Xbox One: In diesem Jahr soll es mehr exklusive First-Party-Spiele als im Vorjahr geben, verspricht Phil Spencer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 199,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

In diesem Jahr soll es mehr Xbox-One-exklusive First-Party-Spiele als im Vorjahr geben, verspricht Phil Spencer

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
In diesem Jahr wird es mehr Xbox-One-exklusive First-Party-Spiele (also Spiele von den Microsoft Studios) als im Vorjahr geben, twitterte Phil Spencer (Xbox-Chef) auf Fan-Nachfrage. Zugleich soll mehr Vielfalt geboten werden, verspricht der Xbox-Frontmann, schließlich sind 2017 keine Titel aus der Halo-Hauptreihe und kein weiteres Gears of War geplant. Er führte zudem eine "neue Marke" an, die sich mittlerweile aber als Sea of Thieves entpuppt hat.

Gears of War 4, Quantum Break, ReCore und Forza Horizon 3 gehörten im Jahr 2016 zu den First-Party-Titeln von Microsoft. Für dieses Jahr sind u. a. Crackdown 3, Cuphead, State of Decay 2, Sea of Thieves, Halo Wars 2, Forza Motorsport 7 (noch nicht angekündigt) und weitere exklusive Titel geplant. Außerdem soll zum Weihnachtsgeschäft Project Scorpio an den Start gehen.



Letztes aktuelles Video: Creators Update Preview Xbox Insider


Quelle: Twitter, Microsoft, GameSpot
Xbox One
ab 199,00€ bei

Kommentare

Miieep schrieb am
Nein, bitte redet nicht über Scalebound, ich bin darüber noch nicht hinweg. Es schmerzt noch zu sehr. :cry:
Äh, ja. Mehr Spiele klingt gut. Mehr ist immer gut, oder? Naja also was steht denn dieses Jahr an Spielen so an? Crackdown 3, Cuphead, State of Decay 2, Sea of Thieves, Halo Wars 2, Forza Motorsport 7. Das Line-up 2015 und 2016 war besser, zumindest war für mich mehr dabei. State of Decay 2 könnte interessant werden, habe zwar den ersten Teil noch nie gespielt, hab aber gehört, dass er recht gut war.
superboss schrieb am
Natürlich lästern hier Leute über Microsoft, weil es Spaß macht.
Sich in ne Schneckenhütte zurückziehen, hilft da aber nicht.
Dadürch wird die Kritik nicht geringer.
Außer natürlich dass irgendwann niemand mehr über einen redet.
Scalebound als Spiel wäre warscheinlich wirklich gefloppt, ich hab da eh nicht viel erwartet.
es zeigt aber auch, dass Microsoft Probleme hat, den Markt zu treffen.
Abgesehen natürlich von ihrem aufgesetzten Kinect oder MP Zwängen.......
Wenn sie jetzt nur noch Games rausbringen wollen, die sich garantiert verkaufen, wird da auch nicht viel bei rauskommen.
DARK-THREAT schrieb am
Buckeye hat geschrieben:Kann mir mal jemand sagen was an Scale Bound so toll gewesen sein soll?....
Die allgemeine Meinung über das Gezeigte war meistens auch durchwachsen bis schlecht. Und genau die gleichen Leute kritisieren die Einstellung dieses Spieles nun. Und seien wir mal ehrlich, niemand dieser "MS soll neue IPS bringen" kauft diese Spiele oder kaufen sich keine XBOX wegen diesen Spielen. Es ist einfach immer nur kritisieren um einfach Kritik zu üben - egal in welcher Situation.
Ich persönlich fand damals nur den Teaser von dem Spiel interessant, da ich eher ein Actionsiel darin sah. Als ich Gameplay davon gesehen hatte, was für ein Blödsinn das eigentlich wird, mir vielen RPG-Elementen usw war die Interesse im Minusbereich.
Die Einstellung des Spieles brachte mehr als es zu veröffentlichen. Denn selbst bei der Veröffentlichung hätte Microsoft mehr Geld ausgegeben als sie damit eingenommen hätten. Und das bringt es dann halt auch nicht... weder für das Spiel, das Studio oder dem enttäuschtem Spieler wenn das Spiel Müll geworden wäre. Gleiches gilt wohl auch für das F2P-Spiel Fable-Legends.
Buckeye schrieb am
Kann mir mal jemand sagen was an Scale Bound so toll gewesen sein soll? Ich hatte bis zu dem Trailer mit der ingame Szene wo sie auf diese Tentakel-Krabbe einkloppen nichts darüber gesehen. Dabei habe ich mir meine subjektive Meinung gebildet, oh Gott sieht das schlecht aus, ein DMC mit nem super hippie Koreaner - Ich trage Kopfhörer Teenie Helden.
Bin froh, dass darin keine Resources gesteckt werden. Lasse mich aber gerne aufklären, warum das so toll hätte werden können.
Ansonsten stimme ich zwar zu, keine Exclusives für meine Box, aber das stört mich nicht im geringsten. Hauptsache ich kann mit meinen Freunden zocken, die sich für die selbe Konsole entschieden haben.
Mazikeen schrieb am
Die Spiele die dieses Jahr exklusiv für Xbox rauskommen sind doch wohl ein Scherz, oder es gibt noch unangekündigtes Zeugs, was ich mir nicht vorstellen kann. Mit mehr exklusiven Titeln wird aber mit Sicherheit nicht der AAA Markt bedient werden. Wahrscheinlich nir Indie Kleinkram. In meinen Augen gab es bisher nur Scalebound, das mich dazu bewegt hätte eine Xbox one zu kaufen. Unverständlich das sie es eingestellt haben.
schrieb am