik-Verbesserungen von Dragon's Dogma: Dark Arisen auf der PlayStation 4 im Vergleich zur PlayStation 3 im folgenden Video zu illustrieren. Das Fantasy-Rollenspiel wird für PlayStation 4 und Xbox One ab dem 03. Oktober digital sowie in Deutschland (wegen des Feiertages) ab dem 04. Oktober im Handel erhältlich sein.

Die Umsetzung für PS4 und Xbox One umfasst das Originalspiel Dragon's Dogma und die zusätzlichen Inhalte der Erweiterung Dark Arisen, darunter die Insel Finstergram. Dragon's Dogma erschien 2012 zunächst auf PlayStation 3 und Xbox 360. Mitte 2013 folgte dann die erweiterte Neuauflage Dark Arisen, die Anfang 2016 ihren Weg auf den PC fand.

Letztes aktuelles Video: Vergleich PS3 vs PS4


Quelle: Capcom
Dragon's Dogma: Dark Arisen
ab 9,20€ bei

Kommentare

just_Edu schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
19.09.2017 19:07
just_Edu hat geschrieben: ?
19.09.2017 18:07
Und dennoch war es das Beste, was das Jahr 2012 zu bieten hatte, DD hat mit Skyrim mal so richtig fein den Boden aufgewischt...
Ansichtssache. Mich hat Skyrim viel mehr gefesselt. DD hatte auch ein paar nervige Dinge. Z.b Reisen, Respawn von Gegner, schreckliches UI. Mir hat dann erst die PC Version richtig Spaß gemacht.
Damals war ich derart geflasht von dem Game, das mir sowas nicht mal aufgefallen ist.. zumal man die meisten Gegner ab nem gewissen Punkt einfach ignorieren konnte.
Stalkingwolf schrieb am
just_Edu hat geschrieben: ?
19.09.2017 18:07
Und dennoch war es das Beste, was das Jahr 2012 zu bieten hatte, DD hat mit Skyrim mal so richtig fein den Boden aufgewischt...
Ansichtssache. Mich hat Skyrim viel mehr gefesselt. DD hatte auch ein paar nervige Dinge. Z.b Reisen, Respawn von Gegner, schreckliches UI. Mir hat dann erst die PC Version richtig Spaß gemacht.
just_Edu schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
06.09.2017 08:26
Das Spiel war pottenhässlich auf der PS3. Technik aus PS2 Zeitalter.
Und dennoch war es das Beste, was das Jahr 2012 zu bieten hatte, DD hat mit Skyrim mal so richtig fein den Boden aufgewischt...
Miieep schrieb am
Ich freue mich richtig auf dieses Remake! Nur noch einen Monat *-*
Stalkingwolf schrieb am
RealMK hat geschrieben: ?
27.08.2017 11:25
Ist nicht wirklich eine Verbesserung. Sieht für mich aus, als ob die besseren Details der größeren Auflösung geschuldet ist.
Wenn es die PC Version ist, dann ist es ein riesen Verbesserung. Ich habe die PC Version und die PS3 nicht gespielt, weil ich davon Augenkrebs bekommen hätte. Das Spiel war pottenhässlich auf der PS3. Technik aus PS2 Zeitalter.
schrieb am

Facebook

Google+