Air Conflicts: Vietnam: PS4-Version hebt nächste Woche ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Kriegssimulation
Entwickler: Games Farm
Publisher: bitComposer
Release:
02.10.2013
02.10.2013
02.10.2013
30.06.2014
Test: Air Conflicts: Vietnam
30

“Hässlich, langweilig, simpel: Bei diesem Arcade-Flieger stimmt gar nichts.”

Test: Air Conflicts: Vietnam
35

“Dank der Kulisse ist diese Version am erträglichsten. Ein ordentliches Spiel ist Air Conflicts: Vietnam aber auch unter DirectX nicht! ”

Test: Air Conflicts: Vietnam
27

“Mit Abstand die hässlichste Version. "PS2-Niveau" ist nicht übertrieben. ”

Test: Air Conflicts: Vietnam
33

“Auch auf der PS4 erleidet Gamesfarm eine Bruchlandung im Dschungel. Die neuen Inhalte können nicht über die technischen und spielerischen Mankos hinwegtäuschen. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Air Conflicts: Vietnam
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Air Conflicts: Vietnam: PS4-Version hebt nächste Woche ab

Air Conflicts: Vietnam (Simulation) von bitComposer
Air Conflicts: Vietnam (Simulation) von bitComposer - Bildquelle: bitComposer
Wie bitComposer und Games Farm mitteilen, wird die PS4-Fassung von Air Conflicts: Vietnam am 27. Juni sowohl im Einzelhandel als auch via PlayStation Network als Ultimate Edition für 49,99 Euro erhältlich sein. Diese soll eine Zusatzkampagne als nordvietnamesischer Pilot, überarbeitete KI, größere Karten, ein optimiertes Partikelsystem, verbesserte Soundeffekte und Steuerung sowie einen neuen Multiplayer-Modus namens "Carrier Battle" enthalten.

Auf PS3, Xbox 360 und PC ist die Luftkampf-Action bereits im Oktober letzten Jahres erschienen - den entsprechenden Test gibt's hier.

Letztes aktuelles Video: Action-Trailer


Quelle: bitComposer

Kommentare

Finsterfrost schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:Nicht, dass man mich hier falsch versteht, ich zocke shooter, auch mal Militärdinger, das Blut darf spritzen...

Doppelmoral ahoi. Ist ja nicht so, als dass in anderen Kriegen die Bevölkerung überhaupt nicht jahrelang zu leiden haben, nein... :roll:
SoapMc schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:Was für eine kranke Scheisse! Wenn ich hier alleine die Sequenz mit "carpet bombing" sehe dann reicht es mir.
Ich war gerade in Vietnam, die Folgen des Krieges sind bis heute zu sehen, die Amis haben das halbe Land zerbombt, mit Agent Orange große Teile des Regenwaldes und die Bevölkerung vergiftet und mit Napalm Menschen angezündet. Verstümmelte, verbrannte Menschen aus den Kriegszeiten sind Teil der Bevölkerung, immer noch werden missgebildete Kinder geboren vom amerikanischen Gift auf den Feldern.
Wer so einen Dreck spielt, ist entweder so strunz dumm und bildungsfern oder ist einfach ein krankes Arschloch.
Nicht, dass man mich hier falsch versteht, ich zocke shooter, auch mal Militärdinger, das Blut darf spritzen - eine gewisse realitätsferne sollte aber schon da sein oder ich will wenigstes bei den "Guten" sein.
Wie kann man den grausamen Mord von Millionen "spielen" ohne wenigstens einmal sein Hirn an zu schalten?. Kann man ja gleich ein Game bauen, wo man die SS zockt, die die Juden in Ausschwitzt umbringt.
Zum Kotzen, dass so ein Machwerk hier ohne Kommentar nur auf seine Spieltauglichkeit geprüft wird.

Ähm ja, bei dir scheint dein User Name wohl Programm zu sein. Es ist ein Spiel mehr nicht, wenn du es nicht spielen willst dann lass es sein, ich werde es nicht spielen weil es einfach ein schlechtes Spiel ist.
"Wer so einen Dreck spielt, ist entweder so strunz dumm und bildungsfern oder ist einfach ein krankes Arschloch."

Ja und wer sowas behauptet ist selbiges... Balla-Balla :!:
Unglaublich was mache von sich geben, Wahnsinn. :roll:
GrinderFX schrieb am
Rattattattattatt, heul doch!
Balla-Balla schrieb am
Was für eine kranke Scheisse! Wenn ich hier alleine die Sequenz mit "carpet bombing" sehe dann reicht es mir.
Ich war gerade in Vietnam, die Folgen des Krieges sind bis heute zu sehen, die Amis haben das halbe Land zerbombt, mit Agent Orange große Teile des Regenwaldes und die Bevölkerung vergiftet und mit Napalm Menschen angezündet. Verstümmelte, verbrannte Menschen aus den Kriegszeiten sind Teil der Bevölkerung, immer noch werden missgebildete Kinder geboren vom amerikanischen Gift auf den Feldern.
Wer so einen Dreck spielt, ist entweder so strunz dumm und bildungsfern oder ist einfach ein krankes Arschloch.
Nicht, dass man mich hier falsch versteht, ich zocke shooter, auch mal Militärdinger, das Blut darf spritzen - eine gewisse realitätsferne sollte aber schon da sein oder ich will wenigstes bei den "Guten" sein.
Wie kann man den grausamen Mord von Millionen "spielen" ohne wenigstens einmal sein Hirn an zu schalten?. Kann man ja gleich ein Game bauen, wo man die SS zockt, die die Juden in Ausschwitzt umbringt.
Zum Kotzen, dass so ein Machwerk hier ohne Kommentar nur auf seine Spieltauglichkeit geprüft wird.
Akula_1980 schrieb am
Sowas ist eine Frechheit
4P|BOT2 hat geschrieben:überarbeitete KI, größere Karten, ein optimiertes Partikelsystem, verbesserte Soundeffekte und Steuerung...
Sowas erwarte ich Standardmäßig von einem Spiel.
Und das UNENTGELDLICH!!!!
Die Dreistheit die Manche Hersteller an den Tag legen ist echt zum kotzen :Spuckrechts:
Akula
schrieb am

Facebook

Google+