Xbox One: Tastatur- und Maus-Support ab nächster Woche verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One: Tastatur- und Maus-Support ab nächster Woche verfügbar

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Tastatur- und Maus-Support wird ab kommender Woche für Xbox One zur Verfügung stehen. Bomber Crew, Warface, Children of Morta, Minion Master, DayZ, Warframe, Strange Brigade, Deep Rock Galactic, Warhammer Vermintide 2, Moonlighter, Wargroove, Vigor, War Thunder, X-Morph: Defenseu und Fortnite werden diese Funktion zunächst unterstützen.

Microsoft schreibt weiter: "Halte Ausschau nach den speziellen 'Designed-for-Xbox'-Mäusen und -Tastaturen, die Dir ein besonders ausgewogenes Spiel-Erlebnis garantieren. Diese Hardware ist speziell für den Einsatz im Wohnzimmer und am Schreibtisch entwickelt worden und erscheint mit einem individuellen Xbox-Key und dem Dynamic-Lighting-Feature. Bei der Umsetzung des neuen Features ist Razer der exklusive Hardware-Partner, der die speziellen 'Designed for Xbox'-Produkte im Rahmen der CES im Januar vorstellt."



Letztes aktuelles Video: Oktober Update 2018


Quelle: Microsoft

Kommentare

Herr Kaf-fee-trin-ken schrieb am
4P-1537630742BvWou hat geschrieben: ?
12.11.2018 17:42
Meine Meinung ist halt, dass ich Autoaiming verabscheue, und ohne Unterstützung kann und will ich das garnicht üben. Ich kann das garnicht beschreiben, wieso ich das garnicht üben möchte.
Aktuell bei RDR2, puh, die Schiesserein sind furchtbar nervtötend, unanspruchsvoll (siehe Contrapunkte im Luibl Test) und einfach ätzend. :/
Dann bleib halt einfach am PC?! Da kannst du doch ganz anspruchsvoll mit M&T gegen andere M&T-Bervorzuger zocken.
Warum muss es eine Konsole sein, wenn du ganz offensichtlich ein typischer PC-Spieler bist?
Artimas schrieb am
Ich finde das eine sehr gute Sache, gerade wenn ich mir vorstelle das nach dem Kauf von Obsidian Pillars of Eternity 2 sicherlich exklusiv auf der Xbox One erscheinen wird. Das ist einfach intuitiver mit Maus/Tastatur und ziemlich ungewöhnlich mit einem Controller. Sag ich natürlich primär als PC-Spieler, auch wenn ich mehrere Konsolen besitze.
Pippi Långstrump schrieb am
sphinx2k hat geschrieben: ?
11.11.2018 20:43
Pippi Långstrump hat geschrieben: ?
11.11.2018 20:18
Das ist schön für Deine Freunde, ist aber kein Beleg.
Versteh mich nicht falsch, ich spiele selbst auch (unter anderem) am PC. Ich finde die Pauschalisierungen, die der Herr Marobod von sich gegeben hat, überhaupt nicht haltbar.
Dann nehmen wir die Xbox die kann noch 360 Spiele abspielen. Die kam 2005 auf den Markt = 13 Jahre Spiele. Wenn wir beim PC nicht ganz ins abstruse gleiten wollen würde ich wenigsten 1997 annehmen. Das ist das Jahr in dem z.B. GTA rausgekommen ist.
https://en.wikipedia.org/wiki/1997_in_video_gaming
Sind 7 Jahre mehr aus denen man schöpfen kann.
Aber auch dais st nur eine Maßeinheit und kein Beleg. Für einen Beleg der das genau macht müsste man viel mehr Aufwand betreiben als jemand hier im Forum gewillt ist zu liefern.
Das klingt schlüssig, aber der Fairness halber sei erwähnt, dass er explizit "die Konsole", was man nicht unbedingt an die aktuelle Gen koppeln muss, geschrieben hat.
Ich finde solche Pauschalisierungen, die der nette Herr Marobod gerne auch mit persönlichen Beleidigungen untermauert, schlicht nicht zielführend.
Pippi Långstrump schrieb am
Marobod hat geschrieben: ?
12.11.2018 17:26
Zu heiß gebadet oder was stimmt mit Dir nicht?
An diesem Punkt merke ich,daß Du nur Recht haben willst, und keine Antwort zulaeßt.
Natuerlich meine ich die Flut an Spielen auf allen Plattformen fuer PC, Du waerst erstaunt, wuerdest Du Dich wirklich damit beschaeftigen, wie viele Spieler selbst die beklopptesten Spile anziehen koennen, und es reicht halt aus,wenn hier und da einige tausend zusamen kommen,die fehlen anderen Spielen dann oft.
Brauchst nur anfangen logisch zu denken, hoffe es klappt
Sag mal, geht es auch ohne Beleidigungen?
Damit verschließt Du Dich für jegliche vernünftige Diskussion.
E: wie ich gerade sehe, hast Du es eh mit dem 'persönlich werden' hier im Forum. Das ist Gift für jegliche Diskussion und daher nehme ich mir die Freiheit, Dich auf ignore zu setzen. Du kannst mir und Dir somit weitere Beleidigungen ersparen.
Arbeite bitte ein wenig an Deinen Umgangsformen.
Grüße
4P-1537630742BvWou schrieb am
Wow, danke MS.
Hab ja die Xim4 um an den Konsolen mit Maus und Tasta zu zocken. Das Funzt zwar nicht so fluffig wie am Rechner, aber Fadenkreuzspiele spiele ich trotzdem tausend mal lieber ao als mit Autoaiming am Pad. Ekelhaff!
Offizieller Support wäre natürlich toll. Dann müsste MS nur noch das Spieleportfolio haben wie Sony und die Konsole wird endlich mal gespielt. Freu mich schon endlich auf Sunset Overdrive. Hab mir die OneS vor nem jahr wegen dem Spiel gekauft, kurz angeguckt und wieder weggelegt. Macht keinen Spass mit Pad.
Sn@keEater hat geschrieben: ?
11.11.2018 01:37
Und wie läuft es dann in den Games ab? M/T vs Controller Spieler? Oder getrennt? Wenn ja könnte das zum Problem werden wenn es jetzt nicht so viele M&T Spieler auf der Xbox One gibt.
finde das nicht unfair. Hab mir auch was gebaut, dass ich sogar am Tv mit Maus udn tasta die Konsole zocken kann. Den Aufwand will sich aber bestimmt keiner machen.
Danyo2014 hat geschrieben: ?
11.11.2018 05:31
Also kann man dann mit der Konsole jedes x-beliebige Spiel mit der Eingabemethode spielen, die man gewohnt ist? Dann wäre die XBO tatsächlich mal eine potentielle Alternative, da ich beispielsweise seit über einer Dekade Shooter mit M/T zocke (komme auch mit Controller zurecht, aber bin damit einfach weniger geübt).
Ich bin ja der Meinung, man kann das Zielen am Pad garnicht üben. Zwar ist...
schrieb am