DriveClub: VR: Virtual-Reality-Umsetzung für PlayStation VR ist offiziell - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
08.10.2014
kein Termin
kein Termin
Test: DriveClub
50

“Ein theoretisch gutes Arcade-Rennspiel, das vor allem dank der Community-Herausforderungen die Motivation aufrecht erhält. Praktisch aufgrund der massiven Verbindungsprobleme eine Enttäuschung.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DriveClub
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DriveClub VR: Virtual-Reality-Umsetzung für PlayStation VR ist offiziell

DriveClub (Rennspiel) von Sony
DriveClub (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Bereits Ende Juli gab es erste Hinweise auf eine Virtual-Reality-Umsetzung von DriveClub für PlayStation VR. Inzwischen hat Sony die Katze offiziell aus dem Sack gelassen und DriveClub VR im PlayStation Blog vorgestellt. Dort schreibt Nico Orru von der SIE Immersive Technology Group, dass sie schon seit über einem Jahr an DriveClub VR arbeiten, um das beste und intensivste Erlebnis zu ermöglichen. Weiter heißt es: "Wir versuchen voller Leidenschaft, die unvergesslichste und mitreißendste Spielerfahrung für euch zu kreieren. Es war also umso aufregender für uns, die Möglichkeit zu bekommen, Driveclub mithilfe der VR noch intensiver zu gestalten.

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Screenshot - DriveClub (PS4)

Den Spielern wird nicht nur ermöglicht, die unglaubliche Geschwindigkeit, das Gefühl und die Präzision der exotischsten Hochleistungsfahrzeuge der Welt hautnah mitzuerleben, sondern auch die Art der Wettrennen mit und gegen andere hat sich komplett verändert.

  • Spielmodi: Die VR-Online-Multiplayermodi der Wettrennen und die rasanten Singleplayer-Karriere-Modi wurden durch Drifting- und Zeitrennen-Herausforderungen erweitert.
  • Strecken: Neue und klassische Driveclub-Strecken wurden mithilfe von PlayStation VR zu neuem Leben erweckt inklusive fünf komplett neuer urbaner Schauplätze.
  • Mehr Detailgenauigkeit: Jedes Auto ist mit makellosen Details ausgestattet, die die Spieler im Inspektionsmodus aus der Nähe betrachten können.
  • Cruise-Modus: Ihr könnt euch entspannen, das Tempo drosseln oder ganz ohne Hektik die Küste entlangfahren und die Strecken jedes Landes erkunden, ganz nach eurem Belieben im Cruise-Modus.
  • Virtueller Beifahrer: Ihr könnt euch die intensiven und spannenden Rennen in aufregenden Wiederholungen der letzten Fahrtrunden im Beifahrermodus ansehen. Aus einer einzigartigen Perspektive könnt ihr beobachten, wie ihr die größten Herausforderungen gemeistert habt."

An Sonys PlayStation-Stand auf der gamescom sollen Fans DriveClub VR erstmals selbst Probe fahren können.

Letztes aktuelles Video: Bikes - Suzuki Expansion


Kommentare

GhostRecon schrieb am
... und ob man die neuen Features (Cruise-Mode, Inspektions-Mode) auch ohne VR nutzen kann...
myn3 schrieb am
Interessant wäre was die Anschaffung kostet wenn man Driveclub und den "Season Pass" bereits besitzt.
schrieb am

Facebook

Google+