Pro Evolution Soccer 2014: Video stellt Neuerungen vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
19.09.2013
19.09.2013
19.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Pro Evolution Soccer 2014
39
Test: Pro Evolution Soccer 2014
70
Test: Pro Evolution Soccer 2014
59
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 58% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pro Evolution Soccer 2014: Video stellt Neuerungen vor

Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Während die FIFA-Reihe von Verkaufsrekord zu Verkaufsrekord eilt, will Konami in diesem Jahr mit dem Wechsel auf die Fox Engine einen kleinen Umbruch wagen. In einem Video legt der Hersteller jetzt dar, was sich hinsichtlich Optik, Steuerung, Spieler- und Ballphysik sowie dem Stellungsspiel alles getan hat bei Pro Evolution Soccer 2014.

Letztes aktuelles Video: Feature-Vorstellung


Kommentare

Hardy30680 schrieb am
gekko001 hat geschrieben: Klar wollen viele einfach möglichst spektakulär Tore machen bei FIFA/PES und dass die Topstars in der Lage sind diese Tricks auch in Echt auszuführen will ich auch gar nicht anzweifeln. Aber sie machen es nur äußerst selten, weil der Doppelpass mit dem Mitspieler einfach meist die bessere Alternative is^^
Daher finde ich die Tricks in FIFA/PES einfach überbewertet und verhältnismäßig auch overpowered
Deshalb finde ich es ja umso besser, dass mit der Team-ID etwas reinkommt, womit man mehr Kontrolle über die komplette Mannschaft oder zumindest einige Spieler gleichzeitig hat. Ist doch sehr interessant, Laufwege der Spieler festzulegen und seine eigenen Spielzüge zu entwickeln. Sowas wollte ich schon länger mal in einem Fußballspiel sehen.
gekko001 schrieb am
hm also mir war pes bishr immer zu schnell und hat sich für mich allein schon deshalb immer eher unrealistisch angefühlt wenn man in ca. 2 Sekunden von 16er zu 16er kommt und das das ganze Spiel über.
Grafisch siehts allerdings ganz gut aus, mal sehen ob das dann nur in den Replays so gut aussieht wenn man dann ranzoomt oder auch so in der normalen Spielperspektive.
Ansonsten was mich aber sowohl bei FIFA als auch PES etwas stört ist, dass irgendwie immer mehr Fokus auf 1gegen Zweikämpfe mit iwelchen Monster-Finten und Übertricks gelegt wird. Wenn man sich mal die Spiele in echt anschaut dann gibts selbst bei den Top-Mannschaften viell. einen oder zwei Spieler die überhaupt iwechle "Tricks" auspacken und nur in den seltensten Fällen geht das über ein paar Übersteiger hinaus und noch seltener entstehen dann Tore wo ein Spieler alleine an zwei, drei Spielern vorbei geht und dann den Ball im Winkel versenkt...
Selbst Spieler wie Ribery, Robben und auch Messi machen das meiste über reine Körpertäuschungen in Kombination mit ihrer explosiven Antrittsgeschwindigkeit, weshalb sie eben so schwer zu verteidigen sind. Aber von Monster Okochas, iwelchen Spins etc. ist da nur selten was zu sehen. Einzig CR7 spamt ganz gerne Tricks an der Außenlinie wenn er sich festsetzt, aber auch das führt nur selten zu ner Megaeinzelaktion + Tor.
Klar wollen viele einfach möglichst spektakulär Tore machen bei FIFA/PES und dass die Topstars in der Lage sind diese Tricks auch in Echt auszuführen will ich auch gar nicht anzweifeln. Aber sie machen es nur äußerst selten, weil der Doppelpass mit dem Mitspieler einfach meist die bessere Alternative is^^
Daher finde ich die Tricks in FIFA/PES einfach überbewertet und verhältnismäßig auch overpowered, das Ausführen der Tricks und das entsprechende Verteidigen steht da für mich in keinem besonders guten Verhältnis.... daher kann da für mich weder bei FIFA noch bei PES noch lange keine Rede von absolut realistischem...
Green-Link84 schrieb am
Die Gesichter sehen schon toll aus, aber warum sind das Trikot und die Hosen noch immer angepappt und statisch.
The Scooby schrieb am
Player 1 hat geschrieben:Sehr geil. Im Gegensatz zu EA verlangsamen Konami das Gameplay nicht weiter, sondern bringen Action UND Realismus gleichermaßen voran.
Woran willst du das denn bitteschön erkennen?
Aus den gezeigten Szenen geht gar nicht hervor, ob das Spiel langsamer wird oder nicht. Oder ob es auf Action setzen wird. Ähnliche Spielszenen mit viel Action gibt es bei FIFA auch jedes Jahr.
Wie schon in dem anderen thread gesagt, hoffe ich auf vernünftige Online Modi und dann siehts so aus, als ob sich EA dieses Jahr warm anziehen kann.
Alking schrieb am
Grafisch ist das ja schon mal erste Sahne. Hoffentlich geht es auch spielerisch voran.
schrieb am

Facebook

Google+