Assassin's Creed 4: Black Flag: Erstes DLC "Freedom Cry" gesichtet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
29.10.2013
21.11.2013
29.10.2013
21.11.2013
31.10.2013
21.11.2013
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Wer einen mächtigen PC mit Nvidia-Grafikkarte besitzt, kann auch noch das letzte bisschen sehenswerte Power herausholen. Inhaltlich gleicht die Version den bereits erschienenen Konsolen-Fassungen.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79

“Routiniert inszeniertes sowie gut erzähltes Piraten-Abenteuer, aber die Spannung bleibt auf der Strecke.”

Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Vorschau: Assassin's Creed 4: Black Flag
 
 
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

“Vor allem das Schleichen profitiert von den zahlreichen Verbesserungen in der Kulisse. Ansonsten ist das Spiel inhaltlich identisch zu den Versionen zu PS3 und Xbox 360.”

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 4: Black Flag
Ab 14.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed 4: Black Flag: Erstes DLC "Freedom Cry" gesichtet

Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft

Der auf der Jackdaw dienende Adewale wurde schon als Sklave geboren. Nach jahrelangem Leid gelang ihm die Flucht, woraufhin er als zweiter Kommandant jenes Schiffes eingestellt wurde, das dem Assassinen Edward Kenway gehört. 15 Jahre nach den Ereignissen des Hauptspiels avanciert Adewale mittlerweile selber zu einem trainierten Assassinen, der ohne Crew und Waffen auf der Insel Saint-Domingue (heutiges Haiti) gestrandet ist und sich dort mit den Sklaven verbündet und jene unterdrückten Sklaven in einem drei Stunden währenden Kampf befreit.

Letztes aktuelles Video: Freedom Cry DLC-Trailer



Außerdem hat Ubisoft noch einen Next-Gen-Trailer veröffentlicht.

 


Kommentare

Troll4Life schrieb am
Wird schon aus Prinzip nicht gekauft.
manu! schrieb am
Ähm ja...wurd ja auch mal langsam Zeit.
hydro-bank_418 schrieb am
ich bin diese DLCs so über. Kann das Wort nicht mehr hören.
greenelve schrieb am
Hm, sollte ich jetzt lieber auf die 4. GotY Edition warten? Damit ich auch wirklich das "komplette" Spiel habe?
schrieb am

Facebook

Google+