Assassin's Creed 4: Black Flag: PS4-Patch für 1080p und bessere Kantenglättung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
29.10.2013
21.11.2013
29.10.2013
21.11.2013
31.10.2013
21.11.2013
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Wer einen mächtigen PC mit Nvidia-Grafikkarte besitzt, kann auch noch das letzte bisschen sehenswerte Power herausholen. Inhaltlich gleicht die Version den bereits erschienenen Konsolen-Fassungen.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Vorschau: Assassin's Creed 4: Black Flag
 
 
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Leserwertung: 76% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 4: Black Flag
Ab 14.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed 4: Black Flag: PS4-Patch für 1080p und bessere Kantenglättung

Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Mit leicht heißer Nadel gestrickt scheint die Next-Gen-Fassung von Assassin's Creed 4: Black Flag aus der Produktion gekommen zu sein. Auf dem offiziellen Blog teilt Ubisoft mit, dass die PS4-Version in nativer 1080p-Auflösung berechnet wird - wenn man sich einen Patch heruntergeladen hat. Ohne Update rechnet das Spiel mit 900p.

Das Team habe sich auf 900p eingeschossen, um in jedem Fall sicherstellen zu können, dass die Bildrate nie unter 30 Bilder pro Sekunde sinkt. Die Zeit zwischen Gold-Master und Auslieferung habe man dann für Optimierungen und den Wechsel auf 1080p genutzt. Den Unterschied zwischen 900p und 1080p würden viele aber vermutlich eh kaum wahrnehmen - der Unterschied zwischen 720p und 1080p sei hingegen sehr deutlich.

Das Hochschrauben der Auflösung sei aber vielleicht nicht mal der wichtigste Part des Patches. Einige der Entwickler hätten ein "völlig neues" Verfahren zur Kantenglättung ausgetüftelt, durch das das Bild und Details in der Ferne sehr viel klarer aussähen. Jenes Anti-Aliasing werde auch auf der Xbox One zum Einsatz kommen.

Der Patch soll "kurz nach dem Release" erscheinen. Da man sich damit auf den heutigem US-Launch bezieht, könnte er also vielleicht schon pünktlich zum Euro-Launch am 29. November (PS4) zur Verfügung stehen. Ob der Anti-Aliasing-Patch für die Xbox-One-Fassung zum 22. November startklar sein wird, geht nicht aus dem Artikel hervor.

Es ist nicht das erste Auflösungs-Update: Infinity Ward hat einen Patch für die PS4-Fassung von Call of Duty: Ghosts veröffentlicht, der die Auflösung der Kampagne von 720p auf 1080p hochschraubt. Activision spricht hier von einem "Konfigurationsfehler", den es gab. Der Mehrspieler-Part lief stets in 1080p.

Letztes aktuelles Video: Multiplayer-Trailer


Kommentare

Nuracus schrieb am
Och ich muss sagen, mich hat Motorstorm schon recht beeindruckt. Ich mein, ich habs sehr spät geholt und trotzdem war ich noch sehr angetan davon.
CryTharsis schrieb am
Ganz klar: Resistance, Ridge Racer und besonders COD 2. Eine richtige Technik Revolution damals, ja ja. :lol:
Ganz ehrlich: die richtig toll aussehenden Spiele kamen damals auch erst später. Sachen wie Gears 1+2, Uncharted 2 usw.
So wird es auch diesmal sein, wobei ich sagen muss, dass ein BF4 mit seiner Hammergrafik in 1600x900 mit 60 Frames schon eine richtig feine Nummer ist für den Start.
Bedameister schrieb am
Felerlos hat geschrieben:Tja, leider bringt das auch nichts: Die PS4/XB1-Spiele wirken einfach nicht nach Next-Gen. Sie sehen besser aus als die aktuellen Konsolen, aber sie stellen keine Revolution da, wofür ich mir eine neue Konsole kaufen würde. Sonst hatte man bei neuen Generationen immer das Gefühl "Wahnsinn, das sowas heutzutage möglich ist.", bei dieser Generation nur noch "Na ja, ganz nett".
Welcher der Launch-Titel auf der PS3/360 haben denn bei dir dieses "Wahnsinn, das sowas heutzutage möglich ist." Gefühl ausgelöst?
Felerlos schrieb am
Tja, leider bringt das auch nichts: Die PS4/XB1-Spiele wirken einfach nicht nach Next-Gen. Sie sehen besser aus als die aktuellen Konsolen, aber sie stellen keine Revolution da, wofür ich mir eine neue Konsole kaufen würde. Sonst hatte man bei neuen Generationen immer das Gefühl "Wahnsinn, das sowas heutzutage möglich ist.", bei dieser Generation nur noch "Na ja, ganz nett".
Sid6581 schrieb am
Die PS3 hat es sieben, die 360 acht Jahre gegeben. Wir sprechen hier von Problemen der ersten Wochen. Irgendwie alles recht albern wenn man drüber nachdenkt.
schrieb am

Facebook

Google+