gamescom 2013: Überblick über die Ticketsituation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
20.08.2013
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

gamescom 2013: Überblick über die Ticketsituation

gamescom 2013 (Messen) von
gamescom 2013 (Messen) von - Bildquelle: Koelnmesse GmbH
Morgen starten die Publikumstage auf der gamescom 2013 in Köln. Der Veranstalter der Messe hat nun bekannt gegeben, wie die Ticketsituation aussieht: Für den Donnerstag sind nur noch wenige Resttickets im Vorverkauf erhältlich. Für Freitag und Samstag sind sämtliche Tageseintrittskarten ausverkauft. Für den Sonntag stehen noch ausreichend Tickets zur Verfügung - sowohl im Vorverkauf als auch an den Tageskassen. Außerdem ist das Drei-Tagesticket ausverkauft.

Überblick über die Ticketsituation und Details zu den Nachmittagstickets:
"Donnerstag: Wenige Tagestickets im Online Ticket-Shop oder den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar - Ausverkauf naht
 
Nachmittagstickets sind noch auf dem Messegelände erhältlich. Ab 13 Uhr können Nachmittagstickets auf dem Messegelände gekauft werden.  Die Erfahrungen der Vorjahre zeigen, dass am frühen Nachmittag erste Besucher die Messe verlassen. Einlass mit den Nachmittagstickets ist daher voraussichtlich ab 14 Uhr, Wartezeiten bei den Nachmittagstickets sind allerdings nicht auszuschließen. Besitzer von Koelnmesse-Eintrittskartengutscheinen oder Gutschein-Codes können diese wie bereits angekündigt vor Ort gegen eine gültige Eintrittskarte eintauschen. Privatbesucher nutzen hierfür den Eingang Süd, Nord oder Ost. Fachbesucher den Eingang West

Freitag: Tagestickets ausverkauft

Nachmittagstickets sind noch auf dem Messegelände erhältlich. Ab 13 Uhr können Nachmittagstickets auf dem Messegelände gekauft werden.  Die Erfahrungen der Vorjahre zeigen, dass am frühen Nachmittag erste Besucher die Messe verlassen. Einlass mit den Nachmittagstickets ist daher voraussichtlich ab 14 Uhr, Wartezeiten bei den Nachmittagstickets sind allerdings nicht auszuschließen. Besitzer von Koelnmesse-Eintrittskartengutscheinen oder Gutschein-Codes können diese wie bereits angekündigt vor Ort gegen eine gültige Eintrittskarte eintauschen. Privatbesucher nutzen hierfür den Eingang Süd, Nord oder Ost. Fachbesucher den Eingang West

Samstag: Tagestickets ausverkauft.

Nachmittagstickets sind noch auf dem Messegelände erhältlich. Ab 13 Uhr können Nachmittagstickets auf dem Messegelände gekauft werden.  Die Erfahrungen der Vorjahre zeigen, dass am frühen Nachmittag erste Besucher die Messe verlassen. Einlass mit den Nachmittagstickets ist daher voraussichtlich ab 14 Uhr, Wartezeiten bei den Nachmittagstickets sind allerdings nicht auszuschließen. Besitzer von Koelnmesse-Eintrittskartengutscheinen oder Gutschein-Codes können diese wie bereits angekündigt vor Ort gegen eine gültige Eintrittskarte eintauschen. Privat- und Fachbesucher nutzen hierfür den Eingang Süd, Nord oder Ost.

Sonntag: Tagestickets noch ausreichend verfügbar – auch vor Ort

Kassenverkauf aller Tickets auch vor Ort möglich. Besitzer von Koelnmesse-Eintrittskartengutscheinen oder Gutschein-Codes können diese auch vor Ort gegen eine gültige Eintrittskarte eintauschen. Privat- und Fachbesucher nutzen hierfür den Eingang Süd, Nord oder Ost."

Quelle: koelnmesse.de

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Hm, joa, schade. Einlass erst wieder über Nachmittagtickets ab 14 Uhr. :\
Senyuki schrieb am
Wollte eigentlich morgen hinfahren, aber da man keine Karten mehr bekommt ist es vll auch besser so. War schon einmal da als es so voll war. Konnte ein gloreiches Spiel spielen (D3) und das war nur weil wir dahin gerannt sind. Sonst war es mehr Werbegeschenke abgreifen als etwas anzocken.
Serious Lee schrieb am
Nachmittagstickets also. ... immer voll auf Maximal-Auslastung gehen. Einer raus, drei rein. Hauptsache die Zahlen stimmen am Ende. Ob die Besucher was davon hatten - scheissegal. Nachdem was ich mitbekommen habe, wars heute schon zum platzen voll. Am Fachbesuchertag! Ich würde dem Veranstalter am liebsten eine Wake-Up-Ohrfeige verpassen. Die merken da gar nix mehr...
SpookyNooky schrieb am
Kommt man dann vormittags überhaupt rein, wenn man noch kein Ticket hat?
dabrain00 schrieb am
Das scheint ja bei denen zu laufen.
schrieb am

Facebook

Google+