Assassin's Creed 4: Black Flag: Season-Pass, "Schrei nach Freiheit" (Erweiterung) und keine DLC-Pakete für Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
29.10.2013
21.11.2013
29.10.2013
21.11.2013
31.10.2013
21.11.2013
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Wer einen mächtigen PC mit Nvidia-Grafikkarte besitzt, kann auch noch das letzte bisschen sehenswerte Power herausholen. Inhaltlich gleicht die Version den bereits erschienenen Konsolen-Fassungen.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Vorschau: Assassin's Creed 4: Black Flag
 
 
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Leserwertung: 76% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 4: Black Flag
Ab 14.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed 4: Black Flag - Season-Pass und "Schrei nach Freiheit" (DLC)

Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
**Update 09.10.2013**
Ubisoft hat die gestrige Pressemitteilung nachträglich korrigiert und bekannt gegeben, dass die DLC-Inhalte von Assassin's Creed 4: Black Flag für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox 360, Xbox One und PC zur Verfügung stehen werden. Neu in der Auflistung ist die Xbox One, allerdings fehlt nun die Wii U. Demnach scheinen die DLC-Inhalte erstmal nicht für die Nintendo-Konsole zu erscheinen.

**Ursprüngliche Meldung**
Ubisoft wird nach dem Verkaufsstart von Assassin's Creed 4: Black Flag auch Downloaderweiterungen für Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3, Wii U und PC veröffentlichen - die Xbox One fehlt allerdings. Als Beispiel wird das DLC-Paket "Schrei nach Freiheit" genannt, das eine in sich geschlossene Geschichte mit neun Missionen über den ersten Maat Adewale erzählt.

Letztes aktuelles Video: Schrei nach Freiheit DLC



Und auch der mittlerweile obligatorische Season-Pass für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox 360, Xbox One und PC wird zum Verkaufsstart des Spiels erhältlich sein, der die folgenden herunterladbaren Inhalte (mit einem Preisnachlass) umfasst:

  • "Schrei nach Freiheit": Als Sklave geboren, gewann  Adewale seine Freiheit als Pirat und erstem Maat unter Edward Kenway an Bord der Jackdaw. Fünfzehn Jahre später strandet Adewale, mittlerweile ein ausgebildeter Assassine, in Saint-Domingue und muss sich ohne Waffen und Crew seinem ganz eigenen Abenteuer stellen.
  • Das Krakenschiff-Paket: Dieses Paket ist nur für Season-Pass-Besitzer verfügbar und beinhaltet Elemente zum Personalisieren der Jackdaw.
  • Neue Wege das Piratenerlebnis anzupassen: Zusätzliche Singleplayer-Missionen, Waffen, Skins und Sammelgegenstände.
  • Mehr Multiplayer-Chaos: Neue freischaltbare Charaktere für noch mehr Multiplayer-Spaß.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

magandi schrieb am
Troll4Life hat geschrieben:
Sid6581 hat geschrieben: Ernsthaft, ich sympathisiere mit der WiiU, fällt sie unter 200 Euro, hole ich sie mir noch. Aber momentan besteht die Gefahr, dass Nintendo auch noch der größte Third Party-Hersteller wegbricht (http://www.gamona.de/games/wii-u,pachte ... 42089.html). Rosige Zeiten sehen anders aus, irgendwie... rosiger.
Ach, wer braucht denn schon *hier beliebiges Spiel einsetzen* für die WiiU, solange es Nintendo Exklusivkracher wie *hier langweilige Minispielsammlung einsetzen* oder *hier Mario Sidescroller Nummer 16 einsetzen* gibt. *Hier x-beliebigen Publisher einsetzen* hat absolut keine Ahnung und ist eh nur von Sony und Microsoft geschmiert worden. Das Konzept der WiiU ist genial und eine Umsetzung von *hier beliebiges Spiel einsetzen* wäre finanziell garantiert lohnenswert.
stimmt doch. wozu brauche ich assassins creed auf der wiiU? oder gta V, watch dogs und dark souls? all diese spiele kann ich auch günstiger und in besserer grafik für den pc haben. pikmin 3, wonderfull 101 und bayonetta 2 hingegen gibts auf keiner anderen plattform. und diese spiele haben nichts mit minispielsammlung oder mario zu tun...
Bambi0815 schrieb am
Lol dlc fuer noch mehr multiplayerspass.... multiplayervorteile? Dann haben sie recht mit mehr spass XD
Troll4Life schrieb am
Sid6581 hat geschrieben: Ernsthaft, ich sympathisiere mit der WiiU, fällt sie unter 200 Euro, hole ich sie mir noch. Aber momentan besteht die Gefahr, dass Nintendo auch noch der größte Third Party-Hersteller wegbricht (http://www.gamona.de/games/wii-u,pachte ... 42089.html). Rosige Zeiten sehen anders aus, irgendwie... rosiger.
Ach, wer braucht denn schon *hier beliebiges Spiel einsetzen* für die WiiU, solange es Nintendo Exklusivkracher wie *hier langweilige Minispielsammlung einsetzen* oder *hier Mario Sidescroller Nummer 16 einsetzen* gibt. *Hier x-beliebigen Publisher einsetzen* hat absolut keine Ahnung und ist eh nur von Sony und Microsoft geschmiert worden. Das Konzept der WiiU ist genial und eine Umsetzung von *hier beliebiges Spiel einsetzen* wäre finanziell garantiert lohnenswert.
lAmbdA schrieb am
Gefahr? Exoten wie Child of Light oder Gesellschftsspiele wie Just Dance werden wohl weiterhin erscheinen. Aber kein Wort von The Division oder The Crew und ich Erwarte, dass mit dem Generationswechsel auch Ports wie von Watcg Dos, Plinter Cell oder Assasins Crred wegfallen.
Sid6581 schrieb am
superboss hat geschrieben:morgen gibts dann ne News wo die Pc Version fehlt....
Unwahrscheinlich, beim PC handelt es sich um eine lebendige Plattform ;)
Ernsthaft, ich sympathisiere mit der WiiU, fällt sie unter 200 Euro, hole ich sie mir noch. Aber momentan besteht die Gefahr, dass Nintendo auch noch der größte Third Party-Hersteller wegbricht (http://www.gamona.de/games/wii-u,pachte ... 42089.html). Rosige Zeiten sehen anders aus, irgendwie... rosiger.
schrieb am

Facebook

Google+