Pro Evolution Soccer 2014: Demo; Details zu Neuerungen und Verbesserungen im Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
19.09.2013
19.09.2013
19.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Pro Evolution Soccer 2014
39
Test: Pro Evolution Soccer 2014
70
Test: Pro Evolution Soccer 2014
59
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 58% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pro Evolution Soccer 2014 - Demo & Details zu Neuerungen und Verbesserungen

Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
In der nächsten Woche - am 19. September 2013 - wird Pro Evolution Soccer 2014 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 in den Läden stehen und passend dazu hat Konami einen Trailer veröffentlicht, der die Verbesserungen bzw. die Spielmodi "Master League", "Become a Legend" und "Master League Online" näher vorstellt:

Letztes aktuelles Video: Master League



Seit einigen Tagen steht ebenfalls eine Demo des Fußballspiels im PlayStation Network und bei Xbox Live (für Gold-Mitglieder) zur Verfügung. Die PC-Demo soll am 19.09.2013 folgen.

Welche Neuerungen und Verbesserungen die 2014er-Auflage bieten soll, hat Konami in folgender Liste zusammengefasst:

Modi

  • "Der Liga-Modus ist zurück in PES
  • Die AFC Champions League ist in PES 2014 als Wettbewerb verfügbar, neben der UEFA Champions League, der Europa League und Copa Libertadores
  • In PES 2014 könnt Ihr mit Mannschaften aus unterschiedlichen Regionen in Freundschaftsspielen und Turnieren gegeneinander antreten


Meister-Liga

  • Mannschaften können in der Meister-Liga gewechselt und auch Nationalmannschaften trainiert werden


Werde zur Legende

  • Ihr könnt nun auch als Torhüter eine Karriere starten


Lizenzen

  • In PES 2014 ist neben dem Rekordmeister FC Bayern München und Schalke 04, auch Bayer 04 Leverkusen vertreten


Editor

  • Es wird keine Begrenzung an Slots für Wappen im Editor geben
  • Der dritte und vierte Trikotsatz wird verfügbar sein
  • Logos können für Trikots, Hosen und Stutzen importiert werden
  • Anfeuerungsrufe für Spieler in bestimmten Situationen können importiert werden


Engine

  • Die neue Engine von PES, basierend auf Kojimas FOX Engine, wird das gesamte Gameplay und die Spielphysik beeinflussen, wie Ihr es in einem Fußballspiel zuvor noch nicht gesehen hat
  • Die TrueBall Tech fokussiert sch komplett auf den Ball und gibt dem Spieler die volle Kontrolle über das Körperverhalten des Spielers auf dem Feld


Online

  • 11 gegen 11 wird in PES 2014 verfügbar sein
  • Ein Filter-System (ABCDE Rang) erlaubt es Euch, die Stärke des Gegners zu bestimmen, gegen den Ihr spielen wollt
  • Die Pass-Unterstützung wird in drei Stufen unterteilt, um den passenden Gegenspieler zu finden
  • Das Anti-Cheating-System wird effizienter Spieler erkennen, die das Spiel abbrechen"

PES 2013/2014-Grafikvergleich:

 


Quelle: Konami, proevo.de
Pro Evolution Soccer 2014
ab 9,99€ bei

Kommentare

Enthroned schrieb am
Ich finde es erschreckend, dass man den Einlauf ins Stadion, den Ablauf und sogar die Pokaljubel seit 2008 nur marginal verändert hat. 2008 und 2009 waren manchmal noch Zombiefans in der Kamera zu sehen. Die fehlten ab 2010, aber ansonsten ist alles gleich geblieben. Neue Engine, gleiche Animationsroutinen. Leider wie befürchtet.
Für PC Spieler wie mich ist das Drama ja noch einen Tick frustrierender. Das Spiel erscheint am 19. September und die PC Demo? Richtig, am 19. September. Ok, ich brauche nicht unbedingt ein Spiel zum Release, aber welche Strategie verfolgt Konami dabei? Es will nicht in meinen Kopf.
Die PC Fan-Communities arbeiten x Stunden um Konamis Defizite auszugleichen, Konami forciert einen Verkaufstart auf allen System am gleichen Tag. Was ist der Plan?
Meine Vermutung geht dahin, dass die bisherigen Demos immer gemoddet wurden, weil die Demos viele Face-files in den Datenbanken enthielten. Somit war meist am ersten Tag eines Demo-Releases bereits eine Mod vorhanden um mehr als 4 Manschaften bzw. andere Teams zu spielen. Da wurden Teams erstellt, die so nichteinmal im Originalspiel enthalten sein werden (Hamburg, Bremen usw) sondern nur als Mod. Ich glaube dem wollte Konami aus dem Weg gehen.
Ich bin jedenfalls gespannt. Tendenz geht aber eher wieder Richtung FIFA, hauptsächlich wegen dem Ultimate Team Modus. Denn im Master League Online Modus sehe ich auch keine besonderen Weiterentwicklungen seit 2010. Lediglich das Gehalts-System für Spieler war von 2011 zu 2012 verschieden.
Lebensmittelspekulant schrieb am
Finde es schade das die Demo so verbuggt und unfertig wirkt. Im Grunde gefällt mir der neue Simulationsanspruch, aber es passieren einfach zu viele Ungeremtheiten, die das Game zu oft zu einem Würfelspiel verkommen lassen. Und das obwohl die Demo erst so spät erschienen ist und sehr nah dran an der Final Build sein soll.
Nunja, ich muss mir nicht jedes Jahr ein neues Fußballspiel kaufen :)
SixBottles schrieb am
also mir ist gestrern was ganz komisches passiert... hab mir die demo geladen. hab aber nur einen ps3 pad, also hab ich meine ps2 pads mit nem usb adapter an die playse3 angeschlosen, dass funzt normalerweise bei allen spielen problemlos... naja im grunde auch bei der pes14 demo. naja jedenfalls im menü funktioniert das pad einwandfrei, aber auf dem platz, lassen sich die spieler net bewegen -.-
weder per steuerkreuz noch per analog stick... total unklar :)
HardBeat schrieb am
PaVo87 hat geschrieben:Also die PS3 Demo ist echt gruselig. In den Katakomben und in den Replays ruckelt es wie sau.
Grafischer Gesamteindruck irgendwie schlechter als beim Vorgänger.
Hoffe die PC Version ist da besser, da ich mir die eigenlich kaufen wollte.
Fifa 14 wird dann für die PS4 geholt
Ist bei der 360 Demo nicht anders...dort ruckelt es sogar beim Einlauf und bei der Hymne.
Klar wird die PC Version besser und die läuft dann auch flüssig...je nach verbauter Hardware versteht sich :wink:
PaVo87 schrieb am
Also die PS3 Demo ist echt gruselig. In den Katakomben und in den Replays ruckelt es wie sau.
Grafischer Gesamteindruck irgendwie schlechter als beim Vorgänger.
Hoffe die PC Version ist da besser, da ich mir die eigenlich kaufen wollte.
Fifa 14 wird dann für die PS4 geholt
schrieb am

Facebook

Google+